Dominion - Renaissance Erweiterung
Dominion - Renaissance Erweiterung
Dominion - Renaissance Erweiterung
Dominion - Renaissance Erweiterung
Dominion - Renaissance Erweiterung
Dominion - Renaissance Erweiterung
Dominion - Renaissance Erweiterung
Dominion - Renaissance Erweiterung
statt 39,99 €
jetzt nur 28,99
Sie sparen 11,00 €
(27,5% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Dominion - Renaissance Erweiterung



Mit Dominion Renaissance erscheint die bereits 12. Erweiterung und führt die Fangemeinde in ein wahrlich goldenes Zeitalter: Renaissance ist eine mittelgroße Erweiterung mit 300 neuen Karten, Ablagetableaus, Münzen und Holzmarkern. Es werden neue Kartenarten mit neuen Spielprinzipien eingeführt: die Artefakte und die Projekte, die Vorteile im Spielverlauf bringen können.

ACHTUNG: Zum Spielen wird das Grundspiel benötigt!

Dominion - Renaissance Erweiterung, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 13 bis 100 Jahren.
Autor: Donald X. Vaccarino



Translated Rules or Reviews:

Dominion - Renaissance Erweiterung kaufen:


statt 39,99 €
jetzt nur 28,99
Sie sparen 11,00 €
(27,5% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


So wird Dominion - Renaissance Erweiterung von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Dominion - Renaissance Erweiterung selbst bewerten
  • Manuel S. schrieb am 28.10.2019:
    Immer dann wenn man glaubt, daß das Spiel "Dominion" mit all den bisher erschienen Erweiterungen ausgereizt sei, dann kommt plötzlich wieder etwas neues daher. So auch mit der aktuellen Erweiterung "Renaissance". Als Neuerung gibt es hierbei Projektkarten (max. zwei im Spiel, welche ähnlich wie die Landmarken oder Ereignisse ausgelegt werden), auf denen man mittels Kauf einen eigenen farbigen Marker auf einem Projekt platzieren kann. Ab diesem Zeitpunkt kommt man für das komplette restliche Spiel in den Genuß der jeweiligen Bonusaktion. Da dies meist recht starke Aktionen sind, kann man es sich kaum leisten, diese Karten links liegen zu lassen, wenn mal ein Gegner mit einem Projekt angefangen hat.

    Neu ist jetzt auch, daß alle im Spiel enthaltenen "Münzen" nun Marker heißen. Dies gilt auch rückwirkend für die anderen Erweiterungen (Seaside, Blützeit, Gilden). Die neue Bezeichnung für die ehemaligen Münzen lautet nun "Taler". Es wird hierfür auch ein Tableau mitgeliefert, welches durch eine horizontale Linie zweigeteilt ist. Alle metallenen Marker im oberen Bereich geben die Anzahl der eigenen Taler wieder, während alle Marker im unteren Bereich anzeigen, über wieviele Dorfbewohner (=zusätzliche Aktionen) man noch verfügt. Man muß einzig und allein darauf achten, daß nicht aus Versehen die Marker zwischen den beiden Bereichen verschoben werden. Das kann insbesondere bei einer regelrechten Markerflut dann doch recht schnell geschehen.

    Bei den Königreichkarten ist neu, daß man nun die bereits erwähnten "Dorfbewohner" bekommen kann. Diese haben die Funktion "+ 1 Aktion" pro Dorfbewohner, welche ich mir auf Vorrat bunkern und im späteren Verlauf hernehmen kann, sollte ich dies gerade nicht nutzen können oder wollen. Ferner gibt es Artefakte, welche ich beim Ausspielen bestimmter Karten bekommen kann. Solange diese bei mir liegen komme ich ebenfalls in den Genuß eines Sondereffektes. Allerdings kann so ein Artefakt auch wieder ganz schnell weg sein, sobald ein Gegner die entsprechende Königreichkarte spielt und es sich somit zu sich selbst nimmt.

    Insgesamt gesehen fügt sich die "Renaissance" wunderbar in die Dominion-Reihe ein. Die "Dorfbewohner" sind echt der Hit, wenn man nur Königreichkarten ohne Zusatzaktionen im Spiel hat. Auch die Neudefinition der "Taler" empfinde ich als hilfreich, da man nun auch die bisherigen Marker universell einsetzen kann. Die Größe des neuen Ablagetableaus wird für die meisten Partien ausreichend sein. In Spielen mit Extremcharakter (sehr viele Marker in einem oder beiden Bereichen) empfiehlt es sich, die Marker dann oberhalb oder unterhalb des Tableaus abzulegen.

    Eine weitere Wohltat wird es für den einen oder anderen sein, daß sich die Angriffsmöglichkeiten fast nur auf das gegenseitige Wegnehmen der Artefakte beschränkt. Lediglich zwei Königreichkarten sind auch Angriffskarten. Und bei denen sieht die "Alte Hexe" gegenüber dem "Schwarzen Meister" wirklich alt aus. Ansonsten kommt diese Erweiterung ausgesprochen friedlich daher, was nach dem mitunter stark destruktivem "Nocturne" ein guter Ausgleich ist. Wer also wert auf eher friedlicheres Spielen legt, sollte sich dann gut überlegen, ob und welche zusätzliche Erweiterung zum Zusammenstellen der Königreichstapel mit herangezogen wird. Gerade für den Anfang reicht das Grundspiel mit der "Renaissance" völlig aus.
    Manuel hat Dominion - Renaissance Erweiterung klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: