Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Dixit
Dixit
Dixit
Dixit
Dixit
nur 29,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Dixit ausleihen
Dixit merken erfordert Login

Dixit wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Spiel des Jahres
    Spiel des Jahres
    2010
    Gewinner
  • Spiel der Spiele
    Spiel der Spiele
    2010
    Spiele Hit für Familien
  • As d`Or - Jeu de l`Année
    As d`Or - Jeu de l`Année
    2009
    Spiel des Jahres
  • Tric Trac
    Tric Trac
    2009
    Bronze
  • Nederlandse Spellenprijs
    Nederlandse Spellenprijs
    2010
    Nominierungsliste
  • Graf Ludo
    Graf Ludo
    2010
    Nominierung - Familienspielgrafik
  • Gra Roku
    Gra Roku
    2010
    Nominierungsliste
  • Hra Roku
    Hra Roku
    2010
    Spiel des Jahres
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Dixit



Dixit ist ein Spiel für Menschen mit Phantasie. In jeder Runde schlüpft ein anderer in die Rolle des Erzählers. Er überlegt sich zu einer der sechs Karten, die er auf der Hand hat, eine treffende Aussage. Diese kann aus einem oder mehreren Worten bestehen, oder sich auch nur auf Lautmalerei beschränken; erfinden sie frei oder nutzen sie ein Zitat, ein Auszug oder eine Variation aus einem berühmten Werk. Es kann der Beginn eines Liedes, ein Filmtitel oder die Zeile eines Gedichts sein. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Mitspieler suchen entsprechend der Bedeutung aus ihren Handkarten jeweils diejenige aus von der sie glauben, das sie am besten zu der Vorgabe passt. Welche Karte wurde von dem Erzähler ausgewählt? Welche Karte kommt dieser am nächsten? Nicht zu viel verraten und nicht zu wenig, das ist die Kunst.

Dixit, ein Spiel für 3 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Jean-Louis Roubira

Dixit kaufen:


nur 29,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Dixit ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Mit Dixit verbundene oder ähnliche Artikel:


Listen mit Dixit



Dixit ist auf 119 Merklisten, 88 Wunschlisten, 106 freien Listen und in 252 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Dixit von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 53 Kundentestberichten   Dixit selbst bewerten
  • Reinhard O. schrieb am 10.09.2013:
    Titel: Dixit

    Autor/in: Jean-Louis Roubira
    Spieltyp: Kommunikationsspiel,
    Spieldauer: 30 Minuten
    Spieleranzahl: 3 bis 6 Spieler ab 8 Jahren

    Spielziel/-idee:
    Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Erzählern, die eine Bildkarte mit einer Aussage verknüpfen. Dabei gilt es die Aussage zutreffend aber nicht zu eindeutig zu formulieren, denn wenn alle oder keiner auf die Bildkarte des aktiven Spielers tippen, gibt für diesen keine Punkte.

    Spielvorbereitung:
    Jeder Spieler erhält 6 Bildkarten, die er auf die Hand nimmt und zusätzlich (entsprechend der Spieleranzahl) Nummernplättchen, sowie einen Hasen als Punktemarker.

    Spielablauf:
    Das Spiel verläuft in Runden. Der aktive Spieler (Erzähler) wählt eine seiner Handkarten aus. Er teilt den Mitspielern eine Aussage mit, die mit der gewählten Karte in Verbindung steht.
    Die Mitspieler wählen nun auch eine Ihrer Handkarten aus, von der sie glauben, dass sie am besten zu der Aussage passt und geben sie verdeckt dem Erzähler. Die Karten werden gemischt und einer Nummer zugeordnet, offen ausgelegt.
    Die Mitspieler wählen verdeckt eines ihrer Nummernplättchen, von dem sie glauben dass es die Karte des Erzählers zeigt.
    Anschließend werden die Plättchen aufgedeckt und die Punkte verteilt.

    Punkteverteilung:
    • Jeder Spieler oder keiner hat die Bildkarte des Erzählers erraten = alle außer dem Erzähler bekommen 2 Punkte
    • In allen anderen Fällen erhalten der Erzähler und die Spieler, die richtig getippt haben 3 Punkte
    • Wurden die Karten von Mitspielern gewählt, erhalten diese zusätzlich so viele Punkte wie Plättchen dort liegen.

    Am Ende der Runde zieht jeder Spieler eine Bildkarte nach und der nächste Spieler wird zum Erzähler.

    Spielende:
    Das Spiel endet, wenn die letzte Karte vom Nachziehstapel gezogen wurde.

    Bewertung:
    Der Einstieg in *Dixit* stellte für mich bisher eine große Hürde dar, denn das Thema: Geschichten erzählen anhand von Bildkarten, übte keinen sonderlich großen Aufforderungsimpuls aus.

    Ähnlich erging es meinen Spielrunden. Es bedurfte zunächst schon ein wenig Überredungskunst, um die Leute an den Spieltisch zu bringen. Doch schon nach der ersten Runde wollte keiner mehr seinen Platz räumen. Vielleicht lag es daran, dass anfänglich die Aussagen zum Bild, aus einem Wort bestanden (z.B. Essen, Kindheit, etc.) und damit zu eindeutig zuzuordnen waren. Das hat sich im Verlauf des Spiels zu ganzen Geschichten, Sprichwörtern und Lebensweisheiten entwickelt (z.B. Ohne Instrumente verliert man die Orientierung, Ehrlich währt am Längsten…). Es gab kaum noch Runden, in denen alle auf eine Karte gesetzt haben. Manchmal waren die Karten der Mitspieler sogar noch zutreffender, als die des Erzählers.

    Die Bildkarten sind animierend gestaltet und lassen unendlich viel Raum für Assoziationen. Dieses Spiel fördert die Kreativität und erzeugt ungeheuren Spielreiz. Insbesondere war immer wieder zu beobachten, dass die Spieler darauf brannten, ihre nächste Bildkarte mit einer Aussage versehen zu dürfen.

    Die Spielanleitung ist sehr einfach gehalten, das Spielprinzip ebenfalls und macht es somit auch für Nichtspieler spielbar. Während meines Hüttenaufenthaltes entwickelte es sich zu einem Dauerbrenner, ohne sich dabei abzunutzen.
    In meiner Bewertung hat es sich 5 Punkte verdient.
    Reinhard hat Dixit klassifiziert. (ansehen)
  • Ulrich E. schrieb am 17.11.2010:
    Dixit ist definitiv ein Spiel für Jedermann. Also auch für Garnicht- und Wenigspieler, sowie für Familien. Die Anleitung besteht aus einer (in Zahlen: 1!!) Seite. Und das Spiel ist wirklich simpel:
    Jeder bekommt 6 Karten, einer erzählt eine Geschichte oder sagt ein Wort zu einer seiner Karten. Die anderen wiederum legen verdeckt eine ihrer Karten ab, von der sie denken, sie passt am Besten zu der Geschichte oder dem Wort des Erzählers.
    Der Erzähler mischt dann alle bekommen Karten mit seiner eigenen und legt sie offen aus. Die Mitspieler müssen nun erraten welche die Karte des Erzählers sein könnte und ihm dies verdeckt mit Zahlenplättchen mitteilen.
    Für einen richtigen Tipp gibt es 3 Punkte, auch für den Erzähler, außer es haben alle auf seine getippt, dann bekommen alle außer ihm 2 Punkte. Außerdem bekommt man einen Punkt, falls jemand auf die eigene Karte statt auf die des Erzählers getippt hat.

    Es geht also darum, seine Karte nich ZU genau, aber doch genau GENUG zu erklären. Da jeder Mitspieler andere Assoziationen mit den wirklich sehr schönen Karten hat, ist das auch in jeder Runde unterhaltsam.

    Allerdings muss ich sagen, dass schon die zweite Partie mit den gleichen Mitspielern am selben Abend nichtmehr so gut ist, am nächsten Tag (oder am Ende des Spieleabends) kann das schon wieder ganz anders sein.
    Ein weiters Manko sind sicherlich die wenigen Karten die man schnell alle kennt. Wobei mir nach ca. 50 Partien nach wie vor neue Dinge zu einer Karte einfallen und ich was ich sage ja auch den Mitspielern anpasse.
    Ulrich hat Dixit klassifiziert. (ansehen)
  • Daniel S. schrieb am 28.10.2010:
    "Tolle Motivkarten!" - das ist wohl die häufigste Aussage, die ich von Dixit-Mitspielern gehört habe, die zum ersten Mal mitgespielt haben.

    Dixit erinnert mit dem Deuten besagter Motivkarten ein wenig an Barbarossa, das Spiel des Jahres 1988. Nur bei diesem Spiel musste man die Objekte, die gedeutet werden sollen, erst mühsam kneten (und mir gelang dies mehr schlecht als recht). Der Spielablauf von Dixit ist viel runder als bei Barbarossa und jede Runde birgt neue Überraschungen. Zudem ist Dixit bei jeder neuen Mitspielerkonstellation erfrischend anders.

    Die Tatsache, dass es nun Dixit Odyssey gibt brachte mich zu der Einsicht, dass es beim Grundspiel noch Luft nach oben gibt und manches nicht perfekt ist; daher meine heutige Korrektur auf 5 anstatt 6.

    Ein "Spiel des Jahres" das gefällt und den Titel verdient.
    Daniel hat Dixit klassifiziert. (ansehen)
Alle 53 Bewertungen von Dixit ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: