Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Die Verlorenen Ruinen von Arnak
Die Verlorenen Ruinen von Arnak
Die Verlorenen Ruinen von Arnak
Die Verlorenen Ruinen von Arnak
Die Verlorenen Ruinen von Arnak
Die Verlorenen Ruinen von Arnak
Die Verlorenen Ruinen von Arnak
statt 64,95 €
jetzt nur 59,99
Sie sparen 4,96 €
(7,6% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Die Verlorenen Ruinen von Arnak ausleihen
Die Verlorenen Ruinen von Arnak wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Deutscher Spielepreis
    Deutscher Spielepreis
    2021
    Gold
  • BoardGameGeek Golden Geek
    BoardGameGeek Golden Geek
    2021
    Spiel des Jahres
  • As d`Or - Jeu de l`Année
    As d`Or - Jeu de l`Année
    2022
    Nominierungsliste
  • Kennerspiel des Jahres
    Kennerspiel des Jahres
    2021
    Nominierungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Die Verlorenen Ruinen von Arnak



Auf einer fernen Insel in den unbekannten Weiten des Ozeans haben Entdecker Spuren einer längst vergangenen Zivilisation gefunden. Konkurrierende Forscher sind jetzt mit der Erkundung der Insel beauftragt worden: Wagt ihr euch in die Tiefen des Dschungels, findet uralte Artefakte und stellt euch den furchterregenden Wächtern der Ruinen!

Bei Lost Ruins of Arnak (Originaltitel) führt ihr als Spieler eure Expeditionstruppe gegeneinander auf eine neu entdeckte Insel. In einer einzigartigen Kombination aus Deckbau, Workerplacement und Ressourcenverwaltung versucht nun jede Expedition, die Geheimnisse der verlorenen Insel zum eigen Vorteil als erstes aufzudecken und zu nutzen.

Die Kartendecks der einzelnen Spieler bleiben während des gesamten Spiels recht klein, die Aufnahme der richtigen Karten ins Deck will deshalb wohl überlegt sein. Zusätzlich zu bekannten Deckbau-Effekten können Spielkarten in Lost Ruins of Arnak auch zum Platzieren von Arbeitern verwendet werden. Neue Arbeiteraktionen selbst werden verfügbar, wenn die Spieler die Insel erkunden. Zufall spielt durch die Fülle taktischen Möglichkeiten, die auf dem Spielbrett angeboten werden, nur eine untergeordnete Rolle. Da Aktionen auch den Einsatz von Ressourcen anstelle von Arbeitern erfordern, ist der Aufbau einer soliden Ressourcengrundlage zudem von entscheidender Bedeutung für den eigenen Erfolg. Pro Runde kann jeder Spieler aber nur eine einzige Aktion ausführen, wodurch die Runden selbst kurz sind, aber jede Entscheidung wohl überlegt sein will.

Durch die Vielzahl an verfügbaren Aktionen, Artefakten und Ausrüstungskarten sind die Herausforderungen in jedem Spiel anders, was immer wieder zum Erforschen neuer Strategien in diesem Vielspielertitel der Extraklasse einlädt.

Entdeckt die verlorenen Ruinen von Arnak!

Die Verlorenen Ruinen von Arnak, ein Spiel für 1 bis 4 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Mín & EIwen



Translated Rules or Reviews:

Die Verlorenen Ruinen von Arnak kaufen:


statt 64,95 €
jetzt nur 59,99
Sie sparen 4,96 €
(7,6% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Die Verlorenen Ruinen von Arnak ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Die Verlorenen Ruinen von Arnak auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen


Listen mit Die Verlorenen Ruinen von Arnak



Die Verlorenen Ruinen von Arnak ist auf 268 Merklisten, 251 Wunschlisten, 52 freien Listen und in 170 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Die Verlorenen Ruinen von Arnak von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 15 Kundentestberichten   Die Verlorenen Ruinen von Arnak selbst bewerten
  • Uwe S. schrieb am 23.01.2022:
    Die Verlorenen Ruinen von Arnak ist ein Worker Placement Spiel mit Deckbuilding bei dem die Spieler, ausgehend von einem identischen Deck, mit zwei Archäologen an Orten graben, neue Orte entdecken, Wächter (an neuen Orten) bezwingen, Karten (Gegenstände, Artefakte) kaufen sowie spielen und forschen (Lupe, Notizbuch). Über das Forschen können Gehilfen mit unterschiedlichen Effekten rekrutiert werden. Dazu gibt es eine Vielzahl an Nebenaktionen (Ressourcen erhalten und umwandeln, ...). Karten können nicht nur gekauft sondern auch aus dem Deck entfernt (gebannt) werden.

    Fazit: Die Verlorenen Ruinen von Arnak ist ein interessantes Kennerspiel (leider ohne asymmetrischen Start) mit gut verzahnter Technik bei dem man seine Züge gut durchdenken muß. Die Taktik lautet letztendlich auf der Forschungsleiste möglichst bis zum Tempel gelangen und diesen zu erkunden (Siegpunkte kaufen). Der Weg zu diesem Ziel ist jedoch über die Karten (Gegenstände und Artefakte) mit ihren unterschiedlichen Effekten und auch ihrer Nutzung beim Kauf (unter den Stapel, direkt) gut gelungen.
    Uwe hat Die Verlorenen Ruinen von Arnak klassifiziert. (ansehen)
  • Cornelia S. schrieb am 20.12.2020:
    Es handelt sich um ein leicht zu erlernendes Spiel mit schönem Spielmaterial und sehr schönen Grafiken. Das Spiel wartet mit keinen neuen Mechaniken auf, bedient sich bei den bekannten in guter Weise. Soll heissen, wir haben Arbeiter einzusetzen, ein Kartendeck aufzubauen, mit dem wir Aktionen bezahlen, Ressourcen erhalten usw. Ziel ist es, soviele Siegpunkte wie möglich zu erhalten. Dies kann man auf verschiedene Weisen erreichen: neue Orte entdecken (Arbeiter draufstellen, Ressorcen zahlen), Gegner zu bekämpfen (das ist kein Kampf wie man sich das vorstellt, der Gegner wird bekämpft indem man geforderte Ressouren abgibt), Kauf von Gegenstands- und Artefaktkarten, sowie Voranschreiten auf der Forschungsleiste (durch Abgabe von Ressourcen). Das hört sich jetzt nicht so spannend an, aber mir macht es viel Spaß, zu überlegen, welche Ressouren man für welche Aktion einsetzt, um gut voranzukommen und Siegpunkte zu generieren. Das Spiel funktioniert auch sehr gut Solo. Hier werden für den 2ten Spieler zufällig Aktionen gezogen. Der Solomodus ist nicht aufwändig! Aufgrund der Zeichnungen auf den Karten, Ort-/Gegnerteilen und der Spielanleitung selbst, wird das Thema vermittelt, spielt für mich allerdings keine Rolle. Mir gefällt das Spiel sehr gut und ich kann es für alle empfehlen, die o. g. Punkte mögen. Hätte es jetzt noch ein Inlay wäre es perfekt.
    Cornelia hat Die Verlorenen Ruinen von Arnak klassifiziert. (ansehen)
  • Stephanie S. schrieb am 15.06.2021:
    Die Regeln von Arnak wurden hier ja schon ausführlich beschrieben, deshalb nur mein persönlicher Eindruck von dem Spiel.

    Ich spiele sehr gerne Deckbuling und Worker Placement, beides kommt in Arnak zusammen und ergibt ein wirklich tolles Kennerspiel. Das Abenteuer/Expeditions-Thema ist einfach klasse umgesetzt. Die Illustrationen sind äußerst gelungen und fangen die Dschungelatmosphäre sehr schön ein. Auch das Material weiß zu überzeugen, nur die Karten könnten etwas dicker sein.

    Die Mechaniken sind zwar nicht neu, aber das muss ja auch nicht immer sein. Es spielt sich flüssig, macht viel Spaß, alles greift wunderbar ineinander, da braucht es nicht immer Innovation.
    Beim Deckbuilding bleibt das Kartendeck recht schlank, man bekommt neu gekaufte Karten also zeitig wieder auf die Hand. Gut gefällt mir dabei auch, dass man diese nach dem Kauf direkt nutzen kann (Artefakte) bzw. unter den eher überschaubaren Nachziehstapel schiebt (Gegenstände) und somit bei tollen Karten nicht erst mehrere Runden warten muss, bis man sie dann endlich auch mal zieht. Schön ist auch, dass man immer wieder vor der Entscheidung steht, nutze ich die Karte jetzt zum Bewegen oder doch lieber für eine Aktion.
    Interaktion gibt es wenig, höchstens dass ein Mitspieler mal ein Feld besetzt, eine Karte/ein Totemplättchen wegschnappt oder einen Wächter besiegt, den man gerne selber bezwungen hätte. Das stört mich aber in keinster Weise, friedlich miteinander spielen macht schließlich auch mal Spaß!
    Ich hab schon öfter die Kritik gehört, dass das Kämpfen gegen die Wächter kein Kampf und somit blöd ist. Klar, mit echtem Kämpfen hat Arnak nichts zu tun. Aber das würde auch gar nicht so richtig zu diesem Spiel passen. Ich sehe das eher als ein Besänftigen der Wächter durch Abgabe der entsprechenden Rohstoffe. Dazu passt ja auch, dass der Wächter danach nicht getötet ist, sondern einem sogar noch seine Gunst mit einer Extraaktion erweist.
    Die Anleitung ist wunderbar geschrieben und einfach zu verstehen. Ja, es ist ein Kennerspiel, allein schon wegen der verschiedenen Aktionsmöglichkeiten und der Dauer. Von den Regeln her können sich aber sicher auch motivierte Familienspieler mal dran wagen. Wir haben es z.B. auch mit unseren 8- und 10-jährigen Jungs gespielt und die hatten keinerlei Probleme mit den Regeln.

    Mit dem Wiederspielreiz muss ich mal sehen. Es gibt zwar einen Doppelseitigen Spielplan und die zu erkundenden Orte und Wächter werden jede Partie wieder anders verteilt, aber das Spiel bleibt an sich gleich. Wir haben richtig viel Spaß damit, aber es gibt nicht über längere Zeit immer noch mehr Neues zu entdecken. Ich denke, dass das Spiel trotzdem auch langfristig immer wieder auf den Tisch kommt, aber vielleicht irgendwann nicht mehr in der Häufigkeit wie momentan.

    Eine Solo-Variante gibt es auch, aber die habe ich noch nicht ausprobiert.

    Insgesamt finde ich Arnak ein thematisch wunderbar umgesetztes Spiel, dass leicht zu erlernen ist und richtig viel Spaß macht.
    Stephanie hat Die Verlorenen Ruinen von Arnak klassifiziert. (ansehen)
Alle 15 Bewertungen von Die Verlorenen Ruinen von Arnak ansehen

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur vorherigen Seite
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-15:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(49€ Mindestbestellwert)
Suche:

Unser Shopsystem benötigt Cookies, um zu funktionieren. Darüber hinaus bitten wir dich um die Zustimmung, Cookies von Drittanbietern verwenden zu dürfen, damit wir in aggregierter, also anonymer Form sehen können, woher unsere Besucher kommen und wie sie sich auf unseren Seiten bewegen. Dadurch können wir uns für dich immer weiter verbessern.