Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Die Sanduhren
Dieser Artikel ist ausverkauft
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Die Sanduhren



Wer kennt das nicht? Wieder einmal dauert dieser eine Spielzug scheinbar ewig, wieder einmal überlegen die Mitspieler viel zu lange.

Das ist vorbei! Mit den „Sanduhren“ geht es jetzt spielend zügig voran. Mehrere Varianten, für verschiedene Spiele konzipiert, garantieren noch mehr Spaß am Spiel! Und keine Sorge – es gibt auch Spielmöglichkeiten zur Zeitverzögerung. Denn manchmal muss man einfach länger überlegen.

Die Sanduhren ist ein separates Spiel. Es besteht aus Plättchen und sorgt dafür, dass langsame oder zu lang überlegende Spieler schneller in die Puschen kommen und ihren Spielzug zeitiger abschließen.

Die Sanduhren, ein Spiel für 1 Spieler im Alter von 5 bis 100 Jahren.
Autor: Matthias Kumpernaß, Ferdinand Hein

Listen mit Die Sanduhren



Die Sanduhren ist auf 3 Merklisten, einer Wunschliste, einer freien Liste und in einer Sammlung gespeichert.

So wird Die Sanduhren von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Die Sanduhren selbst bewerten
  • Christoph W. schrieb am 29.10.2015:
    Es ist ein bisschen schwer ein Spiel zu bewerten, das eigentlich kein Spiel ist.

    Das Spiel preist sich selbst als "Erweiterung zu fast jedem Spiel" an und die Beschreibung trifft es auch ganz gut. Alleine sind die 6 Kärtchen mit Sanduhren drauf recht nutzlos. Sie ermöglichen es aber Spielrunden die unter "Grüblern" zu leiden haben, hier die Spieldauer etwas angemessener zu gestalten.

    Als Anregung enthält die "Spielanleitung" mehrere Varianten wie die Kärtchen eingesetzt werden können. Grundidee: Jeder Spieler bekommt ein Kärtchen. Dauert ihm ein Spielzug zu lange, dann kann er das Kärtchen auf die Rückseite drehen und die schnelle Zugbeendigung einfordern, der der Verursacher auch folge zu leisten hat. In manchen Varianten darf das Kärtchen auch wieder zurückgedreht werden, in anderen werden die Kärtchen weitergegeben. Eine Variante schlägt vor, dass ein Grübler seine Karte einsetzen darf, um ohne Zeitdruck Entscheidungen zu treffen. Das kann auch bei zeitkritischen Spielen genutzt werden, wenn z.B. Kinder mitspielen, die von der Geschwindigkeit überfordert sind.

    Wie man sieht eröffnet "Die Sanduhren" eine ganze Reihe von Möglichkeiten, denen auch keine Grenzen gesetzt werden. Ob man sich jetzt dieses Spiel kauft oder sich selbst etwas sucht, das genauso funktioniert, muss jeder selber entscheiden. Ich finde den Ansatz interessant und wäre selber nicht drauf gekommen.
    Christoph hat Die Sanduhren klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: