Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Die Magier
Die Magier
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Die Magier ausleihen
Die Magier wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel des Jahres
    Spiel des Jahres
    1985
    Gewinner
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Die Magier



Die drei Magier gehen mit ihren Zauberlehrlingen auf die turbulente Suche nach den Tarot-Karten des mächtigen Königs. Da Jeder der drei Magier die entscheidenden Karten finden will, entbrennt ein subtiler Kampf zwischen diesen Zauberern, bei dem die drei Zauberstäbe geworfen und ausgewertet werden müssen.

Die Magier, ein Spiel für 3 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Michael und Johann Rüttinger

Die Magier ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Die Magier auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

So wird Die Magier von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Die Magier selbst bewerten
  • Nicole S. schrieb am 09.12.2010:
    Bei Die drei Magier geht es darum, einen vollständigen Satz Tarot-Karten auf dem Spielplan einzusammeln. Leider gibt es - wie zu erwarten - einen Satz weniger als Spieler. Das heißt, dass man immer wieder versuchen muss, seinen Gegnern eine mühsam eingesammelte oder erkämpfte Karte wieder abzujagen.
    Die Spielregel ist etwas komplexer, aber gut verständlich und anschaulich geschrieben. Die Spielfiguren sind schön groß und aus Holz, gewürfelt wird mit Würfelstäben, die anstelle von Punkten Kerben haben und zusätzlich mit Symbolen versehen sind, so dass man mit den gleichen "Würfeln" kämpfen, laufen und zaubern kann.
    Kleiner Nachteil ist, dass man das Spiel nur mit exakt 3 Leuten spielen kann. Ansonsten sehr nettes Familienspiel.
    Nicole hat Die Magier klassifiziert. (ansehen)
  • Amed B. schrieb am 08.09.2011:
    Dies war das "Spiel des Jahres" 1985. Die Regeln sind einfach und verständlich geschrieben. Man würfelt mit 3 Runensteinen (weiß, schwarz und rot)und kann nun mit seinem Gehilfen ---je nach Wurf--- 0 - 6 Schritte gehen (kleine Felder).
    Der eigene Magier geht nur von Platz zu Platz ---entsprechend des Wertes des Runensteins in seiner Farbe (0 - 2).
    Hat man alle Tarot-Karten gesammelt oder im Kampf erobert, gewinnt man.
    Das Spiel ist für genau 3 Spieler ausgelegt.
    Amed hat Die Magier klassifiziert. (ansehen)
  • Roland S. schrieb am 18.07.2011:
    DIE DREI MAGIER ist optisch ein wunderschönes, optisch anprechend gestaltetes Spiel für genau drei Spieler. Edle Holzfiguren, Holz-Zauberstäbe und kleine Tarotkärtchen runden das Material ab.
    Die Spielregeln sind überschaubar, gut beschrieben, mit zahlreichen Beispielen versehen und insgesamt einsteigerfreundlich gehalten. Das Spielprinzip dreht sich darum, von jedem der sieben Tarotkärtchen eines zu erbeuten, allerdings gibt es jedes nur zweimal, also zuwenig für drei konkurrierende Magier. Erbeutete Kärtchen können einem Mitspieler im Rahmen eines magischen Duells wieder abgeluchst werden, was zu einem ständigen Hin-und-Her führt.
    Zu meinem Leidwesen muss ich sagen, dass der Spielverlauf selber sehr variantenarm und sehr glückslastig ist. Die Spielzüge gehen zwar flott vonstatten, aber das dauernde Herumrennen mit dem Zauberlehrling ist bisweilen schon ermüdend und langweilig. Weiteres Manko: Eine Partie kann sich prinzipiell ewig hinziehen, bis man endlich mal das begehrte siebte Plättchen erbeutet hat, da auch die Duelle frei von taktischen Elementen und rein glücksbasiert sind. Das ständige Erbeuten-und-wieder-abgeluchst-Bekommen kann zu einem ermüdenden und frustrierenden Dauer-Katz-und-Maus-Spiel zwischen drei Spielern ausarten, bei dem dann der letztendliche Sieg eines Spielers schon fast wie eine Erlösung wirkt. Das ist schade und korrumpiert die ansonsten sehr schöne, stimmungsvolle und atmosphärische Spielidee.
    Da das schöne Spielmaterial das schwache Spielprinzip nicht ausreichend kompensieren kann, vergebe ich auf Grund der erheblichen Spielschwächen und dem damit verbundenen Frustpotenzial lediglich 2 von 6 Punkten.

    Meine Punktewertung:

    1 - Gefällt mir überhaupt nicht / langweilig / kein Wiederspielreiz vorhanden
    2 - Geht so... naja, haut mich nicht vom Hocker, gibt bessere Spiele
    3 - Nichts Besonderes, macht Spaß, gefällt mir, gelegentlich.. Wiederspielreiz vorhanden
    4 - Ja, könnte ich öfters spielen, gefällt mir...
    5 - Ein super Spiel, empfehle ich gerne weiter, macht viel Spaß
    6 - Wow das ist DAS Spiel, ich bin süchtig danach...
    Roland hat Die Magier klassifiziert. (ansehen)

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: