Die Baumeister des Krimsutep
Die Baumeister des Krimsutep
Die Baumeister des Krimsutep
nur 6,19

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Die Baumeister des Krimsutep ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Die Baumeister des Krimsutep



Der große Pharao Krimsutep hat seine Baumeister zu sich gerufen, um ihm ein Gebiet am Nil mit Palästen und Obeliskenalleen zu bebauen und dort schöne Oasen anzulegen.

In mehreren Runden streiten die Spieler zuerst um das beste Material für ihre Bauvorhaben und um die größte Gunst am Hofe. Beides bringt Siegpunkte und hat zudem Auswirkungen auf die Bauarbeiten, die danach ausgeführt werden.

Hier müssen die Spieler nun ihre Bauwerke und Anlagen errichten, was den Hauptteil der Siegpunkte erbringt. Die Auswahl der richtigen Baustelle und der günstigste Zeitpunkt zum Bauen sind hier entscheidend.

Die Baumeister des Krimsutep, ein Spiel für 3 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Mark Sienholz

Die Baumeister des Krimsutep kaufen:


nur 6,19
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Die Baumeister des Krimsutep ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Die Baumeister des Krimsutep auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Die Baumeister des Krimsutep



Die Baumeister des Krimsutep ist auf einer Merkliste, einer Wunschliste, einer freien Liste und in 9 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Die Baumeister des Krimsutep von unseren Kunden bewertet:



3 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Die Baumeister des Krimsutep selbst bewerten
  • Helga H. schrieb am 27.07.2013:
    für 3-4 Kartenspieler ab 10 Jahren, Dauer: ca. 60 Minuten

    Dem Pharao Krimsutep sollen die Spieler am Nil Paläste und Oasen anlegen. Wer dabei am geschicktesten agiert, darf die Pyramide errichten und gewinnt das Spiel.

    Vorbereitung:
    Der Nil wird ausgelegt und die Spieler erhalten je einen Baukartensatz (eine Oase, Obelisken oder Tempelteile).

    Spielablauf:
    Ein Spiel besteht aus 6 oder 8 Runden und eine Runde aus jeweils 2 Phasen.

    Phase 1: Stichspiel
    Es gibt drei Farben und einige Trumpfkarten. Die Spieler müssen die jeweilige Farbe zugeben oder stechen. Die hierbei erhaltenen Karten werden ausgewertet:
    Der Spieler mit der höchsten Zahl innerhalb einer Farbe erhält einen Punkt und der Spieler mit den meisten Trumpfkarten kann über die Reihenfolge beim Bau entscheiden.
    Zusätzliche SP gibt es beim Stechen mit bestimmten Karten (Pharaonin und Dienerin) und bei richtiger Vorhersage einer gestochenen Farbe.

    Phase 2:
    Ausgestaltung der Landschaft entlang des Nils mittels den Baukarten (je nach Art und bebautem Abschnitt unterschiedliche Punktzahlen).

    Auf einem zusätzlichen Zettel werden die jeweiligen Siegpunkte notiert. Wer nach einer bestimmten Rundenzahl die meisten SP gesammelt hat, gewinnt das Spiel.

    Fazit: Ein nicht alltägliches Stichspiel, dass durchaus die ein oder andere Gruppe Kartenspielfreunde unterhalten kann.
    - wie (fast) alle Kartenspiele äußerst hoher Glücksanteil; das Spielgeschehen ist nur wenig von einem selbst beeinflussbar
    - die zweite Phase ist viel zu kurz, da sie lediglich aus dem Legen einer einzelnen Karte pro Spieler besteht.
    - viel (unnötige?) Rechnerei, da nach dem Stichspiel die einzelnen Werte ausgezählt, aber nur die höchsten einer Farbe Punkte erhalten bzw. der höchste aller Trümpfe die Baureihenfolge bestimmt, gleichzeitig laufend zusätzliche SP mitnotiert werden müssen
    - Arbeiter, Materialen ecc., die mittels Phase 1 erworben wurden sind beim Bauen ohne Belang. Um zu Bauen muß nicht mal eine einzige Karte erkämpft werden.
    Das Potential an Material, Vorarbeiter, Sklaven, Steinmetz, Ziegelmeister und Gärtner wird nicht ausgeschöpft. Wünschenswert wäre es gewesen, wenn jeder mit den zuerst erbeuteten Karten bauen könnte/müsste.
    + eigenständige Handlung, kein Standartrhythmus
    + klein, handlich, leich auf Reisen mitnehmbar
    + hübsche illustrierte Karten
    Helga hat Die Baumeister des Krimsutep klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: