Die Abenteuer des Robin Hood
Die Abenteuer des Robin Hood
Die Abenteuer des Robin Hood
Die Abenteuer des Robin Hood
Die Abenteuer des Robin Hood
Die Abenteuer des Robin Hood
Die Abenteuer des Robin Hood
Die Abenteuer des Robin Hood
statt 49,99 €
jetzt nur 44,99
Sie sparen 5,00 €
(10,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
jetzt vorbestellen
. "Die Abenteuer des Robin Hood" ist voraussichtlich ab Ende September 2021 wieder lieferbar.

oder Die Abenteuer des Robin Hood ausleihen
Die Abenteuer des Robin Hood wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel des Jahres
    Spiel des Jahres
    2021
    Nominierungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Die Abenteuer des Robin Hood



England 1193. Die Grafschaft Nottingham leidet unter dem Joch des bösen Prinz John und seiner Handlanger. Ihr schlüpft in die Rollen von Robin Hood und seiner Gefährten Little John, Maid Marian und Will Scarlet. Gemeinsam stellt ihr euch in diesem Spiel dem Unrecht entgegen und kommt dabei einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Auf dem großen Spielplan könnt ihr eure Figuren völlig frei bewegen, mit Dorfbewohnern sprechen und Gegenstände erkunden. Stets müsst ihr euch dabei vor den Schergen des Sheriffs von Nottingham in Sicherheit bringen. Aufbauen und losspielen ihr startet sofort ins erste Abenteuer. Das im Brettspiel enthaltene Buch begleitet euch durch die spannende Geschichte. Ein tolles Geschenk nicht nur für Robin-Hood-Fans!

Die Abenteuer des Robin Hood, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Michael Menzel



Translated Rules or Reviews:

Die Abenteuer des Robin Hood kaufen:


statt 49,99 €
jetzt nur 44,99
Sie sparen 5,00 €
(10,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

jetzt vorbestellen
. "Die Abenteuer des Robin Hood" ist voraussichtlich ab Ende September 2021 wieder lieferbar.

Die Abenteuer des Robin Hood ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Die Abenteuer des Robin Hood auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen


So wird Die Abenteuer des Robin Hood von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 6 Kundentestberichten   Die Abenteuer des Robin Hood selbst bewerten
  • Michael K. schrieb am 23.03.2021:
    Ein kurzer Eindruck nach ca. 6 Abenteuern:

    Der Einstieg ins Spiel ist sehr einfach. Durch ein Tutorial werden die Regeln einfach und verständlich erklärt. 2 bis 4 Spieler erkunden Sherwood Forest oder auch die Burg oder das Dorf von Nottingham. Dabei legen wir bis zu drei Bewegungsfiguren aneinander um dort wo wir landen eine Aktion auszuführen. Das können unterschiedliche Sachen sein, wie zB Leuten nach Hilfe oder Sachen die wir benötigen fragen oder Adelige überfallen oder Wachen überwältigen. Oder auch Orte erkunden, wo dann wiederum das Hardcover Buch, das die Geschichte erzählt, zur Hand genommen werden muss, um nachzulesen was es mit diesem Ort auf sich hat.
    So werden mehrere Szenarien gespielt die eine Kampagne ergeben.
    Wir haben das Spiel am Montag erhalten und wurden so hineingezogen, das wir dieses Wochenende die Kampagne zu Ende spielen wollen.
    Das Spiel ist dann aber nicht ´fertig´ gespielt, sondern bietet durch verschiedene Handlungsstränge auch einen hohen Wiederspielwert.
    Also kurzum ein wirklich klasse Spiel und wir freuen uns jetzt schon auf ein neues Abenteuer.
    Michael hat Die Abenteuer des Robin Hood klassifiziert. (ansehen)
    • Josef K., Michael K. und 14 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Michael K.
      Michael K.: Nachtrag:
      Das letzte Kapitel ist gespielt und gewonnen.
      Zitat meiner Frau beschreibt das Spiel am besten: Da kriege ich Gänsehaut!!!
      Wir... weiterlesen
      08.04.2021-21:11:25
    • Thomas S.
      Thomas S.: ich tue mich ja immer bei Koop Spielen schwer. Stillere schauen nur zu und extrovertierte spielen allein. Was kann ich überzeugen?
      26.05.2021-17:32:47
    • Michael K.
      Michael K.: Geniales Material
      Super Story
      Einfache Regeln
      Und jeder spielt und fiebert mit.
      Bei uns war das mit dem Alpha Spieler Problem kein Thema.... weiterlesen
      26.05.2021-20:53:24
  • Wolfgang V. schrieb am 28.03.2021:
    Einleitung:

    Die Legende von Robin Hood erfreut sich seit Jahrzehnten ungebrochener Beliebtheit und wurde unter anderem etliche Male verfilmt. Auch in der Literatur und der Musik war Robin von Locksley oftmals ein beliebtes Thema, und nun widmet sich Michael Menzel dieser schillernden Persönlichkeit und erschafft eine Art „open world“ Brettspiel rund um den Protagonisten, seinen Mitstreitern und natürlich auch seinen Gegnern.

    Ablauf:

    Die Abenteuer des Robin Hood ist ein Abenteuerbrettspiel, dessen Spielplan zunächst aus acht Puzzleteilen zusammengesetzt wird. Der fertige Spielplan zeigt dann ein großes Arenal mit dem Sherwood Forest sowie der Burg mitsamt ihrem Umland. Ähnlich wie bei einem Adventskalender können jede Menge Plättchen aus den Spielplanteilen herausgelöst werden (und meistens umgedreht wieder eingesetzt werden). Die Plättchen sind mit Zahlen gekennzeichnet, die für die entsprechende Seite des beiliegenden Abenteuerbuchs stehen, welches die Story des Spiels erzählt.

    Jeder Spieler erhält die Figuren seiner Farbe. Das sind zwei Stand-Figuren, zwei mittellange Bewegungs-Figuren und eine lange Bewegungsfigur. Das Spiel startet mit einem Tutorial (Kapitel 1), in dem die grundlegenden Mechanismen erklärt werden. Die Spieler bewegen sich, indem sie ihre Bewegungsfiguren an die Standfigur anlegen und anschließend die zweite Stand-Figur an das Ende der Strecke platzieren. Danach werden die Bewegungsfiguren und die Start-Standfigur entfernt. Wird auf die lange Bewegung verzichtet, darf der Spieler ein weißes Klötzchen in den Stoffbeutel legen. Berührt die Standfigur nun ein Feld mit einem Fragezeichen, darf der Spieler das Feld erkunden. Dazu liest er die entsprechende Seite im Abenteuerbuch. Berührt er eine Wache oder einen Adeligen, darf er versuchen, diesen Gegner zu überwältigen. Hierfür zieht er nacheinander drei Klötzchen aus dem Beutel. Zieht er einen weißen Würfel, ist er erfolgreich und verringert die Bedrohung auf der Bedrohungsleiste. Außerdem erhält der Spieler beim Besiegen eines Adeligen einen Bonus.

    Grundsätzlich liegt in jedem Abenteuer / Kapitel eine bestimmte Anzahl von Sanduhren aus. Die Spieler ziehen runde Holzscheiben aus dem Beutel, die für die Spieler bzw. für die gegnerische Bedrohung stehen. Wird eine Spielerfarbe gezogen, führt dieser Spieler seinen Zug aus (Bewegung und Überwältigen oder Erkunden). Bei der roten Scheibe wird eine Sanduhr vom Plan entfernt und die Bedrohung steigt. Desweiteren werden neue Wachen und Adelige umgedreht. Im Laufe des Spiels kommen sukzessive neue Regeln und neue Mechanismen hinzu, die an dieser Stelle jedoch nicht genannt werden. Schließlich wollen die Spieler die Geschichte ja unbefangen erleben und keine Spoiler kennen. Wenn die letzte Sanduhr entfernt wurde haben die Spieler verloren und starten das Kapitel neu mit einem zweiten Wappen, das die Stellen des Buchs verändert. Die Story kann sich also verändern. In jedem Kapitel haben die Spieler eine Aufgabe, die sie erfüllen müssen. Das Abenteuerbuch ist hierbei ausschlaggebend. Auf diese Weise durchlaufen die Spieler verschiedene Kapitel, bis sie (hoffentlich) irgendwann alle Szenarien erfolgreich absolviert haben.

    Meinung:

    Da Die Abenteuer des Robin Hood ein Abenteuerspiel mit Story ist, die sich im Laufe der Kapitel weiterentwickelt, wurde bewusst auf die Nennung aller späteren Feinheiten verzichtet. Das Erleben der Geschichte und das Erlebnis der Weiterentwicklung ist nämlich ein Kernstück des Spielspaßes, der im Vorfeld auf keinen Fall gespoilert werden sollte. Und wo gerade der Spielspaß erwähnt wurde … hier nun mein Eindruck und meine Meinung zum Spiel.

    Die Abenteuer des Robin Hood ist ein nahezu perfektes Familien-Abenteuerspiel und ich prophezeie, dass diese Veröffentlichung genauso erfolgreich werden wird wie Die Legenden von Andor. Bereits mit Andor hat Michael Menzel sein Talent als Brettspielautor eindrucksvoll unter Beweis gestellt, und Robin Hood steht dieser Klasse in nichts nach. Das Spielsystem ist erfrischend originell, leicht zugänglich und richtet sich sowohl an Familien als auch an Gelegenheits- und Vielspieler. Durch das schrittweise Einführen neuer Regeln kommen auch unerfahrene Spieler und Kinder sehr leicht in die Mechanismen rein und haben keine Verständnisprobleme.

    Vor allem Familien mit Kindern genießen die Geschichte des Spiels, die vom Abenteuerbuch hervorragend erzählt wird. Dazu kommt die gewohnt großartige Illustration von Meister Menzel, die wieder mal das Auge eines jeden Brettspielfreunds entzückt. Die Kombination aus Story, Mechanik und Optik macht Robin Hood zu einem echten Highlight, das meiner Meinung nach ein heißer Kandidat für das Spiel des Jahres ist.

    Ich möchte an dieser Stelle aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass Robin Hood kein „Schwergewicht“ ist und zweifellos unter die Rubrik „Mainstream“ fällt. Das ist wohlgemerkt keinesfalls negativ, sondern absolut wertneutral gemeint. Ich betone das deshalb, weil echte Hardcore-Nerds, die überwiegend Brecher wie Deep Madness und Co spielen, definitiv nicht zur Zielgruppe zählen. Denen dürfte Robin Hood zu „seicht“ sein (aus deren Sicht). Apropos seicht … die ersten beiden Kapitel sind meines Erachtens nach relativ einfach zu gewinnen. Aber dann zieht der Schwierigkeitsgrad gehörig an und es lohnt sich definitiv, die Zeichnungen auf dem Spielplan genauestes zu studieren ;-)

    Sammler-Perfektionisten sollten sich darüber im Klaren sein, das die Pappteile durch das ständige Herausfriemeln Abnutzungserscheinungen bekommen. Meine Güte … ist halt so. Das ist ja schließlich ein Spiel und kein Kunstobjekt, das man nur mit Samthandschuhen anfasst. Robin Hood funktioniert in allen Konstellationen und macht in jeder Spieleranzahl großen Spaß, aber meiner Meinung nach ist es noch geiler zu dritt oder in Maximalbesetzung zu viert. Dann kann man einfach mehr vom Spielplan erkunden und die Geschichte noch intensiver erleben. Aber wie bereits gesagt ist Robin Hood generell ein tolles Spiel geworden.

    Fazit:

    Ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage, dass Robin Hood ein neuer Erfolgsgarant für Michael Menzel und den Kosmos Verlag ist. Es gibt ja jetzt schon eine eigene Website, auf der man zusätzlichen Content runterladen kann (Bonus-Kapitel, Soloabenteuer…), und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wird es im Laufe der nächsten Jahre auch diverse Erweiterungen geben. Gut so! Denn Die Abenteuer des Robin Hood ist einfach ein geiles Spiel, von dem man nicht genug kriegen kann.

  • Stephanie S. schrieb am 05.04.2021:
    Den genauen Spielablauf hat Wolfgng ja schon schön beschrieben, da gehe ich nicht mehr drauf ein. Deshalb nur mein Eindruck nach den ersten Partien.

    Ein großer Spielplan wird zusammengesetzt, ein paar Würfel in einen Beutel gesteckt, Spielfiguren ausgeteilt und keine 5 Minuten Anleitung gelesen, das war es an Vorbereitung. Und das soll ein großartiges Spiel sein? JA, ist es! Absolut phantastisch! Im ersten Kapitel lernt man im Spiel alles was man über Bewegen, Erkunden und Überwältigen wissen muss. Und ist sofort mitten drin in der Geschichte. Das dicke Buch erzählt das spannende Abenteuer, gibt Aufgaben vor und erklärt im Spiel was zu tun ist. Der Spielplan ist wirklich groß und wie erwartet toll illustriert. Die Plättchen, die beim Erkunden aufgedeckt werden, sind zwar naturgemäß das ganze Spiel die gleichen. Aber es sind zum einen sehr viele, zum anderen gibt es für die meisten Plättchen in jedem Kapitel einen komplett anderen Text. ´Bist du im Kapitel 1, lies auf S.20 weiter, bist du im Kapitel 2, lies auf S. 21´ u.s.w. Auch gibt es bei zahlreichen Situationen im Buch unterschiedliche Texte für den ersten und den zweiten Versuch eines Kapitels. So kann wirklich keine Langeweile aufkommen. Sehr gut gefällt uns auch die Bewegung der Figuren ohne festgelegte Spielfelder. Man pirscht durch den Wald, versucht im Schatten zu bleiben und sich bloß nicht entdecken zu lassen. Einfach klasse umgesetzt.
    Der Schwierigkeitsgrad steigt mit den Kapiteln an, der Einstieg ist wirklich einfach, auch Ungeübte kommen schnell rein.

    Robin Hood ist ein Spiel, an dem die ganze Familie Spaß hat. Es ist mit 10+ angegeben, unsere knapp 8- und 10-jährigen Jungs sind beide mit Feuereifer dabei. Die Spieldauer ist mit einer Stunde angegeben, variiert aber sicher mit der Gruppe. Wird viel diskutiert, zieht es sich natürlich länger hin.

    Für mich ist Robin Hood ein absolutes Highlight und ich hoffe auf viele Erweiterungen!
    Stephanie hat Die Abenteuer des Robin Hood klassifiziert. (ansehen)
Alle 6 Bewertungen von Die Abenteuer des Robin Hood ansehen

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: