Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Dice Town - Wild West Erweiterung (engl.)
statt 24,00 €
jetzt nur 21,99
Sie sparen 2,01 €
(8,4% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Dice Town - Wild West Erweiterung (engl.)



Mit der Erweiterung zu Dice Town kann man das Spiel zu sechst spielen. Außerdem gilt es Schläger anzuheuern, Gesetzlose zu jagen und noch mehr Gold zu suchen. Und den beliebten roten Indianerwürfel findet man auch in der Schachtel.

ACHTUNG: Das Spiel ist komplett Englisch.

Dice Town - Wild West Erweiterung (engl.), ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Ludovic Maublanc, Bruno Cathala



Translated Rules or Reviews:

Dice Town - Wild West Erweiterung (engl.) kaufen:


statt 24,00 €
jetzt nur 21,99
Sie sparen 2,01 €
(8,4% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten



Mit Dice Town - Wild West Erweiterung (engl.) verbundene oder ähnliche Artikel:


So wird Dice Town - Wild West Erweiterung (engl.) von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Dice Town - Wild West Erweiterung (engl.) selbst bewerten
  • Reinhard O. schrieb am 15.02.2013:
    Titel: Dice Town Erweiterung

    Diese Erweiterung ist nur zusammen mit dem Grundspiel nutzbar.

    Was bringt die Erweiterung:

    1. Das Spiel kann nun auch mit 6 Spielern gespielt werden. Daraus resultiert die Aufstockung des Spielmaterials:
    • Es gibt zusätzlich Generalstore Karten und zusätzliche Besitzrechts-Karten (Ranch-Karten)
    • Es gibt zusätzliche Nuggets

    2. Neuerungen:
    • In der Vorbereitung kommen regelmäßig auch 2 Dollar auf die Postkutsche
    • Outlaw-Karten: Sie werden als verdeckter Stapel ausgelegt und 3 davon offen oberhalb des Sheriff-Büros ausgelegt
    • Flusskarten: Sie kommen als verdeckter Stapel oberhalb der Goldmine
    • Jeder Spieler erhält eine Doc Badluck-Karte, die er vor sich auslegt.

    3. Veränderung/Ergänzung der Spielmechanismen:
    • Es können nun an jedem Ort zwei Aktionen ausgeführt werden. Der Spieler mit dem besten Würfelergebnis, wählt zunächst eine der beiden Aktionen, der zweite nimmt die übrig gebliebene:
    o Goldmine: Nugget oder Flusskarte
    o Bank: Bankraub oder Postkutschen-Überfall
    o General Store: Karte oder eine *Doc Badluck-Aktion* gemäß der eigenen Würfelkombination

    o Saloon: Karten von Mitspieler stehlen oder die oberste Outlaw-Karte ziehen und 1 Outlaw anheuern. Das bedeutet, dass der Spieler diese Karte vor sich offen auslegt und vor einem seiner Würfe, bis zu zwei seiner Würfel dort platzieren darf. Nach Benutzung wird sie mit der Wanted-Seite nach oben oberhalb des Sheriffs abgelegt.

    o Sheriff: Neuer Sheriff oder Outlaws fangen. Das bedeutet, dass die benutzten auf die Rückseite gedrehten Outlaw-Karten vom Spieler gefangen genommen werden können. Er würfelt mit allen Würfeln, die einen König zeigten. Stimmt das dann gewürfelte Symbol mit dem auf der Outlaw-Karte überein, nimmt er ihn gefangen. Diese Karten werden mit der Wanted-Seite vor sich ausgelegt. Sie zählen am Ende mit dem Dollarwert bei den Siegpunkten.

    o Town Hall: Besitzrechtkarten nehmen oder die Frau des Bürgermeisters verführen. Das bedeutet, die oberste Besitzrechtkarte vom Stapel ziehen. Ist es eine Ranch, legt er sie offen vor sich. Sie kann nicht gestohlen werden und bringt Siegpunkte am Ende.

    o Doc Badluck: Hier bleibt die Grundspielregel unverändert. Zum besseren Überblick dreht jeder Spieler, der etwas bekommen hat seine *Doc-Badluck-Karte* um.

    • Es gibt noch einen zweiten Mechanismus: Die Indianer.
    Der Indianerwürfel kommt nach der Town Hall Aktion zum Einsatz. Der Spieler, der die beste Kombination hat darf wählen, ob er eine der gerade erhaltenen Besitzrechtkarte zurückgibt, und dafür darf er vor der nächsten Goldminen-Aktion mit dem Indianerwürfel 1 x würfeln. Will das der Erste nicht, darf der Zweite diese Aktion nutzen. Es gibt dabei vier mögliche Vergünstigungen:
    o Einen eigenen Würfel auf ein beliebiges Symbol drehen
    o Ein Mitspieler muss einen Würfel nach deiner Wahl neu würfeln
    o In dieser Runde kann man nicht bestohlen werden
    o Die Aktion eines bestimmten Ortes kann nicht ausgeführt werden

    4. Zusätzliche Wertungen:
    • Ranch-Karten werden ausgewertet. 1 Ranch = 1 SP; 2 Ranches = 1 + 2 SP; 3 Ranches = 1 + 2 + 3 SP
    • Gefangene Outlwas zählen mit ihrem Kopfgeld, d.h. auch hier für 2 Geld gibt es einen SP

    Fazit:

    Die Qualität des Regelwerk schließt sich nahtlos an die des Grundspiels an. Benutzt man die Erweiterung müssen ein paar Minuten mehr Vorbereitungszeit in Kauf genommen werden. Dafür darf nun ein sechster Spieler mitspielen. Man kann aber auch genauso mit der Erweiterung spielen, wenn es weniger Spieler sind.

    Die Mechanismen aus dem Grundspiel bleiben erhalten und werden durch zwei weitere sinnvoll ergänzt (2. Aktion am Ort und Indianer-Würfel).
    Die wesentlichste Ergänzung ist, dass nun pro Ort zwei, anstatt einer Aktion möglich sind (z.B. es darf jetzt auch die Postkutsche überfallen werden, oder es darf sogar die Frau des Bürgermeisters verführt werden (resp. der Mann der Bürgermeisterin) etc.). Das Spielgefüge ändert sich dadurch ein wenig: Man geht seltener leer aus. Das bedeutet aber auch, dass man weniger häufig von den Heilmittelchen des Doc Badluck kosten kann.

    Die zusätzlichen Karten (outlaws, Flusskarten) sorgen für noch mehr Abwechslung und Spannung, die *Doc-Badluck-Karten* sorgen für eine bessere Übersicht, wer noch nichts bekommen hat.

    Diese Ergänzungen geben dem Spiel eine gewisse Geschmeidigkeit, die aber auch der größeren Spieleranzahl geschuldet werden musste.

    Schon das Grundspiel erzielt einen hohen Wiederspielreiz und produziert sehr abwechslungsreiche Spiele. Nimmt man die Erweiterung hinzu, ist auch der Langzeitspielspaß gesichert. Die taktischen Finessen sind verfeinert und neue Spielelement sind sinnvoll ergänzt, wie beispielsweise der Indianerwürfel.
    Besonders gut gefällt mir, dass man nun auch mit sechs Spielern spielen kann.

    Ein Spiel für Familienspieler und mit Erweiterung auch ein *glücksschwangeres* Schmankerl für Vielspieler.
    In meiner Bewertung ist die Erweiterung fünf Punkte wert.
    Reinhard hat Dice Town - Wild West Erweiterung (engl.) klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: