Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Design Town
nur 9,95

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Design Town ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Design Town



In Design Town, dem verdrehten Stadtbau-Kartenspiel, seid ihr die frisch gewählten Bürgermeister einer herrlichen Kleinstadt. Für eure Amtszeit habt ihr euch große Ziele gesetzt: Ihr wollt eure Stadt ausbauen und gedeihen lassen, um im Wettstreit mit den anderen Bürgermeistern dieses Landes zu bestehen! Ruhm und Ehre (und die Wiederwahl) erwarten euch. Doch Vorsicht: Wachst ihr zu rücksichtslos, macht sich der Unmut der Bürger breit und eurem Handeln wird schnell der Riegel vorgeschoben ...

Design Town, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Chih-Fan Chen

Design Town kaufen:


nur 9,95
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 3 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Design Town ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Design Town auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Design Town von unseren Kunden bewertet:



3 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   Design Town selbst bewerten
  • Norbert H. schrieb am 26.09.2016:
    Erster Eindruck nach den Pegasus-Supporter-Tagen.

    Es ist ein Deckbauspiel für Spieler ab 10 Jahre. Jeder Spieler beginnt mit einem Startset an doppelseitigen
    Gebäudekarten (alle Karten sind doppelseitig). Man legt solange Karten aus bis zwei rote Symbole auftauchen
    (das Dritte würde den Zug beenden). Mit der aufgedeckten Geldsumme neue Gebaüdekarten kaufen oder breits
    gespielte Karten in der Ablagreihe aufwerten, soll heissen wenden. danch die gespielten Karten in die
    Ablagereihe legen so dass die rechte Seite der Karten sichtbar bleibt. Man kann durch auf- oder abwerten
    einer Karte diese evtl. in die Ablagereihe eines Mitspielers legen. Eine Sieg- bzw. Endebedingung ist
    erreicht, wen nein Spieler es schafft in seinem Zug einen Geldwert von 18 oder mehr auszulegen. Die
    Andere entzieht momentan meiner Kenntnis. Eine Regel besagt, sollte einem Spieler eine Karte vom Tisch
    fallen, muss er sie mit der ungünstigeren Seite nach oben wieder auf den Tisch bzw. auf die Hand nehmen.


    Kein Spiel für mich, wer es sich ansehen möchte kann dies gerne tun. Ich habe aber schon genug kleine
    Kartenspiele.


    Norbert hat Design Town klassifiziert. (ansehen)
  • Dirk H. schrieb am 12.03.2017:
    Auf den Spielablauf werde ich nicht eingehen, da meine Vorbewerter dies schon getan haben.

    Ich habe das Spiel solo gespielt und finde es eignet sich super für eine kurze Partie am Abend, wenn man keine Mitspieler hat. Für mich ist es eine gute Mischung aus Dominion (wegen Deckbau) und Machi Koro (wegen dem Bauthema). Alles im allen ein gelungenes Spiel
    Dirk hat Design Town klassifiziert. (ansehen)
  • Yannick R. schrieb am 06.11.2016:
    In Design Town haben wir ein Deckbuilding-Spiel der etwas anderen Art. Alle Karten sind zweiseitig bedruckt und ich halte mein Deck immer in der Hand, sodass ich nur die oberste Karte sehen kann. Durch Ausspielen der Karten erhalte ich Geld, Unmut und Siegpunkte. Mit Geld können wir einerseits Karten der allgemeinen Auslage kaufen und andererseits bereits ausgelegte Karten aufwerten. Sobald wir in unserem Zug eine gesteigerte Unmut verspüren (mehr als zwei dieser Symbole; wobei die Unmut sich sehr stark auf die Mitspieler ausweiten kann), ist der Spielzug beendet und wir dürfen nichts weiter tun.
    Leider können wir auch in diesem trostlosen Spiel nicht den nervenden Wohnanlagen, Supermärkten und Hauptbahnhöfen (allesamt verfügbare Karten) unseres alltäglichen Umfeldes entkommen.
    In meinem Zug kann ich fast immer selber entscheiden, wie viele Karten ich spielen möchte. Einzelne Karten zwingen mich jedoch weitere Karten aus meinem Deck zu spielen, die dann gegebenenfalls die zusätzliche Unmut auslösen, die meinen Spielzug sofort beendet.

    Allerdings verbesserte sich die Stimmung beim Spielen schlagartig als einzelne Spieler begannen andere Spieler anzufeuern, dass diese doch bitte endlich die passenden Siegbedingungen (entweder 18 Karten gespielt + Supermarkt oder 8 Siegpunkte) erreichen sollten. Leider hat sich dies dann doch geschlagene 45 Minuten hinausgezögert. Dies könnte auch lediglich dem gestiegenem Unmut beim Spielen zuzuschreiben gewesen sein.

    Noch dazu beschränkt sich die Interaktion auf ein Minimum (die oben bereits beschriebenen Anfeuerungsrufe zum endlichen Abschließen des Spiels ausgenommen). Alles was wir bei einzelnen Karten bestimmen können, ist ob die anderen Spieler eine Karte von oberhalb oder unterhalb des Decks abwerfen dürfen. Und wenn wir irgendwann mal viel zu viel Geld haben, eine Wohnanlage aufwerten und diese dadurch einem anderen Spieler zuschustern, dessen Deck dadurch vermüllt wird. Leider ist dies zumindest in den ersten 15 Runden ziemlich unwahrscheinlich.

    Mir gefällt dieses Spiel leider gar nicht. Das fängt bei den comicartigen Zeichnungen an und geht über monotone, wenig abwechslungsreiche Züge, bis zu einem eigentlichen Legen einer Patience. Für mich daher nur 1 Punkt.
    Yannick hat Design Town klassifiziert. (ansehen)
Alle 4 Bewertungen von Design Town ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: