Der Unterhändler
nur 29

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten
Der Unterhändler wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Spiel der Spiele
    Spiel der Spiele
    2019
    Sonderpreis - besonders bemerkenswert
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Der Unterhändler



„Er hat Geiseln genommen!“, informiert dich die entsetzte Stimme über die eskalierte Situation. Der Ernstfall ist eingetroffen: Unschuldige Menschen sind in die Gewalt eines Geiselnehmers geraten und du begibst du dich auf den Weg zur Kommandozentrale. Jede Sekunde ist kostbar, denn das Leben der Geiseln hängt am seidenen Faden. Der Leiter des Krisenstabs erklärt dir eilig die Situation – und dann bist du gefragt: Der mentale Zweikampf beginnt ...

Du hast einen der schwierigsten Jobs auf der Welt. An jedem deiner Worte und an jeder Entscheidung hängt das Leben zahlreicher Menschen. Du musst mit Bedacht vorgehen, aber im entscheidenden Moment blitzschnell reagieren. Dein Gegenüber ist unberechenbar und hat nichts zu verlieren. Du bist: Der Unterhändler.

In Der Unterhändler übernimmst du die Rolle desjenigen, der die Verantwortung trägt, mit dem Geiselnehmer zu verhandeln. Du musst die Situation deeskalieren lassen, auf Forderungen reagieren, die Geiseln befreien und die Krise schließlich mit der Festnahme oder dem finalen Rettungsschuss auf den Geiselnehmer beenden, bevor dieser durchdreht oder es schafft zu fliehen. Mit einer gut geplanten Strategie und dem nötigen Glück kannst du den Geiselnehmer in Schach halten und das Leben vieler Menschen retten!

Der Unterhändler, ein Spiel für 1 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: A.J. Porfirio



Translated Rules or Reviews:

Der Unterhändler kaufen:


nur 29
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


Wenn Ihnen Der Unterhändler gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Mit Der Unterhändler verbundene oder ähnliche Artikel:


      So wird Der Unterhändler von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Der Unterhändler selbst bewerten
      • Dirk R. schrieb am 08.04.2020:
        Starkes Spiel in einem packenden Thema.

        Ein Geiselnehmer hat eine bestimmte Anzahl an Personen (je nach Szenario) in seiner Gewalt. Mit kluger Vorgehensweise und Fingerspitzengefühl in den Verhandlungsgesprächen mit dem Geiselnehmer versucht man den Täter zu beruhigen und Geiseln aus der Gefahrenzone zu befreien.

        Das ganze geschieht durch ausspielen der Verhanldungskarten die man auf der Hand hält. Doch leider (und das ist wirklich schade an diesem genialen spiel) sind die Auswirkungen der Karte Würfelabhängig. Je besser der Wurf desto bessere Effekte bekommt man durch die Karte. Missglückt der Wurf und somit die Verhandlung mit dem Täter bringt ihn das noch mehr zur Verzweiflung, das gefahrenniveau steigt und im schlimmsten Falle tötet er eine der Geiseln.
        Nach der Verhandlungsphase kann man sich neue verhandlungskarten auf die Hand kaufen dafür gibt man verhandlungspunkte aus die man ebenfalls in der zuvor abgelaufenen verhandlungsphase gewonnen hat (oder auch nicht)
        Als dritte Phase kommt dann die Eskalationsphase. In dieser deckt man die oberste der zehn eskalationskarten auf. Im def eskalationsphase reagiert also der Täter. Man führt die auf der Karte beschriebenen Handlungen durch (meistens sind es negative)
        Nach der dritten Phase, der Eskalationsphase beginnt eine neue Runde und man startet wieder mit dem ausspielen seiner gerade eben erworbenen verhandlungskarten (und ggf. Karten die man noch von der Runde zuvor auf der Hand behalten hat)

        Das Spiel ist gewonnen wenn keine Geisel mehr gefangen ist, mehr als die Hälfte der Geiseln befreit wurde und der Täter getötet oder gefangen genommen wurde.

        Verloren hat man sobald der Täter mehr als die Hälfte der Geiseln getötet hat, der Täter fliehen konnte oder man keine Karte mehr in de eskalationskarte mehr nachziehen kann.

        Alles in allem ein tolles Solo Spiel mit spannenden und gut umgesetztem Thema. Hab ich in diesen corona Tagen schon drauf und runter gespielt und freue mich schon auf die bereits bestellten Erweiterungen :-)

        Wirklich dickes Minus ist aber, dass man sich zwar eine Strategie zurecht legen kann die auf die Forderungen und das Profil des Attentäters quasi zurecht geschnitten ist, letztendlich entscheidet aber leider doch dein meinen Augen zu hohe Glücksanteil durch die Würfel über Sieg oder Niederlage.
        Wer darüber hinwegsehen und trotzdem in diesen Thriller eintauchen kann macht mit diesem Spiel nichts falsch.

        Aufgrund der Thematik, Spannung und der tollen Aufmachung aber immer noch 5 Punkte Wert
        Dirk hat Der Unterhändler klassifiziert. (ansehen)
      • Peter B. schrieb am 15.05.2020:
        Der Unterhändler ist ein reines Solo-Spiel. Es ist recht flott, sehr thematisch und wirklich spannend.
        Der Spielverlauf:

        1. Verhandlungsphase: In dieser Phase versucht man, durch die Kartenhand Verhandlungspunkte zu kaufen, die Situation zu deeskalieren oder Geiseln frei zu bekommen. Auf jeder Karte ist dabei ein Flavour-Text, der veranschaulicht, wie es zu einer solchen Situation passende Sprüche geben könnte.
        Die Karten sind strategisch recht unterschiedlich, der Effekt wird jedoch jedes Mal per Würfelwurf entschieden. Wer ein goldenes Händchen hat, gewinnt.

        2. Kaufphase: Die zuvor verdienten Verhandlungspunkte können eingesetzt werden, um neue Verhandlungskarten zu kaufen, die in der nächsten Runde eingesetzt werden.

        3. Eskalationsphase: In dieser Phase wird eine Karte gezogen, meist geschieht etwas eher negatives, auf das man reagieren muss.

        Dann beginnt die Runde wieder von vorne. Der Eskalationsstapel dient hier als Zeitlimit, denn wenn er leer ist hat man verloren. Ebensolches gilt, wenn der Geiselnehmer flieht und/oder mehr als die Hälfte der Geiseln tot sind.

        Das Spiel ist, wie gesagt, sehr thematisch, man fühlt sich wirklich in der Situation, in der man strategisch mit einem Geiselnehmer ringt. Im Grundspiel sind drei sehr unterschiedliche Geiselnehmer enthalten, jeder hat sein eigenes Spielgefühl, das auch wirklich authentisch rüber kommt. So ist ein verzweifelter Vater, der keine Geiseln erschießen will, ganz anders anzupacken wie die durchgeknallte Akademikerin oder der rachedurstige Terrorist. Dadurch und durch die Möglichkeit, immer wieder andere Karten in Situationen einzusetzen, erhält man einen recht guten Wiederspielreiz.

        Im Grunde könnte das Spiel locker sechs Punkte haben. Könnte, denn es verlässt sich zu sehr auf's Würfeln. Alle Taktik nützt nichts, wenn man schlecht würfelt. Zwar gibt es moderate Karten, die das etwas abfedern, aber nur etwas. Wenn jemandem in den 'Varianten' eine gute Lösung einfällt, diese übermächtige Glückslastigkeit auszugleichen wäre ich daher sehr dankbar...

        Ach ja: Hat jemand Erfahrung mit den Erweiterungen?

        Insgesamt: Ein klasse Spiel für einsame Stunden, schnell aufgebaut, gespielt und wieder und wieder gezockt. Die Szenarien im Grundspiel sind sehr einfach, so kann man locker drei, vier Partien hintereinander spielen und sich bei Laune halten. Trotz Würfelglück kommt Frust kaum auf.

        Kaufempfehlung!
        Peter hat Der Unterhändler klassifiziert. (ansehen)
      • Kirsten A. schrieb am 16.03.2019:
        Das Spiel ist ein Solitär. Wir verhandeln mit Geiselnehmern. Unser Erfolg hängt vor allem von unserem Würfelglück ab. Aber auch Eskalationskarten machen das Spiel schwer planbar.
        Die Regeln sind einfach und gut erklärt.
        Die Spielatmosphäre ist gut und bei ca. 30 Minuten Spieldauer fühlt man die Spannung gut.
        Kirsten hat Der Unterhändler klassifiziert. (ansehen)
        • Jennifer K. mag das.
        • Einloggen zum mitmachen!
        • Jennifer K.
          Jennifer K.: Ist es mehrfach spielbar oder eher einmal und man kennt alles?
          29.10.2019-11:57:53
        • Peter B.
          Peter B.: Hej Jennifer, im Grundspiel sind drei unterschiedliche Geiselnehmer, die schon einen gewissen Wiederspielreiz haben. Zudem kann man die... weiterlesen
          15.05.2020-19:45:50

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (0€ Mindestbestellwert)
      Suche: