Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Der Krieg der Knöpfe
nur 43,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Der Krieg der Knöpfe ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Der Krieg der Knöpfe



n Der Krieg der Knöpfe führen zwei bis vier Spieler eine Gruppe von Kindern, die versucht, ihre eigene Hütte zu bauen.

Dabei gibt es ordentliche Prügeleien im Wald, im Steinbruch oder auf der großen Wiese. Knöpfe werden gesammelt, man vertraut auf den großen Bruder und verpetzt seine Mitspieler in der Schule.
Der Krieg der Knöpfe ist ein spannendes Würfelmanipulationsspiel mit Motiven aus dem gleichnamigen Roman von Louis Pergaud aus dem Jahre 1912.

Der Krieg der Knöpfe, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Andrea Steding



Translated Rules or Reviews:

Der Krieg der Knöpfe kaufen:


nur 43,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Der Krieg der Knöpfe ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Der Krieg der Knöpfe von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Der Krieg der Knöpfe selbst bewerten
  • Silke R. schrieb am 16.12.2018:
    Beim Spiel "Krieg der Knöpfe" gibt es kein Geld - sondern Holzknöpfe. Das Spiel ist an dem erfolgreichen Roman "Krieg der Knöpfe" angelehnt.

    Auf dem Tableau gibt es die Schule, das Dorf, zwei Möglichkeiten Karten zu kaufen und Hauptplätze, in denen man Knöpfe verdienen kann. Dies wird von der Knopfleiste vorgegeben. Je weiter links die/der jeweilige(n)Würfel(n) gelegt wird, erhält dessen Besitzer ein Sonderplättchen. Damit kann entweder eine Bautätigkeit (es muß eine Hütte gebaut werden) getätigt werden oder aber einen Nachsitzer zu befreien.

    Man startet mit einem Bauplättchen für die eigene Hütte. Auf dieser liegen drei gewürfelte Würfel, die man erst im Laufe des Spieles befreien muß. Solange diese Würfel dort liegen, darf der entsprechende Bauabschnitt nicht gebaut werden - ist er bereits gebaut, kann der Würfel auf sein dortiges Feld problemlos gelegt werden - es wird nicht abgerissen.

    Unser Spiel dauerte gerade einmal ca. 30 Minuten - für ein Spiel in einem Vielspielerhaushalt leider deutlich zu kurz! Für Gelegenheitsspieler ist es aber interessant - da es verschiedene Möglichkeiten gibt, zu gewinnen: entweder durch den Bau der eigenen Hütte (sechs Bauabschnitte) oder sechs Sterne. Beides erhält man entweder durch Karten, durch den Kauf mit Knöpfen oder Bonuschips.

    Da jedoch die Bonuschips nur derjenige erhält, dessen Würfel am weitesten rechts liegen, gibt es genug Runden, an denen man leer ausgeht. Der Startspieler, eigentlich mit einem guten Vorteil gesegnet, ist hier eindeutig der Benachteiligte. Denn der letzte Spieler kann einem mit gut platzierten Würfeln alle sicher geglaubten Bonuschips abnehmen - er verdrängt den Vorgänger entweder mit mehr Würfeln derselben Augenzahl oder einem mit einer höheren Augenzahl.

    Für ein schnelles Reisespiel ist es zu aufwendig; für ein interessantes Spiel in einem Vielspielerhaushalt leider zu einfach gestrickt.
    Silke hat Der Krieg der Knöpfe klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: