Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel - Die Könige der See
statt 19,95 €
jetzt nur 3,99
Sie sparen 15,96 €
(80,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel - Die Könige der See



Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel ist ein Spiel der epischen Schlachten und Intrigen, bei dem die Spieler mit einem der sechs großen Häuser von Westeros um den Eisernen Thron kämpfen. Dabei helfen einem die aus George R.R. Martins Romanreihe „A Song of Ice and Fire“ bekannten Charaktere in Militär-, Intrigen- und Machtkämpfen.

Die Eisenflotte hat sich nahe der zerklüfteten und stürmischen Insel Pyke versammelt. Haus Greyjoy will nicht nur die Unabhängigkeit der Iron Isles erklären, sondern den Zorn des Meeres bis an die Küsten von Westeros spülen. Die Blaublütigen dort sollen die Macht von Salz und Eisen zu spüren bekommen und die Segel des Großen Kraken wieder zu fürchten lernen.

In der Erweiterung Könige der See wird das Kartenspiel Game of Thrones – Der Eiserne Thron von Haus Greyjoy beherrscht. Mit ihren 180 Karten (60 verschiedene Karten in jeweils dreifacher Ausführung) enthält diese Erweiterung alles, was man braucht, um Haus Greyjoy-Decks zu bauen, die den Gegenspielern das Fürchten lehren. Mit dabei sind u.a. Euron Krähenauge, Aeron Feuchthaar, Asha, Theon und Balon Greyjoy, beliebte Figuren aus George R.R. Martins Lied von Eis und Feuer. Dazu kommt eine Vielzahl an neuen strategischen und taktischen Möglichkeiten sowie brandneue Deckbauoptionen. Außerdem beinhaltet die Erweiterung Könige der See die Spielvariante “Königsthing”, in der die Spieler um die Unterstützung der Mächtigsten unter den Eisenmännern kämpfen.

ACHTUNG: Zum Spielen wird das Grundspiel Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel benötigt!

Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel - Die Könige der See, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 13 bis 100 Jahren.
Autor: Eric M. Lang, Christian T. Petersen, Nate French

Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel - Die Könige der See kaufen:


statt 19,95 €
jetzt nur 3,99
Sie sparen 15,96 €
(80,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


Wenn Ihnen Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel - Die Könige der See gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Mit Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel - Die Könige der See verbundene oder ähnliche Artikel:


      So wird Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel - Die Könige der See von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel - Die Könige der See selbst bewerten
      • Reinhard O. schrieb am 21.09.2012:
        Titel: Der eiserne Thron – Kartenspiel – Könige der See (Erw.)

        Autoren: Eric M. Lang, Christian T. Peterson und Nate French
        Spieltyp: Kartenspiel - Erweiterung
        Spieldauer: 120 Minuten
        Spieleranzahl: 3 bis 6 Spieler ab 14 Jahren

        Erweiterung:
        Es handelt sich um eine Erweiterung, die nur in Verbindung mit dem Grundspiel eingesetzt werden kann. Sie beinhaltet 180 Karten (3 identische Sets á 60 Karten). Man kann nun auch das Haus Greyjoy spielen.

        Die Erweiterung beinhaltet folgende Neuerungen:
        • den Spielmechanismus Schatten-Karten
        • die Spielvariante “Königsthing“

        a) Schatten-Karten:
        Man erkennt diese Karten am Schattensymbol (schlangenartiges *Siegel*) und bei den Goldkosten ist ein *s* zusätzlich aufgedruckt. Es können Orte, Zusätze, Ereignisse oder Charaktere sein.

        Mechanismus:
        Um eine Karte in die Schatten zu spielen, muss der Spieler in der Phase *Spielaufbau* oder der *Aufmarschphase* die Karte verdeckt in den Schattenbereich legen und zwei Golddrachen bezahlen. Nur Karten mit dem Schattensymbol dürfen in die Schatten gelegt werden.

        Um eine Karte aus den Schatten zu holen, kann der Spieler zu Beginn jeder Phase genau eine Karte hervorholen. Er muss nun die auf der Karte angegebenen Goldkosten zahlen. Jede Karte, die aus dem Schatten geholt wird, zählt als eigenständige Aktion und wird komplett abgehandelt.

        Effekt:
        Mit dieser Möglichkeit, kann man Karten vor den Blicken der Mitstreiter geheim halten. Rein funktionell sind sie nicht im Spiel und können somit nicht angegangen werden. Sie können aber bei Bedarf (am Anfang der Phase) aktiviert werden. Das erhöht die taktischen Möglichkeiten und die Notwendigkeit auch Gold bereit zu halten.

        b) Variante *Königsthing*
        Zunächst werden die sechs Titelkarten (Grundspiel) durch die Königsthing-Titel (schwarze Rückseite) ersetzt. In dieser Variante ist es das Ziel, alle sechs Königsthing-Titel zu sammeln.
        Schafft das ein Spieler endet das Spiel und der entsprechende Spieler ist der Sieger. Das Spiel kann sein Ende aber auch auf dem üblichen Weg finden - mit 15 Machtpunkten. Allerdings ist dann derjenige der Sieger, der am meisten Königsthing-Titel gesammelt hat. Der Sachverhalt der 15 Machtpunkte zählt dabei wie ein Königsthing-Titel.

        Vorbereitung:
        Zunächst wird in der ersten Runde über die Initiative der Startspieler ermittelt. Der Startspieler beginnt und nimmt sich einen Königsthing-Titel. So wird verfahren, bis zum letzten Spieler. Dieser erhält eine zweite Karte. Dies wird nun Richtung Startspieler fortgesetzt, solange noch Titel vorhanden sind. Es kann je nach Spieleranzahl (bei 4 und 5) zu unterschiedlicher Anzahl führen.

        Mechanismus:
        Jeder Königsthing-Titel hat 2 Effekte (Vorteil für den Besitzer und die Bedingung unter der diese Karte den Besitzer wechselt)

        Effekte:
        Es gibt nun zwei Möglichkeiten das Spiel zu beenden und es führt zu einer größeren taktischen Komplexität.

        Fazit:
        Der neue Mechanismus *Schatten* bringt einen neuen Effekt ins Spiel, der das Spiel taktisch belebt.
        Die Variante *Königsthing* bringt ein anderes Spielgefüge mit sich. Ich finde es wird noch strategischer, da jetzt die Spieler versuchen müssen, jeweils die Bedingung herzustellen, um neuer Besitzer des entsprechenden Königsthing-Titel zu werden. Die Titel können mehrmals den Besitzer wechseln. Sie bringen den Spielern Vorteile in den Herausforderungen (Machtkampf, Militärschlag und Intrigen) nämlich +3 zur eigenen Gesamtstärke; oder jedes Gold wird als + 2 Stärken gewertet oder man bekommt Gold.
        Da alle um die gleichen Titel ringen, ist es dann auch interessant, das Spiel auf konventionelle Art und Weise zu beenden und darauf zu bauen, die meisten Titel im Besitz zu haben.
        Es handelt sich um eine *echte* Erweiterung (neues Haus: Greyjoy, neuer Mechanismus und eine neue Spieloption). Die Attraktivität des Spiels wird dadurch gesteigert und macht neugierig auf die nächste Erweiterung.
        In meiner Bewertung ist diese Erweiterung sehr gute 5 Punkte wert.
        Reinhard hat Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel - Die Könige der See klassifiziert. (ansehen)
      • Thomas B. schrieb am 06.08.2014:
        Die Erweiterung enthält 60 Karten, die dreimal beiliegen. Etwas doof, dass darunter auch die sechs Titelkarten für den Königsthing-Spielmodus sind, die man eigentlich nur einmal braucht.
        Mit den Karten kann man sich ein Greyjoy-Deck bauen, dass im Vergleich zu den, dem Basisspiel beiliegenden anderen Häusern, relativ stark ist und die Mitspieler schnell frustrieren kann.
        Unter den Karten sind auch Karten der anderen Häuser, mit Hilfe derer man auch diese Decks etwas verstärken kann.
        Ich habe gleichzeitig auch die PRINZEN DER SONNE-Erweiterung mitgekauft und festgestellt, dass es sehr sinnvoll ist, beide Erweiterungen zusammen zu kaufen. Im Internet finden sich Deckbauanleitungen und Vorschläge, die jeweils immer auf das Basis-Spiel, die Könige der See- und die Prinzen der Sonne-Erweiterung zurückgreifen.
        Spielmechanisch verändern die Karten das Spiel nicht, sie ergänzen es jedoch um die Möglichkeit des Königsthing-Spielmodus, der mit bis zu 6 Spielern gespielt werden kann.
        Thomas hat Der Eiserne Thron - Das Kartenspiel - Die Könige der See klassifiziert. (ansehen)

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: