Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Der Brettspiel - Adventskalender 2015



Jedes Türchen für die Tage der Adventszeit kommt mit einer anderen kleinen Erweiterung für ein beliebtes Brett- oder Kartenspiel daher. Die Liste der Spiele, für die im Adventskalender eine Erweiterung enthaltenen ist, umfasst sogar den aktuellen Spiel des Jahres-Preisträger 2015 Colt Express.

Die vollständige Liste in alphabetischer Reihenfolge ist: Abyss, Arler Erde, Bohnanza, Cacao, Carcassonne, Catan, Colt Express, Die Burgen von Burgund, Doctor Panic, El Gaucho, Funkenschlag, Glasstraße, Isle of Skye, Las Vegas, Loony Quest, Marvel Dice Masters, Orléans, Rokoko, Splendor, Targi, VivaJava, Wizards, ZhanGuo und Zooloretto.

Achtung: Zum Spielen werden die verschiedenen Grundspiele benötigt. Die Erweiterungen sind nicht eigenständig spielbar!

Der Brettspiel - Adventskalender 2015, ein Spiel für 1 Spieler im Alter von 6 bis 100 Jahren.

Wenn Ihnen Der Brettspiel - Adventskalender 2015 gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Der Brettspiel - Adventskalender 2015 von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   Der Brettspiel - Adventskalender 2015 selbst bewerten
      • Carsten W. schrieb am 21.12.2015:
        So, nachdem nun fast alle Türchen des Kalenders geöffnet wurden ziehe ich mal ein persönliches Fazit zum Brettspiel-Adventskalender 2015.

        24 Minierweiterungen zu mehr oder weniger populären Gesellschaftsspielen. Früher hieß sowas mal Promo oder Give-away, wenn es im Rahmen einer Messe oder in Fachgeschäften verteilt wurde.
        Diese Zeiten sind freilich vorbei. Der gierige Kunde zahlt (mich eingeschlossen) mittlerweile gerne 2-3 Euro für ein paar Plättchen oder Karten.
        Diese Quote hochgerechnet ergibt sich so schließlich auch der Preis für dieses Kalenderprodukt.

        Eine schöne Idee, möchte man meinen, sich Tag für Tag in der Adventszeit überraschen zu lassen. Und ich gehöre tatsächlich zu den Old-School-Adventskalender-Usern, der auch jetzt, 3 Tage vor Heiligabend noch Restspannung übrig behalten haben.

        Trotzdem muss konstatiert werden, dass es so gut wie unmöglich war, sich wirklich überraschen zu lassen.
        Da ist zum einen die Artikelbeschreibung der Online-Händler gewesen, in der alle enthaltenen Spiele gelistet wurden.
        Richtig ist: Wenn ich hier nicht eine gute Quote erkannt hätte an Spielen, die ich selber besitze, hätte ich nie 46 Euro auf den Tisch gelegt. Insofern wohl als Verkaufsansatz unerlässlich.

        Zum anderen ließ es sich natürlich nicht vermeiden, dass der Inhalt des Kalenders vom Verkaufsstart an auf allen bezogenen Online-Plattformen schon feilgeboten wurde, mit Bild oder ohne, als Kauf, als Tausch, wie auch immer.
        Dem wehrhaften Old-Schooler konnte hier so manche Überraschung versaut werden.

        Dies vorhersehend hat der Verleger einen fragwürdigen Schachzug gewählt, um den Advents-Spirit der Vorfreude zu bewahren: Die Regeln zu den Minierweiterungen müssen jeweils online heruntergeladen und selber gedruckt werden.

        Hier hört für mich der Spaß auf...
        Ich habe auf jeden Fall erwartet, die kleinen Zettelchen mit im Kalender zu finden.
        Der eigene Ausdruck - jeweils in Farbe und Hochglanz - frisst das Kalendergeld eigentlich noch einmal auf. Man will es dann ja auch schön haben.

        Mein Fazit:
        - Eine tolle Idee, dieser Adventskalender. Er sieht super aus und ist gut konzipiert.
        - Ich hatte Glück, meine Haben-Quote lag gut über 50% der Spiele, so dass es sich auch gelohnt hat.
        - Die enthaltenen Erweiterungen sind zum großen Teil auch spielerisch interessant, Ausnahmen gibt es aber natürlich auch.
        - Dass die Regeln selber gedruckt werden müssen, finde ich unverzeihlich.
        - Der Preis ist relativ hoch für das gebotene.
        - Der Kalender hat mich dazu gebracht, Spiele zu kaufen, die ich sonst nicht gekauft hätte. Insofern hat er den eigentlichen Sinn einer "Promo" auch transportiert.

        Ich würde es 2016 wohl wieder tun, aber wieder vorher die Artikelbeschreibung gut studieren.
        Carsten hat Der Brettspiel - Adventskalender 2015 klassifiziert. (ansehen)
        • Heike K., Karsten F. und 15 weitere mögen das.
        • Tanja und Marcus M. mag das nicht.
        • Einloggen zum mitmachen!
        • Zeige alle 18 Kommentare!
        • Carsten W.
          Carsten W.: @Tanja und Marcus: Klar ist das meine subjektive Meinung, das geht ja auch nicht anders.
          Was würde Dir(Euch fehlen, um es eine Rezi nennen zu dürfen?
          21.12.2015-20:29:48
        • Thomas L.
          Thomas L.: Ich finde den Kalender auch echt klasse, habe mir die Spannung bis zuletzt erhalten und wurde nicht entäuscht. Ganz ehrlich ... so ein... weiterlesen
          29.12.2015-08:36:14
      • Christian D. schrieb am 14.12.2015:
        24 Türchen und jedes mal eine kleine Erweiterung zu einem Spiel - was will ein Spieler mehr. Ok, alle Spiele dazu wird wohl kaum einer zu Hause haben, aber es sind viele bekannte und auch aktuelle Spiele dabei, daher ist da viel für mich zumindest bei. Eine schöne Idee! Allerdings ist es dann wohl eher für Sammler, denn spielen werden wohl nur wenige die ganzen Erweiterungen...
        Christian hat Der Brettspiel - Adventskalender 2015 klassifiziert. (ansehen)
        • Denise G., Gregor F. E. und 8 weitere mögen das.
        • Einloggen zum mitmachen!
        • Karsten F.
          Karsten F.: Ich würde mir wünschen, dass es nächstes Jahr wieder einen gibt! Eine echt tolle Idee!!! :-)
          14.12.2015-16:07:57
        • Uwe S.
          Uwe S.: Im Kalender 2016 sind lediglich 3 Spiele aus den Top 10 des Deutschen Spielepreises enthalten, dafür aber einige Spiele von Frosted Games selbst ... weiterlesen
          26.11.2016-12:55:53
      • Sven S. schrieb am 17.02.2016:
        Hier haben wir ein echtes Vielspieler Spiel. Selbst viele Cosims erreichen nicht diese Spielzeit. Geschlagene 24 Tage dauert eine Partie!!! Das Spiel muss dabei die ganze Zeit aufgebaut bleiben. Ähnlich wie bei T.I.M.E. Stories oder Krimi total Spielen ist dies ein Spiel, dass man nur einmal spielen kann. Da die Materialien während des Spiel (gewollt) beschädigt werden, kann man es auch nach seiner Erstpartie nicht mehr verschenken.

        Sehr hart bei diesem Spiel ist die Downtime, welche durchschnittlich bei 23,5 Stunden liegt bis man den nächsten Spielzug ausführen kann. Doch was bietet es uns inhaltlich? Es handelt sich um ein einfaches Such- und Zuordnungsspiel, bei dem man versucht das Feld zu finden, welches die gleiche Zahl wie der aktuelle Tag des Monats hat. Da hier leider die Tage 25-31 fehlen sollte man immer am 1. eines Monats beginnen, weil ein überlappen zum nächsten Monat nicht möglich ist. Hinter diesen Feldern befinden sich Belohnungen. Um an diese heranzukommen muss man das eigentliche Spielfeld aufbrechen, was erst mal sehr gewöhnungsbedürftig aber bereits aus Risiko Evolution oder Pandemie Legacy hinreichend bekannt ist. Hier fehlt leider eine Anleitung die die richtige Technik zum aufbrechen vermittelt. Wir haben es bisher immer mit der bloßen Hand gelöst.

        Die da hinter befindlichen Belohnungen sind für das eigentliche Spiel wertlos, können aber wohl als Ergänzung zu anderen Brettspielen verwendet werden. Dies habe ich auch mit den meisten machen können, was hervorragend funktionierte.

        Insgesamt ein sehr gutes Spiel, das einem 24 Tage Spielspaß und Spannung garantiert. Wegen der hohen Downtime scheitern zwar immer wieder viele Spieler am Spiel, kommen mit der Zahlenzuornung durcheinander und lösen das Spiel in wenigen Minuten, doch selbst denen soll es angeblich Spaß gemacht haben (Cheater!).

        Eigentlich eine klare 6 für mich, doch sind die fehlenden Anleitungen leider etwas, dass einfach nicht vorkommen darf. Da diese auch nicht nachgeliefert werden, sondern lediglich als PDF zur Verfügung gestellt sind, treibt es meine Druckkosten hoch und mindert mir erheblich den Spielspaß. Daher 2 Punkte Abzug. Gerne möchte ich Nachfolger des Spiels erwerben aber nur wenn dieses Manko behoben wird.
        Sven hat Der Brettspiel - Adventskalender 2015 klassifiziert. (ansehen)
      Alle 4 Bewertungen von Der Brettspiel - Adventskalender 2015 ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: