Darwinning!
nur 16,90

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Darwinning! ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Darwinning!



Entwickle deine Spezies, kämpfe um Nahrung, wetteifern um die Spitze der Nahrungskette. Ein Kartenspiel mit lustigen Wendungen für Familien und Spieler.

Das Spiel wird über vier Ären gespielt. In jeder Ära können die Spieler ihre Arten verbessern, indem sie Stiche gewinnen (und den letzten Stich verlieren). Am Ende einer Ära muss die Population ernährt werden, welches abhängig davon ist, wo die Art leben kann und welche anderen Arten sie fressen kann. Nach vier Ären gewinnt der Spieler mit der erfolgreichsten Art – und damit den meisten Punkten – das Spiel.

Darwinning!, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 9 bis 100 Jahren.
Autor: Timo Multamäki, Tiinaliisa Multamäki, Nikolas Lundström Patrakka



Translated Rules or Reviews:

Darwinning! kaufen:


nur 16,90
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Darwinning! ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn du Neukunde bist, kannst du hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Darwinning!



Darwinning! ist auf 9 Merklisten, 6 Wunschlisten, 2 freien Listen und in 2 Sammlungen gespeichert.

So wird Darwinning! von unseren Kunden bewertet:



2 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Darwinning! selbst bewerten
  • Hendrik B. schrieb am 22.11.2020:
    Uns hat Darwinning! nicht überzeugen können, wir haben es bisher aber nur zu zweit gespielt.

    Es handelt sich im Grunde um ein Stichspiel, bei dem man auch Kombinationen, wie sie vom Poker bekannt sind, spielen kann.

    Die Karten erfüllen darüber hinaus weitere Funktionen. Der Gewinner eines Stichs darf eine seiner gespielten Karten benutzen, um die eigene Tierart weiter zu entwickeln: ihren Platz in der Nahrungskette erhöhen, Anpassungen an verschiedene Lebensräume hinzufügen, die Populationsgröße erhöhen oder eine von 15 Spezialfähigkeiten , die mit der Kartennummer korrespondieren, anlegen.

    Am Ende einer Runde wird gefressen. Ziel ist es Futter entsprechend der Populationsgröße zu sammeln, damit sich diese erhöht. Wird man von seinen Mitspielern gefressen (weil sie in der Nahrungskette höher sind), verliert man ggf. Populationen. Nahrungsquellen sind darüberhinaus die verfügbaren (zu Beginn der Runde ausgelösten) Lebensräume, an die man angepasst ist und die Spezialfähigkeiten.
    Diese können auch beeinflussen, wer wen fressen kann. Hier gilt es, seine Mitspieler zu beobachten und zu kontern.

    Was nach einem interessanten Konzept klingt, spielt sich aber Recht dröge herunter. Der Stichmechanismus mag nicht so Recht zum Thema passen. Kartenglück und weitere Zufallsereignisse stören die Entwicklung einer Strategie. Dazu die schlecht gestaltete Symbolik, wichtige Informationen sind winzig gedruckt, die Symbole oft nicht selbsterklärend. Auf Kartentexte wurde verzichtet, obwohl Platz gewesen wäre (Grund ist wohl die Mehrsprachigkeit der Spielbox), und das Artwork... ist natürlich Geschmackssache...

    Am Ende erwartet einen ein Punktesalat. So ziemlich jede Entwicklung gibt Punkte, was grundsätzlich eine gute Idee ist, weil sie Raum für unterschiedliche Strategien bietet.

    Wie eingangs erwähnt, haben wir nur zu zweit gespielt. Stichspiele funktionieren mit mehr Spielern in der Regel besser. Daher gut möglich, dass dann mehr Spielspaß aufkommt.
    Die willkürlich wirkende Verknüpfung von Mechanismus und Thematik bleibt allerdings, weshalb wir es unseren Freunden nicht vorsetzen werden.
    Hendrik hat Darwinning! klassifiziert. (ansehen)
  • Hendrik B. schrieb am 22.11.2020:
    Uns hat Darwinning! nicht überzeugen können, wir haben es bisher aber nur zu zweit gespielt.

    Es handelt sich im Grunde um ein Stichspiel, bei dem man auch Kombinationen, wie sie vom Poker bekannt sind, spielen kann.

    Die Karten erfüllen darüber hinaus weitere Funktionen. Der Gewinner eines Stichs darf eine seiner gespielten Karten benutzen, um die eigene Tierart weiter zu entwickeln: ihren Platz in der Nahrungskette erhöhen, Anpassungen an verschiedene Lebensräume hinzufügen, die Populationsgröße erhöhen oder eine von 15 Spezialfähigkeiten , die mit der Kartennummer korrespondieren, anlegen.

    Am Ende einer Runde wird gefressen. Ziel ist es Futter entsprechend der Populationsgröße zu sammeln, damit sich diese erhöht. Wird man von seinen Mitspielern gefressen (weil sie in der Nahrungskette höher sind), verliert man ggf. Populationen. Nahrungsquellen sind darüberhinaus die verfügbaren (zu Beginn der Runde ausgelösten) Lebensräume, an die man angepasst ist und die Spezialfähigkeiten.
    Diese können auch beeinflussen, wer wen fressen kann. Hier gilt es, seine Mitspieler zu beobachten und zu kontern.

    Was nach einem interessanten Konzept klingt, spielt sich aber Recht dröge herunter. Der Stichmechanismus mag nicht so Recht zum Thema passen. Kartenglück und weitere Zufallsereignisse stören die Entwicklung einer Strategie. Dazu die schlecht gestaltete Symbolik, wichtige Informationen sind winzig gedruckt, die Symbole oft nicht selbsterklärend. Auf Kartentexte wurde verzichtet, obwohl Platz gewesen wäre (Grund ist wohl die Mehrsprachigkeit der Spielbox), und das Artwork... ist natürlich Geschmackssache...

    Am Ende erwartet einen ein Punktesalat. So ziemlich jede Entwicklung gibt Punkte, was grundsätzlich eine gute Idee ist, weil sie Raum für unterschiedliche Strategien bietet.

    Wie eingangs erwähnt, haben wir nur zu zweit gespielt. Stichspiele funktionieren mit mehr Spielern in der Regel besser. Daher gut möglich, dass dann mehr Spielspaß aufkommt.
    Die willkürlich wirkende Verknüpfung von Mechanismus und Thematik bleibt allerdings, weshalb wir es unseren Freunden nicht vorsetzen werden.
    Hendrik hat Darwinning! klassifiziert. (ansehen)

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: