Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


DOG Cards
DOG Cards
DOG Cards
statt 8,29 €
jetzt nur 6,99
Sie sparen 1,30 €
(15,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder DOG Cards ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

DOG Cards



Versuche, mit deinem Teampartner als Erster je eine durchgehende Reihe aus 14 Karten zu bilden. Dabei könnt Ihr euch gegenseitig unterstützen, Hilfskarten aus der Mitte eintauschen oder ganze Kartenstapel auf der Suche nach der passenden Karte durchwühlen. Doch Vorsicht, das gegnerische Team hat bestimmt noch eine Gemeinheit im Ärmel!

Auch als Ersatzkarten für das DOG-Brettspiel verwendbar.

DOG Cards, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Wolfgang Kramer, Michael Kiesling



Translated Rules or Reviews:

DOG Cards kaufen:


statt 8,29 €
jetzt nur 6,99
Sie sparen 1,30 €
(15,7% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

DOG Cards ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von DOG Cards auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird DOG Cards von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   DOG Cards selbst bewerten
  • Pascal V. schrieb am 08.12.2014:
    Sammelspiel für 2-4 Spieler ab 8 Jahren von Wolfgang Kramer und Michael Kiesling.

    Die Spieler spielen solo oder in Teams gegeneinander und versuchen ihre Kartenreihe als Erste zu vervollständigen. Dabei greifen sie auf allerlei Sonderkarten zurück und machen sich so gegenseitig das Spielerleben herrlich schwer.


    Spielvorbereitung:
    Alle Karten werden gut gemischt und als verdeckter Nachziehstapel in die Tischmitte gelegt. Von diesem werden 13 Karten offen nebeneinander ausgelegt und zwischen der 5. und 6. sowie 10. und 11. etwas mehr Platz gelassen, um die Übersicht zu wahren. Denn die Karten haben somit nummerierte Plätze von 1-13, dies ist für das Spiel wichtig, wenn es gilt Karten eines bestimmten Platzes nehmen zu dürfen. Bei der Auslage ist (auch beim späteren Nachfüllen) immer darauf zu achten, dass die ausgelegte Karte nicht ihrer "Platznummer" entspricht, also z.B. darf die "5" nicht auf Platz 5 liegen - die Karten werden dann abgeworfen und eine Neue gezogen.
    Abschliessend erhalten die Spieler noch je 7 Karten (bei 2-3 Spielern) bzw. 5 Karten (bei 4 Spielern = Teamspiel) auf die Hand.


    Spielziel:
    Als Erster (oder erstes Team) eine oder zwei Reihen Karten (1-14) vervollständigt zu haben.


    Spielablauf:
    Der aktive Spieler hat immer die Wahl aus 5 Aktionsmöglichkeiten.

    1) Eine seiner Handkarten offen vor sich ablegen und damit eine Reihe beginnen oder fortsetzen. Dabei müssen die Zahlen lückenlos und aufsteigend angelegt werden.
    Im 2er und 3er - Spiel dürfen 2 solche Reihen gleichzeitig begonnen bzw. unterhalten werden. Eine Joker-Karte ("?") ersetz dabei jede beliebige Zahlenkarte.
    Begonnen wird immer mit einer Start-Karte ("1/11" oder "13")!

    2) Eine Karte aus der offenen Auslage zu kaufen. Dazu wirft der Spieler eine Karte mit der Zahl ab, zu dessen zugehöriger Platzierung er in der Auslage eine Karte nehmen will (Bsp. die "8" liegt auf Platz 2, somit wirft er eine "2" ab, um die "8" nehmen zu können). Danach wird die Lücke sofort wieder vom Nachziehstapel aus geschlossen (s.o. Auslageregel). Die gekaufte Karte wird immer auf die Hand genommen, nie direkt ausgespielt.

    3) Eine Sonderkarte ausspielen, um deren Effekt zu nutzen. Einige Zahlenkarten haben einen roten, statt einem blauen Hintergrund und bieten bestimmte Aktionen an.

    - Die "Start"karten "1/11" und "13" haben keine weiteren Funktion.
    - Die "7" erlaubt das Ziehen von 7 Karten und dem Behalten von 1 Karte. Die restlichen 6 Karten müssen aber in der richtigen Reihenfolge wieder auf den Nachziehstapel gelegt werden.
    - Die "4+/-" erlaubt beim Kauf einer Karte aus der Auslage, jede beliebige zu wählen, die -4 Positionen von Platz 4 oder +4 Positionen von Platz 4 aus entfernt liegt.
    - Die "14" erlaubt das Durchsuchen des Ablagestapels und Nehmen einer beliebigen Karte.
    - Das "?" dient als Joker.
    - Die "Räuberkarte" (2 Spielerfiguren mit einem verbundenen Pfeil) erlaubt es die letzte Karte einer Reihe eines Mitspielers zu klauen und auf die eigene Hand zu nehmen.

    Die Sonderkarten werden hierbei immer abgeworfen wenn sie für ihre Funktion genutzt wurden. Alternativ können sie natürlich auch einfach nur für ihren Zahlenwert in eine Reihe gelegt werden.

    4) Eine Joker-Karte bei sich oder einem Mitspieler austauschen - nie in der Auslage! Die Joker-Karte wird dann auf die Hand genommen und die passende Karte an dessen Stelle ausgelegt.

    5) Eine Karte abwerfen und eine Neue nachziehen.

    Hat der Spieler eine der Möglichkeiten genutzt und ausgeführt, folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn.

    Um eine Reihe beenden zu können, muss diese vollständig und lückenlos von 1-14 zählen und nur mit der 14 kann sie abgeschlossen werden.
    Im Spiel zu 2. oder 3. bleibt die 14 als Zeichen für eine vollständig abgeschlossene Reihe liegen und die Karten 1-13 werden abgeworfen. Die 14 kann niemals geklaut werden.

    Im Partnerspiel spielen die sich gegenübersitzende Spieler zusammen und dürfen zu Spielbeginn eine Karte tauschen. Im Spiel selbst besteht keinerlei Teamaktionsmöglichkeit. Die Teamspieler dürfen sich aber aussuchen, ob sie bei sich oder ihrem Partner eine Karte anlegen. Sobald einer von beiden seine Reihe vervollständigt hat, kann er nur noch bei seinem Partner anlegen.


    Spielende:
    Sobald ein Spieler im 2er/3er-Spiel zweimal eine Kartenreihe bis 14 vervollständigen konnte, beendet und gewinnt er das Spiel. Im Teamspiel genügt eine vervollständigte Reihe.


    Fazit:
    Eine feine kleine Alternative zum normalen DOG-Spiel liegt uns hier vor.
    Das Kartensammeln machte in der 3er-Runde am meisten Spass, fand aber auch seine Freunde im Team-Spiel.

    Taktieren ist hier kaum möglich, da das Kartenglück eine zu große Rolle spielt, aber das macht nichts, schliesslich basiert die Spielmechanik hierauf und man läßt sich ja bewusst bei dem Spiel darauf ein.

    Die Regeln sind leicht verständlich und die Runden laufen recht flink ab. So kommt es zu einem kurzweiligen Spielverlauf und bei Fans gar zu mehrere Runden in Turnierform.

    Die Karten sind griffig und entsprechen denen des DOG-Brettspiels und könnten dort sogar als Ersatzkarten dienen.

    Ein gutes Spiel für zwischendurch!



    weiterführende Hinweise:
    - Verlag: Schmidt Spiele
    - BGG-Eintrag: http://boardgamegeek.com/boardgame/165587/dog-cards
    - HP: http://www.schmidtspiele.de/produkt-det ... 75019.html
    - Anleitung: deutsch
    - Material: sprachneutral
    - Fotos: http://www.heimspiele.info/HP/?p=8690
    - Online-Variante: -
    Pascal hat DOG Cards klassifiziert. (ansehen)
  • Claudia S. schrieb am 03.01.2015:
    Habe Dog Karten Spiel vor kurzem gekauft und ich muss sagen mir gefällt das Spiel genau so gut wie das Brettspiel.
    Wir haben die Variante zu viert im Team gespielt von daher kenne ich die Einzelspielweise jetzt noch nicht, aber jeder der das Brettspiel gerne spielt wird das Kartenspiel ebenfalls lieben.
    Claudia hat DOG Cards klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: