Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel
Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel
Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel
nur 89,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel



Enthüllt die Geheimnisse und Mysterien der 6 enthaltenen Geschichten, indem ihr die einzigartigen Fertigkeiten und Psychosen eures Charakters nutzt und all die scheußlichen Monster des Cthulhu-Mythos bekämpft.

Cthulhu: Death May Die ist ein spannungsgeladenes kooperatives Brettspiel für 1 bis 5 Spieler. Gebt euch dem Wahnsinn hin und arbeitet zusammen, um die Schrecken jenseits von Raum und Zeit zu besiegen.

Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel , ein Spiel für 1 bis 5 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Rob Daviau, Eric M. Lang



Translated Rules or Reviews:

Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel kaufen:


nur 89,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen


Wenn Ihnen Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel von unseren Kunden bewertet:



      6 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel selbst bewerten
      • Charley D. K. schrieb am 08.11.2021:
        Als begeisterter Cthulhu RPG-Spieler haben wir uns natürlich auch eine Meinung zu Cthulhu Death may die gebildet und die war alles andere als negativ.
        Um ehrlich zu sein hatte ich gedacht, dass mich das Spiel gar nicht überzeugen könnte, weil es einfach schon so viele Spiele gibt. Irgendwann kennt man doch alles - oder?
        Doch was mich bei Cthulhu Death may die einfach überzeugt hat ist der fluffige Spielfluss. Man hat wirklich immer das Gefühl, dass man am Zug ist, muss nicht ewig auf seine Mitspieler warten und eine Partie dauert auch nicht drei Stunden, sondern deutlich weniger.
        Selbst als Einsteiger kann man relativ fix mit dem Spiel starten - im Vergleich zu anderen Größen des Cthulhu-Bereichs. Bisher haben wir das Spiel zu zweit und zu dritt gespielt und auch schon mehrfach und der Wiederspielreiz hat bisher noch nicht abgenommen, daher wurden auch jetzt die Figuren angepinselt und der Spielspaß nochmals erhöht.
        Charley D. hat Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel klassifiziert. (ansehen)
      • Sascha R. schrieb am 01.08.2022:
        Ein richtig gutes Spiel bei dem es bis zum letzten Würfelwurf spannend bleibt.
        Genau dies sollte vor dem kauf bedacht werden. In dem Spiel wird viel mit Würfeln entschieden und eine Partie kann am Ende von einem Würfelwurf abhängen.
        Wem das aber nichts ausmacht, der wird seine wahre Freude mit diesem Spiel und den wahnsinnig guten Miniaturen haben.
        Sascha hat Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel klassifiziert. (ansehen)
      • Christian B. schrieb am 07.09.2021:
        ´Cthulhu: Death May Die´ von CMON ist für mich das bisher beste Spiel von CMON.
        Im Vergleich zu Zombicide oder Massive Darkness, macht Cthulhu: Death May Die mechanisch ein paar Details anders, die das Spielerlebnis dennoch sehr bereichern.

        In C:DMD spielt man einzeln oder mit bis zu 5 Personen als Ermittler, die in verschiedenen Szenarien einen Kult daran hindern sollen, einen bösen Alten zu beschwören, der, sollte er seine volle Stärke erreichen, den Untergang der Welt bringt.
        In den jeweiligen Szenarien (6 Szenarien in Staffel 1) halten die Kultisten verschiedene Rituale ab, die an unterschiedliche Mechanismen geknüpft sind. Thematisch sind diese für mich sehr gut umgesetzt und man bekommt immer wieder ein passendes Gefühl für das entsprechende Szenario.
        Hat man die Szenarioanforderung zur Unterbrechung des Rituals erfüllt, wird der böse Alte beschworen(2 Stück in St. 1: Cthulhu selbst, oder Hastur), die man dann noch besiegen muss. Jeder Alte bringt seine eigen Mechanik mit sich, die zudem noch mehrere Stufen hat, um das Endspiel in einem Szenario weiter zu eskalieren.

        Nur wenn man die letzte Stufe des Alten in einem Szenario besiegt hat, gewinnt man dieses.

        Die Besonderheit bei C:DMD, im Vergleich zu anderen CMON Titeln, bietet vor allem die Mechanik des Wahnsinns und die der Krankheiten.
        Kurz erklärt: Der Kampf wird durch Würfelproben abgehalten. Die Würfel haben Erfolgssymbole, Leerseiten, Arkane Symbole und Tentakel.
        Die Tentakel repräsentieren die Wahnsinn. Je Wahnsinniger man wird, desto stärker wird man. Es gibt mehrere Schwellen des Wahnsinns, die einem erlauben den Ermittler durch das Aufwerten von Fähigkeiten zu verstärken.
        Jedoch dies nur bis zu einer gewissen Grenze, denn durch zu viel Wahnsinn kann der Ermittler auch sterben.
        Der schmale Grad zwischen genug Wahnsinn um möglichst starke Fähigkeiten zu haben und noch nicht wahnsinnig genug um zu sterben, bietet einen spannenden Reiz im Spiel.
        Zudem wird bei jeder Schwelle des Wahnsinns die geistige Krankheit des Ermittlers ausgelöst, die am Anfang des Spiels zufällig gewählt wird.
        Diese haben in der Regel positive, wie auch negative Folgen.

        Was komplex klingt, geht nach den ersten Spielrunden recht einfach von der Hand und die Mechaniken greifen, meiner Meinung nach, sehr gut ineinander, um dem Spiel die richtige Atmosphäre zu geben und es zu jeder Zeit spannend zu halten.

        Die Szenarien sind herausfordernd und können dank einer Auswahl aus 10 Ermittlern und 2 Alten sehr flexibel gespielt werden.

        Das Spielmaterial, wie auch die Miniaturen sind sehr wertig und ansprechend.
        Die Szenarien sind thematisch stimmig und anspruchsvoll.

        Für mich ist es, wie bereits gesagt, das beste CMON Spiel und insgesamt ein sehr gutes Spiel, dass thematisch überzeugt und einen guten Wiederspielwert hat.
        Von mir gibt es daher eine klare Empfehlung.
        Christian hat Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel klassifiziert. (ansehen)
      Alle 4 Bewertungen von Cthulhu: Death May Die (Staffel 1) - Grundspiel ansehen

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur vorherigen Seite
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (0€ Mindestbestellwert)
      Suche: