Crystal Palace
Crystal Palace
Crystal Palace
statt 54,90 €
jetzt nur 44,99
Sie sparen 9,91 €
(18,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Crystal Palace ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Crystal Palace



Crystal Palace ist ein Dice Placement Spiel, bei dem die Spieler selber entscheiden können, wie stark ihre Würfel sind. Je höher, desto besser, aber auch desto teurer.
Bei der ersten Weltausstellung 1851 versuchen die Spieler, für ihr jeweiliges Land die größte Aufmerksamkeit zu erzeugen. Dafür präsentieren sie spektakuläre Erfindungen, machen die klügsten und einflussreichsten Köpfe zu ihren Verbündeten und rühren kräftig die Werbetrommel. Leider sind die Mittel begrenzt und es gilt immer wieder zu entscheiden zwischen Sparsamkeit oder der Aufnahme eines Kredites

Crystal Palace, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 14 bis 100 Jahren.
Autor: Carsten Lauber



Translated Rules or Reviews:

Crystal Palace kaufen:


statt 54,90 €
jetzt nur 44,99
Sie sparen 9,91 €
(18,1% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 1 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Crystal Palace ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Crystal Palace von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 5 Kundentestberichten   Crystal Palace selbst bewerten
  • Volker F. schrieb am 06.12.2019:
    Für mich ein großer Wurf. Ein Workerplacement Spiel das nicht wirklich das Rad neu erfindet aber mit neuen Abwandlungen daher kommt und dadurch dass es durchaus schwer zu händeln ist seinen Wiederspielreiz erlangt. Man möchte es immer noch ein wenig besser machen.
    Interessant zunächst einmal, dass wir nicht würfeln sondern unsere Würfel einfach so hindrehen wie es uns gefällt. Das machen wir alle zu Beginn einer Runde geheim. Der Haken jedoch, wir müssen jeden einzelnen Punkt bezahlen. Da Geld immer verdammt knapp ist in diesem Spiel wird man gerne vorsichtig.
    Der Spieler mit dem niedrigsten Gesamtwert bekommt einen Bonus, der mit dem höchsten ist Startspieler der Runde.
    Dann setzen wir unsere Würfel (Anfangs 4 später bis zu 6) auf 8 verschiedenen Aktionsboards ein. Aber Achtung nicht immer kommen alle eingesetzten Würfel auch zum Zug da es meist mehr Einsetzfelder gibt als Aktionsfelder. So kann man eine sicher geglaubte Aktion noch verlieren wenn doch noch ein Mitspieler einen höheren Würfel einsetzt. Also immer fein acht geben was für Zahlen die Anderen noch so haben.
    Wer früh eine Aktion spielen kann bekommt Bonusse oder Extraaktionen im Schwarzmarkt. Wer erst später drann ist bezahlt manches Mal noch extra für die Aktion. Es ist ein feines Gezocke um die richtigen Positionen. Zum Ende einer Runde schmeißt man seine Pläne manches Mal noch um um lieber eine sichere Aktion machen zu können als unbedingt die geplante. Allein das finde ich genial an diesem Spiel und sorgt für reichlich Interaktion.
    Dann werden die Aktionen gespielt immer in der vorgegeben Reihenfolge von 1 bis 8. Da muss man auch wieder vorausplanen damit man die notwendigen Ressourcen auch rechtzeitig zu Verfügung hat.
    Man bekommt langfristiges Einkommen oder Sofortboni, sammelt Erfindungen die man bei der Weltausstellung präsentieren möchte, gewinnt an Einfluss und Reputation, sichert sich die Hilfe berühmter Erfinder (die allerdings ein Gehalt erwarten), ergattert die wertvollen Ressourcen. Macht Werbung für seine Sache. Es passiert immer sehr viel.
    Ein wirklich spannendes Rennen entwickelt sich und der Sieger ist meist erst mit dem Schluss erkennbar. Mancher hat sich schon verkalkuliert. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Es ist durchaus möglich weit vorn zu liegen aber wenn zuviel auf Pump finanziert wurde holen einen Zins und Tilgung in Form von Minuspunkten wieder ein und lassen einen auf den letzten Platz zurückfallen.
    Ich genieße in jeder Partie diesen Spannungsbogen.
    Für mich ein Must have für jeden der Workerplacement oder speziell Diceplacementspiele mag.
    Volker hat Crystal Palace klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 09.05.2020:
    Review-Fazit zu „Crystal Palace“, einem komplexen Diceplacement-Spiel.


    [Infos]
    für: 2-5 Spieler
    ab: 14 Jahren
    ca.-Spielzeit: 90-150min.
    Autor: Carsten Lauber
    Illustration: Andrea Alemanno
    Verlag: Feuerland Spiele
    Anleitung: deutsch
    Material: deutsch

    [Download: Anleitung/Übersichten]
    dt., engl., frz., ital., griech.: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/280480/crystal-palace/files
    dt.: http://www.feuerland-spiele.de/spiele/crystalpalace.php?show=dwl

    [Fazit]
    „Rosenberg approved“ will schon mal was heissen :), aber immerhin hat der bekannte Autor hier auch hintergründig Pate gestanden.
    In „CP“ befinden sich die Spieler in London im Jahre 1851 auf der ersten Welt-Ausstellung und wollen ihr Land würdig vertreten, indem sie die schönste und aufwendigste Präsentation aufbauen.
    Das Spiel verläuft über 5 Runde à 7 Phasen, in denen man seine Würfel auf eine Wunschseite dreht, deren Wert bezahlt und sie entsprechend einsetzt. Dann werden Aktionen ausgeführt, Angestellte geführt und Erfindungen getätigt, u.U. der Schwarzmarkt besucht, u.a.
    Spielaufbau und -ablauf sind recht umfangreich, aber mit einem guten Erklärbären oder um die 2 Runden Eingewöhnung ist man doch bald „drin“ und ergibt sich den taktischen Überlegungen und der planerischen Vorausschau sowie dem Beobachten der Mitspieler. Nach spätestens 2 Partien aber, sollten die Mechanismen verinnerlicht sein und man kann ans punkteträchtigere Planen herangehen – was durch die vielen Möglichkeiten im Spiel auch motiviert, denn bis eine gefühlte Monotonie eintritt, vergehen noch viele weitere Partien.
    Das (abgesehen von Info-Texten) sprachneutrale Spielmaterial strotzt vor Symbolen, welche aber ebenfalls nur in der ersten Partie ab und an vllt. noch nachgeschlagen werden, denn an sich sind diese (nach der einführenden Erklärung^^) recht eingängig.

    So bleibt dem Erstlingsspiel des Autors nur zu attestieren, dass es als „Kennerspiel+“ viel Spass macht und für reichlich Kurzweil sorgt und immer wieder anspornt es einmal anders zu versuchen – es bieten sich eben viele Herangehensweisen an.
    Die Idee den Glücksfaktor durch die Würfel zu eliminieren, indem jeder sich seine gewünschte Würfelzahl zurechtdreht ist klasse, zugleich dann auch die „Strafe“ des Bezahlen-müssens pro Würfelauge, damit es nicht übertrieben wird. Die fixen Unterhaltskosten, die rundenweise das Einkommen minimieren und so fortlaufend ebenfalls dazu beitragen, dass permanent Geldnot vorherrscht. Es gilt daher immer den Gesamtzusammenhang im Auge zu behalten und vorsichtig zu agieren – die erste Partie wird vielen Spielern dabei zunächst das Genick brechen, aber immerhin mit Aha-Effekt, so dass es beim nächsten Mal besser funktioniert^^.
    Die Interaktion wird auch groß geschrieben, wenn die eingesetzten Würfel den Mitspielern Wege versperren, wenn deren „Augen“ einfach nicht mehr für eine Platzierung reichen.

    Das Thema ist gut aufgesetzt und bringt sich gerade mit den tollen Komponenten (allein die Karten sind schon klasse) gut ein. So ist das Spiel rundum zu empfehlen, wenn die nötige Geduld eingebracht werden kann, sich mit den komplexen Verzahnungen und teils wirklich schwierigen bzw. stark fordernden Planungen auseinanderzusetzen. Wer dann aber einmal im Spiel angekommen ist, wird mit „viel Spiel“ belohnt!

    [Note]
    5.5 von 6 Punkten.

    [Links]
    BGG: https://www.boardgamegeek.com/boardgame/280480/crystal-palace
    HP: http://www.feuerland-spiele.de/spiele/crystalpalace.php
    Ausgepackt: n/a

    [Galerie: 15 Fotos]
    http://www.heimspiele.info/HP/?p=28692
    Pascal hat Crystal Palace klassifiziert. (ansehen)
  • Sven S. schrieb am 05.11.2019:
    Ein großes Spiel mit sehr vielen Möglichkeiten. Das Spiel versucht sehr thematisch zu sein, schafft dies aber nur Ansatzweise. Richtig gut wird das Spiel erst nach mehreren Partien, wenn man die Möglichkeiten und Verzahnungen entdeckt. Vielleicht wäre weniger mehr gewesen. Dennoch toll durchdachtes Worker Placement / Wirtschaftsspiel.
    Sven hat Crystal Palace klassifiziert. (ansehen)
Alle 5 Bewertungen von Crystal Palace ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: