Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Coffee Roaster


statt 29,95 €
jetzt nur 25,99
Sie sparen 3,96 €
(13,2% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Coffee Roaster ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Coffee Roaster



Eine gute Röstung braucht eben Zeit.

Den perfekten Kaffee kreieren: Das ist deine Aufgabe als Kaffeeröster in diesem Solospiel! Während der 10-30 Minuten Spielzeit setzt du dein Fingerspitzengefühl und den richtigen Riecher ein, um das volle Potenzial der Kaffeebohnen auszuschöpfen.
Die Herausforderung besteht darin, die zu Beginn noch harten Kaffeebohnen gleichmäßig zu rösten und ungünstige Anteile auszusortieren. Zugleich gilt es, günstig auf die Röstung einzuwirken und diese zum richtigen Zeitpunkt abzubrechen.

Auf die Zubereitung der frisch gerösteten Bohnen folgt die alles entscheidende Tassenprobe: Ob es sich um die Schöpfung eines wahren Meisterrösters handelt?

Coffee Roaster, ein Spiel für 1 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Saashi



Translated Rules or Reviews:

Coffee Roaster kaufen:


statt 29,95 €
jetzt nur 25,99
Sie sparen 3,96 €
(13,2% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Coffee Roaster ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Coffee Roaster auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Coffee Roaster von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Coffee Roaster selbst bewerten
  • Marcus G. schrieb am 05.05.2020:
    Thematisch ist „Coffee Roaster“ ein Highlight. Es gilt aus einer vorgebenen Menge an Kaffeebohnen einer Zielmischung zu rösten, die allesamt nicht nur realen Vorbildern entsprechen, sondern über die man auf den Zielkarten noch einiges lernen kann.

    Die vorgebenen Bohnen kommen in einen Sack, aus dem je Runde eine bestimmte Zahl gezogen werden. Diese können nun für bestimmte Sonderaktionen genutzt werden oder zum Rösten gebracht werden. Diesen Vorgang kann man mehrmals wiederholen, bis es zum Tassentest geht.

    Dabei werden bis zu zehn Bohnen aus dem Beutel gezogen und in eine Tasse gelegt (oder in eine begrenzte Ablage, falls man verbrannte Bohnen gezogen hat). Die in der Tasse liegenden Bohnen sollen dann die Zielvorgabe erfüllen. Je nach Erfüllungsgrad gibt es nun Punkte. Nach drei Durchgängen, bei denen das Ergebnis des vorherigen das Ziel des folgenden bestimmt, wird eine Gesamtpunktzahl ermittelt.

    „Bagbuilding“ heißt das Spielprinzip von Coffee Roaster und macht wie Deckbuilding im wesentlichen das Erhöhen von Wahrscheinlichkeiten zum Spielziel. Das gelingt hier außerordentlich gut, trotz gleichen Spielprinzips spielen sich die unterschiedlichen Kaffeesorten wirklich komplett unterschiedlich. Das ist extrem gut ausbalanciert.

    Coffee Roaster ist ein etwas größeres Solospiel, das thematisch sehr gelungen ist und spielerisch zu überzeugen weiß.

    Diesen Text samt Bildern gibt es auch unter: https://werne-spielt.de/2020/05/alleine-spielen-und-spass-dabei/
    Marcus hat Coffee Roaster klassifiziert. (ansehen)
  • Marcel R. schrieb am 24.10.2019:
    Der Name ist Programm…es duftet nach Kaffee oder eben doch nach Angebranntem?

    Material:
    Eine Freude die Schachtel zu öffnen… tolles Material, dicke Chips, feine gestaltete Spielertableaus, die Aufgabenkarten (Kaffeeart und Herkunft) nochmalig in eine schöne Papphülle gesteckt, die Chips in einem Sortiertray welcher von unten mit den Symbolen markiert ist (Sortierung danach sehr vereinfacht)- sehr vorbildlich und schick!

    Spielablauf:
    Ziel des Spieles ist, einen Kaffee nach vorgegebenem Geschmack zuzubereiten, die Bohnen dementsprechend zu rösten. Man suche sich eine Kaffeesorte aus (Aufgabenkarte), legt die angezeigte Anzahl an Kaffeebohnen, Feuchtigkeitschips und verdorbene Bohnen in einen Beutel…diese mischen.
    Je nach fortgeschrittener Spielrunde zieht man eine bestimmte Anzahl an Chips aus dem Beutel (Nein, es ist nicht Quacksalber von Quedlinburg) und entscheidet dann, was man mit den Chips (Bohnen, Bonuschips) tut: Feuchtigkeitsplättchen werden abgeworfen (Kaffee entfeuchtet), Bohnen dürfen auf einem Tableau abgelegt werden um Zusatzaktionen freizuschalten…nachdem man das getan hat muss man die übrigen Bohnen rösten, d.h. um 1 Röstgrad erhöhen (von 0 schrittweise auf 4…danach verbrennt die Bohne) und tut diese in den Beutel zurück…mischen.

    Wenn man meint Weiterzurösten spielt man eine weitere Runde, darf dann mehr Chips ziehen, weitere Aktionen Freischalten usw.
    Wenn man nicht Rösten möchte „präsentiert“ man seinen Kaffee…zieht aus dem Beutel nach und nach Chips und legt diese auf die Kaffeetasse bis alle freien Felder belegt sind. Die Röstgrade stellen dann die Punkte dar…je nach Aufgabe (Kaffeeart) bekommt man mehr oder weniger Punkte.
    Das ist der grobe Ablauf des Spieles. Üblich spielt man über 3 verschiedene Kaffeearten (Stufen) und addiert die Punkte (gibt noch weiter Punkte für Bohnenmenge gleicher Röstung usw.)

    Fazit:
    Doch, es erinnert an Quacksalber von Quedlinburg im Kaffeeuniversum für Solospieler. Und doch; es macht mir Spaß. Trotz toller Bohnen (Röstgrade) die ich im Beutel habe schaffe ich es manchmal nicht auf die geforderte Punktzahl…Pech gehabt. Oder es läuft gut.

    Wer das Bag-Building-Prinzip, Solospiele und Kaffee mag, der sollte zugreifen!!! Der Wiederspielreiz ist hoch. Für mich eine Perle!
    Marcel hat Coffee Roaster klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: