Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Clans - die ersten Dörfer wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Spiel des Jahres
    Spiel des Jahres
    2003
    Nominierungsliste
  • Deutscher Spielepreis
    Deutscher Spielepreis
    2003
    Bronze
  • Spiel der Spiele
    Spiel der Spiele
    2003
    Spiele Hit für Familien
  • Nederlandse Spellenprijs
    Nederlandse Spellenprijs
    2003
    Nominierungsliste
  • BrettspielWelt
    BrettspielWelt
    2003
     
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Clans - die ersten Dörfer



Durch die ursprünglichen Landschaften der Vorzeit ziehen 5 Clans auf der Suche nach Geborgenheit. Immer öfter bauen sie ihre Hütten mit anderen zusammen im selben Gebiet und errichten so die ersten Dörfer. Doch der friedliche Schein trügt und nach ganz einfachen Regeln entwickelt sich ein ungewöhnlicher taktischer Wettkampf.

Insgeheim versucht jeder Spieler, die Macht seines Clans auf- und auszubauen und bei der Entstehung der Dörfer möglichst viele Punkte zu sammeln. Dabei sind 2 neue Regeln ausschlaggebend:
Alle in einem Dorf vertretenen Clanfarben bekommen bei dessen Entstehung die gleiche Anzahl Punkte – egal ob sie mit einer oder vielen Hütten im Dorf vertreten sind. Wenige Hütten in vielen Dörfern (maximal 12) ist deshalb eine gute Taktik.

Es gibt nur eine Zugmöglichkeit: jeder zieht immer alle Hütten eines Gebiets, unabhängig von deren Farbe, in eines der benachbarten Gebiete. Man kann also die Pläne eines Mitspielers wirksam durchkreuzen, indem man seine Hütten anders zieht, als er es gerne möchte.

Aber: alle 5 Farben sind immer im Spiel, also gehören eine oder mehrere zu keinem Spieler. Wer spielt eigentlich mit welcher Farbe? Die Clanfarbe seiner Mitspieler rechtzeitig zu erahnen ist Voraussetzung, um seine taktischen Möglichkeiten optimal nutzen zu können.

Der Wettstreit geht über 5 Epochen, in denen die Bedingungen für eine Dorfgründung sich immer wieder ändern. Da heißt es, alle Möglichkeiten ständig im Auge zu behalten, denn nur wer vorausschauend die Dörfer in den günstigen Landschaften plant und zum richtigen Zeitpunkt entstehen lässt, hat auch am Schluß die meisten Punkte und gewinnt.

Clans wurde nominiert für den Titel Spiel des Jahres 2003

Clans - die ersten Dörfer, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Leo Colovini

Clans - die ersten Dörfer ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Clans - die ersten Dörfer auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Clans - die ersten Dörfer gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Clans - die ersten Dörfer von unseren Kunden bewertet:



      4 v. 6 Punkten aus 14 Kundentestberichten   Clans - die ersten Dörfer selbst bewerten
      • Stefan W. schrieb am 29.05.2007:
        Positiv sei hierbei das Spielmaterial zu erwähnen. Dieses ist wirklich sehr schön gestaltet. Spielerisch hat uns das Spiel leider überhaupt nicht fesseln können. Hier gibt es nichts neues, was es nicht schon einmal woanders gegeben hätte. Daher auch nur 3 Punkte.
      • Christoph S. schrieb am 11.10.2010:
        Nettes, kurzweiliges Spiel für zwischendurch. Je mehr Spieler teilnehmen, desto besser - da undurchschaubarer - wird es.
        Christoph hat Clans - die ersten Dörfer klassifiziert. (ansehen)
      • Hendrik F. schrieb am 23.09.2003:
        Als ich mir Clans zugelegt habe, versprach ich mir ein bisschen mehr davon. Das Spielprinzip ist relativ monoton und man hat manchmal das Gefühl nicht richtig zu wissen was oder warum man was macht, weil eine Taktik nicht immer offensichtlich ist. Interessantv ist sicherlich, das man nicht weiss welche Figuren den Mitspielern gehören. Vielleicht ist es sinnvoll sich öfter mit dem Spiel zu befassen um sich besser reindenken zu können, beim ersten spielen gelingt das meiner Meinung nach jedenfalls nicht!
      Alle 14 Bewertungen von Clans - die ersten Dörfer ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: