Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Castle Panic (dt.)



Es war wohl doch keine brillante Idee, mitten im Monsterwald eine Burg zu bauen. Rückblickend ist man immer schlauer. Nun nahen von allen Seiten Kobolde, Orks und Trolle und die Spieler sitzen fest. Sie müssen einander unterstützen und sich miteinander absprechen, denn nur gemeinsam können sie diese Bedrohung abwenden. Wird es gelingen, alle Monster abzuwehren, ehe auch die letzte Burgmauer einstürzt und das Spiel verloren ist? Falls ja, gebührt besonderer Ruhm nur dem, der die meisten Monster beseitigen konnte.

Castle Panic bringt das enorm beliebte Computerspiel-Genre Tower Defense in cleverer Variation und mit stetig steigender Spannung auf den Spieltisch. Die originelle Mischung hat das variantenreiche Kooperationsspiel zu einem internationalen Hit gemacht. Nun liegt es erstmals in deutscher Sprache vor.

Castle Panic (dt.), ein Spiel für 1 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Justin De Witt

Castle Panic (dt.) ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

So wird Castle Panic (dt.) von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 5 Kundentestberichten   Castle Panic (dt.) selbst bewerten
  • André P. schrieb am 06.09.2017:
    Ein grundsolides Koop-Spiel.

    Die Regeln sind recht schnell erlernt, die Kurzfassung der Züge auf den vier Spielfeldecken ist dabei sehr hilfreich. Optisch empfinde ich die Illustrationen als ansprechend und das Spiel kann, auch bedingt durch den eindeutig vorhandenen Glücksfaktor (zufälliges Ziehen der Monsterplättchen und Erwürfeln der Wege großer Felsen), ziemlich kniffelig und fordernd sein. Die Solovariante habe ich zwar noch nicht ausprobiert, ab zwei Spielern funktioniert das Ganze aber schon recht gut. Das Kooperationsprinzip hält die Laune dauerhaft hoch, zum Ende hin können dann aber doch die persönlichen Befindlichkeiten durchkommen, da es schließlich im Siegfall und in der Grundversion des Spiels dann doch nur einen Meistermonstertöter geben kann.
    Ob das Spiel auch nach etlichen Partien noch denselben Reiz bietet, kann zwar grundsätzlich in Frage gestellt werden, für Neulinge und Schnelleinsteiger ist es jedenfalls sehr gut geeignet.
    Solide fünf Würfelaugen.
    André hat Castle Panic (dt.) klassifiziert. (ansehen)
  • Martin J. schrieb am 03.01.2017:
    Castle Panic ist ein kooperatives Spiel mit Glückselementen und leichter taktischer Note.
    Inmitten einer kreisrunden Waldlichtung steht eine Burg mit ihren sechs Türmen, die jeweils durch eine Mauer geschützt werden. Aus sechs Richtungen stürmen die Gegner auf die Burg zu und versuchen erst die Mauer und dann die Türme einzureißen. Je zwei benachbarte Angriffsrichtungen sind zu einem farbigen Sektor zusammengefaßt: blau, rot und grün. Die Spieler verfügen über eine Kartenhand, die sie in jeder Runde auffrischen und die ihnen abgesehen von einigen Sonderkarten Bogenschützen (treffen nur die am weitesten enfernten Gegner), Schwertkämpfer (treffen nur die Gegner direkt vor der Burgmauer) und Ritter (treffen den mittleren Bereich) geben.
    Durch geschicktes Nachziehen und Tauschen der Handkarten versucht man sich im Team so abzustimmen, das die Truppen immer zum benötigten Zeitpunkt zur Verfügung stehen - ein im roten Sektor vorstürmender Gegner kann nur von roten Truppenkarten der korrekten Reichweite verwundet und schließlich besiegt werden. Zum Ende jeder Spielerrunde zieht der aktive Spieler zwei neue am Waldrand erscheinende Monsterplättchen und bestimmt mit einem sechsseitigen Würfel, in welcher der sechs Richtungen es erscheint. Neben normalen Gegnern können dieses auch Boss-Gegner mit besonderen Fähigkeiten oder gefährliche Felsbrocken sein, die alles in ihrem Weg niederwalzen, bis sie in eine der Mauern oder Türme einschlagen. Zudem gibt es eine Reihe von Ereignisplättchen, die die Spieler zwingt, die dringend benötigten Truppenkarten abzulegen oder mehr Gegner als normal zu ziehen (was bei ungünstigem Ziehglück mitunter zu ganzen Mionsterhorden führen kann, da einige Bossmonster wieder neue Plättchen mit sich in Spiel bringen).
    Gewonnen ist das Spiel, wenn alle Plättchen aus dem Nachziehbeutel ins Spiel gebracht und besiegt wurden, bevor der letzte Turm der Burg gefallen ist.

    + Positiv an dem Spiel finde ich seine Simplizität, neue Spieler sind in Minutenschnelle ins Spiel gebracht. Zudem führt das Spiel (zumindestens in unseren Runden) zu Kommunikation aller Spieler - ohne das typische Alphaspieler-Problem, bei dem Vielspieler einen Wissenvorspung haben und das Spielgeschehen an sich reißen.

    - Negativ ist sicherlich der auf Dauer recht gleichförmige Spielverlauf. Nach gewisser Zeit kann man sich ziemlich genau ausrechnen, welche Plättchen sich noch im Nachziehbeutel befinden, und kann sein Spiel entsprechend ausrichten.
    Ich hoffe, daß Pegasus auch die für die Spiel existenten englischen Erweiterungen auf deutsch herausbringen wird, um für größeren Abwechslungsreichtum zu sorgen.
    Martin hat Castle Panic (dt.) klassifiziert. (ansehen)
  • Sebastian E. schrieb am 03.05.2016:
    Ein simples und solides Tower-Defense-Spiel, das mit einer guten Mischung aus Glück (Monster und Ereignisse ziehen) und Taktik (Vorausschauen, Tauschen und Einsetzen der Karten) punkten kann. Für Familien und Gelegenheitsspieler prima geeignet, wenn man mal gemeinsam für den Sieg kämpfen möchte, statt am Ende nur einen einzigen Sieger zu krönen. Ich empfehle es mit mindestens 3 Spielern.
    Sebastian hat Castle Panic (dt.) klassifiziert. (ansehen)
Alle 5 Bewertungen von Castle Panic (dt.) ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: