Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Carcassonne - die Burg wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • International Gamers Award
    International Gamers Award
    2004
    Zweispieler - Finalisten
  • Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    Spiel des Jahres - Empfehlungsliste
    2004
    Empfehlungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Carcassonne - die Burg



Carcassonne - die Burg versetzt Sie in eine der vielen Burgen, die Sie im Laufe eines Carcassonne-Spiels so aufgebaut haben.

Von der Burgmauer nach innen, in die Burg hinein, bauen die Spieler ihre Gebäude und platzieren ihre Gefolgsmänner.

Carcassonne - die Burg ist eigenständig spielbar.

Carcassonne - die Burg, ein Spiel für 2 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Reiner Knizia

Carcassonne - die Burg ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Carcassonne - die Burg auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Carcassonne - die Burg gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Mit Carcassonne - die Burg verbundene oder ähnliche Artikel:


      Listen mit Carcassonne - die Burg



      Carcassonne - die Burg ist auf 7 Merklisten, einer Wunschliste, 17 freien Listen und in 101 Sammlungen gespeichert.
      Alle anzeigen

      So wird Carcassonne - die Burg von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 28 Kundentestberichten   Carcassonne - die Burg selbst bewerten
      • Carsten W. schrieb am 21.02.2012:
        Was passiert, wenn sich Reiner Knizia einer Variante zu Carcassonne annimmt?
        Heraus kommt ein 2-Personen-Spiel, das nicht als Erweiterung, sondern als eigenständiges Spiel daherkommt.

        In einen Rahmen - der Burgmauer - sollen die beiden Spieler nun abwechselnd die Landschaftsplättchen einsetzen, die sie verdeckt ziehen.
        Diese zeigen aus der Vogelperspektive Hausdächer, Türme/Mauern, Straßen und Wiesen (ggfls. mit Marktständen darauf).
        Wie von Carcassonne gewohnt dürfen wir nach dem Anlegen der Plättchen einen Gefolgsmann einsetzen, der bei Fertigstellung des Bauwerks zurückkommt und die Wertung des Bauwerks auslöst. Wer sich auf die Wiese legt, bekommt erst am Schluss Punkte in Abhängigkeit der Marktstände auf der Wiese.

        Auf der Siegpunktleiste liegen als kleines Bonbon einige Bonuschips aus. Schaffe ich es, die Punktzahl zu treffen, auf der das Plättchen liegt, darf ich es an mich nehmen. Diese Chips bieten einmalige Sondereffekte wie verbesserte Wertungen oder sind für die Endwertung interessant.

        Carcassonne - Die Burg ist eine insgesamt gegenüber dem berühmten Original vereinfachte Variante.
        Der wesentliche Unterschied zum Original ist, dass jede Landschaft an jede andere einfach angelegt werden kann. Das einzige, was zu beachten ist, ist der Straßenverlauf, der nicht abgeschnitten werden darf.
        Damit wird dem Spiel der kompetetive Charakter weitestgehend genommen.

        Die Bonuschips sind hingegen teilweise sehr mächtig. Wer hier am Anfang eine lukrative Wertung mittels Chip verdoppelt, der liegt schnell so weit vorne, dass er die weiteren Bonuschips in Ruhe einsammeln kann.
        Dann zeichnet sich der Sieger schnell ab.

        Uns gefällt diese 2-Spieler-Version nicht besonders. Sie spielt sich recht fad. Außerdem bleiben tatsächlich leichte Regelunklarheiten. (Darf eine Straße in die Burgmauer geführt werden?)
        Da greifen wir doch lieber zum Grundspiel oder noch lieber zu Jäger und Sammler, die sich beide gut zu zweit spielen lassen.
        Carsten hat Carcassonne - die Burg klassifiziert. (ansehen)
      • André P. schrieb am 22.05.2015:
        Eine für zwei Spieler gut spielbare und eigenständige Carcassonne-Variante.
        Im Vergleich zum Grundspiel ist hier alles etwas vereinfacht und übersichtlicher, was vor allem am vorgegebenen Platz liegt, da man nun in einer fest umgrenzten Burg baut. Dafür ist das Spiel aber gut auf zwei Spieler abgestimmt, während das Carcassonne-Grundgefühl prinzipiell erhalten bleibt. Für mich ein Fall von "ganz nett", meine Freundin spielt es aber ganz gerne, daher gebe ich lieber mal fünf Würfelaugen.
        André hat Carcassonne - die Burg klassifiziert. (ansehen)
      • Yannick R. schrieb am 23.12.2014:
        Oder: Sieg über Sonderplättchen

        Dieses Carcasssonne, dass man nur zu zweit spielen kann, ähnelt im großen und ganzen sehr dem Standard-Carcassonne. Allerdings gibt es auch einige Unterschiede. Zum Beispiel die Sonderplättchen die man bei verschiedenen Punktzahlen bekommt und mit denen man noch mehr Punkte machen kann. Und ja da liegt das Problem. Denn häufig gewinnt dann derjenige, der es geschafft hat mehr dieser Sonderplättchen einzusammeln. Aber langsam:
        Genau wie beim normalen Carcassonne werden Palas gebaut (entsprechen den Burgen) zusätzlich gibt es die Märkte auf den Wiesen, Wege und Häuser die man bauen kann. Natürlich bringen die Palas die meisten Punkte, allerdings können die Häuser auch sehr interessant sein, da derjenige, der das größte fertige Haus erstellt hat, so viele Punkte bekommt, wie die größte freie Fläche des Feldes ist (in der Regel etwa 10 Punkte).
        Diese größte freie Fläche gibt es, da das Spielfeld durch die Punkteleiste (den Burgumriss) begrenzt ist und dementsprechend auch nicht wie sonst wild durch die Gegend gebaut werden kann.

        Die Grafik ist ansprechend, aber im Vergleich zu der Grundversion etwas schlichter gehalten. Die Komponenten sind allesamt in Ordnung. Lediglich die Sonderplättchen (die zum Beispiel mehr Punkte für Häuser bringen, oder Punkte für unfertige Burgen/Häuser/Wege) sind etwas klein geraten. Das Spiel ist grundsolide und macht Spaß, aber im Vergleich zur Standard-Version gefällt mir doch die normale Version etwas besser.
        Yannick hat Carcassonne - die Burg klassifiziert. (ansehen)
      Alle 28 Bewertungen von Carcassonne - die Burg ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: