Caramba
Caramba
Caramba
Caramba
Caramba
statt 13,99 €
jetzt nur 11,99
Sie sparen 2,00 €
(14,3% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Caramba ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Caramba



Bei Caramba wird eifrig um die Wette gewürfelt. Wer zuerst mit allen Würfeln eine Farbe gewürfelt hat, schnappt sich die passende Figur aus der Mitte oder von einem der Mitspieler. Am Ende jeder Runde gibt es für jede Figur Punkte.

Ein actionreiches Spielvergnügen mit überraschenden Wendungen vom Erfolgsautor Haim Shafir, dem Erfinder von Halli Galli.

Caramba, ein Spiel für 1 bis 4 Spieler im Alter von 7 bis 100 Jahren.
Autor: Haim Shafir

Caramba kaufen:


statt 13,99 €
jetzt nur 11,99
Sie sparen 2,00 €
(14,3% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Caramba ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Caramba auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Caramba



Caramba ist auf 7 Merklisten, 3 Wunschlisten, einer freien Liste und in 2 Sammlungen gespeichert.

So wird Caramba von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Caramba selbst bewerten
  • Timo S. schrieb am 07.02.2017:
    Alle Spieler Würfeln gleichzeitig mit 5 Würfeln. Zeigen alle Würfel die gleiche Farbe, kann man sich den entsprechenden Riesenpöppel (es gibt drei an der Zahl) aus der Mitte des Tisches grabschen oder von den Mitspielern. Dabei ist der schwarze Pöppel einen Punkt wert, aber auf 3 der 6 Würfelseiten vertreten und so am leichtesten zu erringen. Der blaue Pöppel bringt 2 Punkte bei 2 Seiten auf den Würfeln, der rote 3 Punkte bei nur einer roten Würfelseite. Eine Runde ist beendet, wenn kein Pöppel mehr in der Mitte steht, dann werden die Punkte verteilt. Das Spiel endet, sobald ein Spieler 20 Punkte erreicht hat.

    Caramba ist seicht, Caramba ist hektisch. Es ist kaum beeinflussbar und am Spielerisch entsteht ein Höllenlärm. Aber es so einfach und blöde einem das Spiel vorkommen mag - es macht verdammt viel Spaß. Und dafür vergeben ich wieder absolut subjektiv volle 6 Punkte :-)

  • Christian D. schrieb am 07.02.2017:
    schönes, hektisches Würfelspiel. Kam speziell bei den Kindern gut an und wurde schon mehrfach gespielt.
    Natürlich sehr glückslastig und kann auch frustrierend sein, wenn man nur eine Sekunde langsamer war beim Greifen nach der roten Figur...
    Aktuell gute 4 Punkte.
    Christian hat Caramba klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: