Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Calimala - Die Stoffhändler von Florenz
nur 44,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Calimala - Die Stoffhändler von Florenz ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Calimala - Die Stoffhändler von Florenz



Die "Arte di Calimala", die Gilde der Stoffveredler und Stoffhändler, war eine der Gilden der „edlen“ Berufe, die im späten Mittelalter versuchten, die zivile Macht der Republik von Florenz an sich zu reißen. Der Stoffhandel war eine Hauptquelle des Wohlstands der Stadt.

Während ihrer langen Historie überwachte die Arte di Calimala die Ausführung und Erbauung von künstlerischen und architektonischen Werken. Die Calimala stand aufgrund der Anzahl und prestigeträchtigen Größe ihrer Projekte über allen anderen Gilden.

In Calimala agieren die Spieler als Mitglieder dieser Gilde. Sie erhalten Prestige, indem sie sowohl Stoffe an fremde Städte liefern als auch innerhalb von Florenz den Bau von Bauwerken vorantreiben und Kunstwerke errichten.

Die Spieler senden ihre Angestellten in die Prachtstraßen der Stadt. Dort bleiben diese eine Zeitlang auf den zugewiesenen Plätzen, um mehrmals Aktionen auszuführen, wenn weitere Angestellte hinzukommen. Schließlich rücken die Angestellten in den Stadtrat auf und lösen dadurch Wertungen für alle Spieler aus.

Calimala gewann 2016 den angesehenen „Hippodice“ Autorenwettbewerb.

Calimala - Die Stoffhändler von Florenz, ein Spiel für 3 bis 5 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Fabio Lopiano

Calimala - Die Stoffhändler von Florenz kaufen:


nur 44,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 2 Stück auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Calimala - Die Stoffhändler von Florenz ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Calimala - Die Stoffhändler von Florenz auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Calimala - Die Stoffhändler von Florenz von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Calimala - Die Stoffhändler von Florenz selbst bewerten
  • Uwe S. schrieb am 22.08.2018:
    Calimala ist ein Workerplacement-Spiel mit Arbeitern in der eigenen Farbe und weißen (die jeweilige Anzahl ist Spieler-abhängig). Spätestens sobald diese Arbeiter eingesetzt sind, endet das Spiel. Auf dem zentralen Spielplan gibt es eine Aktionsauswahl in 3x3 Matrix, den Stadtrat, 3 im Bau befindliche Kirchen sowie die Handelspartner über See- (Schiffe bauen) und Landweg (Kontore bauen). Auf dem persönlichen Tableau lagern die Rohstoffe (Holz, Stein, Marmor, Stoffe) sowie die gebauten Schiffe. Die möglichen Aktionen (Holz, Stein, Marmor, Stoffe, Bauen, Kunstwerk, Schiff, Karre, Spenden) werden mit den Arbeitern gewählt, in dem diese auf Felder zwischen 2 Aktionen plaziert werden. Wenn man eine der beiden Aktionen nicht ausführen kann (z.B. sind die Lager voll), zieht man stattdessen eine Aktionskarte (ermöglicht jeweils eine der aufgeführten Aktionen). Die Waren werden zum Bauen (Schiff, Kontor, Manufaktur=zusätzliche Stoffproduktion) oder Spenden benutzt sowie per Schiff oder Karren zu den Handelspartnern geschafft. Sobald auf ein Aktionsfeld ein weiterer Arbeiter gelegt wird, führt zunächst dieser Spieler die zugehörigen Aktionen aus und danach die Besitzer der darunter liegenden Arbeiter. Ein weißer Arbeiter darf die beiden Aktionen doppelt ausführen, ein weißer Arbeiter im darunter liegenden Stapel darf allerdings keine Aktion mehr ausführen. Wenn auf einen Stapel der vierte Arbeiter gelegt wird, dann wird der unterste Arbeiter nicht mehr aktiviert, sondern auf den ersten freien Platz im Stadtrat gesetzt und löst dort eine Wertung aus. Punkte werden über Mehrheiten bei den Handelspartnern und Kirchen generiert, wobei der Stadtrat einerseits die Wertungen vorgibt (zufällig ausgelost) und andererseits Gleichstände auflöst. Zum Spielende werden alle Wertungen (3/2/1) erneut durchgeführt sowie pro Spieler eine dieser zu Spielbeginn aus 2 Karten gewählte Wertung (5/3/1).

    Fazit: Calimala lebt von dem interessanten Einsetz-Mechanismus der Arbeiter bei den Aktionsfeldern. Hier muß man nicht nur überlegen, welche beiden Aktionen einem am Meisten bringen, sondern auch wer von den zusätzlichen Aktivierungen profitiert und wessen Arbeiter in den Stadtrat kommt. Ein tolles Mehrheitenspiel mit einer vielleicht zu starken Schlußwertung (5/3/1) und vielen taktischen Möglichkeiten.
    Uwe hat Calimala - Die Stoffhändler von Florenz klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: