Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Cable Car
Cable Car
Cable Car
statt 34,99 €
jetzt nur 31,99
Sie sparen 3,00 €
(8,6% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Cable Car ausleihen
Cable Car wurde die folgende Auszeichnung verliehen:
  • Graf Ludo
    Graf Ludo
    2010
    Nominierung - Familienspielgrafik
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Cable Car



Unglaublich, aber dem preisgekrönten Autoren Dirk Henn ist es gelungen, seinem erfolgreichen Klassiker „Metro“ noch Einen draufzusetzen!

Nun ringen 8 unabhängige Straßenbahngesellschaften in San Francisco um die
Vorherrschaft im Schienennetz. Der Clou dabei: Die Spieler können in der ersten Hälfte des Spiels ihre Firmenanteile in aussichtsreichere umtauschen. Wenn ihnen da nur nicht der Streckenbau der Mitspieler einen Strich durch ihre Rechnung macht...

Cable Car, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Dirk Henn

Cable Car kaufen:


statt 34,99 €
jetzt nur 31,99
Sie sparen 3,00 €
(8,6% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(40 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Cable Car ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Cable Car auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Wenn Ihnen Cable Car gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Cable Car von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 8 Kundentestberichten   Cable Car selbst bewerten
      • Reinhard O. schrieb am 29.12.2012:
        Titel: San Francisco Cable Car

        Autor: Dirk Henn
        Spieltyp: Legespiel
        Spieldauer: ca. 45 Minuten
        Spieleranzahl: 2 bis 6 Spieler ab 8 Jahren

        Spielziel/-idee:
        Die Spieler versuchen durch Auslegen von Schienenkärtchen, Verbindungen zu Stationen herzustellen. Es gibt pro Plättchen der Verbindung einen Punkt. Schafft man eine Verbindung zur Powerstation, gibt es doppelte Punktzahl.

        Spielvorbereitung:
        • Der Spielplan wird ausgelegt
        • Die Waggons werden gemäß Aufstellungstafel auf dem Spielplan platziert.
        • Jedem Spieler wird eine Farbe zugeteilt und er erhält ein Schienenkärtchen auf die Hand

        Spielablauf:
        Der Zug des Spielers besteht darin, ein Schienenkärtchen auf dem Spielplan anzulegen. Er kann das Kärtchen aus seiner Hand anlegen oder eines vom verdeckten Stapel ziehen und dieses anlegen.
        Wird dadurch eine Verbindung zwischen einem Waggon und einer Station hergestellt, kommt es sofort zur einfachen Wertung (Anzahl der verwendeten Kärtchen bringen je einen Punkt). Wird die Verbindung zur Powerstation hergestellt gibt es doppelte Punkte.
        Es sind dabei folgende Lege-Regeln zu beachten:
        • Kärtchen muss an ein bereits gelegtes Kärtchen angrenzend gelegt werden (Kante an Kante). Es darf auch an fremde Kärtchen angelegt werden.
        • Die Ausrichtung der Kärtchen muss gleich sein. D.h. die Häuser auf den Kärtchen müssen alle in die gleiche Richtung zeigen.
        • Es darf keine Verbindung mit nur einem Kärtchen gebildet werden.

        Spielende:
        Das Spiel endet wenn das letzte Kärtchen ausgelegt wurde und die letzte Wertung erfolgt ist.

        Fazit:
        Cable Car ist ein sehr schnell zu erlernendes taktisches Legespiel mit einfachen und wenigen Regeln.
        Dennoch muss man ein wenig vorausblicken und den Überblick über das eigene Schienennetz und das der Mitspieler behalten. Sobald eine Verbindung zur Station geschlossen wurde, kann man sich auf die offenen Verbindungen ausrichten.
        Es ist taktisches Vorgehen gefragt (z.B. eine möglichst lange Strecke aufzubauen, oder z.B. die Strecken der Mitspieler zu einer kleinen Wertung bringen), doch ohne das Quentchen Glück (richtiges Kärtchen zum richtigen Zeitpunkt zu ziehen) kommt man auch nicht aus. Das Verhältnis ist gut abgestimmt.
        Gegen Ende des Spiels werden die Möglichkeiten knapper und es kommt *zwangsläufig* zu Wertungen (auch ungewollte für die Mitspieler).
        Das Material ist stabil und optisch ansprechend gestaltet. In meinen Runden wurde ein besserer farblicher Kontrast der Kärtchen gewünscht, der sicherlich zum besseren Überblick beitragen könnte.

        Zu erwähnen ist noch, dass dieses Spiel bereits eine Erweiterung beinhaltet. In dieser Erweiterung können die Spieler Aktien der verschiedenen Cable-Car-Linien tauschen und ihre Anteile für die eine oder andere Linie verändern. Immer wenn eine Verbindung einer Linie hergestellt ist, steigt der Wert der Linie auf der Punkteskala.

        Ein spannendes Familienspiel mit gelungener Erweiterung, die den Spielspaß auch mittelfristig erhält. Zudem ist es ein Spiel, das zu sechst gespielt werden kann und mit einer Spieldauer von ca. 45 Minuten, Wiederholungen zulässt. In meiner Bewertung ist es vier Punkte wert.
        Reinhard hat Cable Car klassifiziert. (ansehen)
      • Pascal V. schrieb am 13.05.2012:
        Ein tolles Legespiel, welches zu Anfang so gar nicht diesen Eindruck vermitteln mag.

        Aber nachdem die sehr kurze und einfache Regel gelesen und das Spiel vorbereitet ist, kann man schon nach den ersten Runden urteilen, dass es ein tolles Spiel ist :)

        Es gilt die eigenen Tramms^^ punktebringend mit einem Ziel zu verbinden. Hierzu werden Plaettchen auf das Spielbrett gelegt. Diese Plaettchen zeigen Teile eines Schienennetzes und sind so ausgelegt, dass sich immer Verbindungen ergeben.

        Jeder der bis zu 6 Spieler bekommt eine Farbe und mehrere Startpositionen f.d. Tramms zugeteilt. Von diesen aus legt man ein Plaettchen an. Man hat immer nur ein Plaettchen auf der Hand. Dieses darf ausgesetzt werden und statt dessen zieht man ein Plaettchen aus dem verdeckten Vorat nach, muss dieses Gezogene dann aber auf jeden Fall auslegen. Ein Passen gibt es nicht. Ist man fertig, wuerde man ein Plaettchen nachziehen, wenn man zuvor keines "getauscht" hat. Dann kommt der naechste Spieler an die Reihe.

        Die Regeln besagen, das eine zustandekommende Strecke sich niemals gleich selbst anschliessen darf (180° Kurve), ausser (gegen Ende des Spiels) man kann es nicht mehr anders anlegen. Ansonsten legt man die Streckenplättchen moeglichst so an, dass sich eine laaaaange Strecke ergibt, bevor diese endet (an einem anderen moeglichst weit entferntem Startbahnhof oder in der Mitte an der sogenannten Powerstation).
        Je laenger die Strecke, d.h. je mehr Plaettchen genutzt werden (auch mehrmals, wenn Kurven z.B. wieder zurueckfuehren), desto mehr Punkte gibt es.
        Pro genutztem Plaettchen 1 Punkt (evtl. mehr, bei Mehrfachnutzung). Schliesst man seine Strecke an der mittigen Powerstation an, wird die Streckenzahl gar verdoppelt.

        Am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten.

        Bis zum Ende des Spiels ergeben sich aber immer im wahrsten Sinne Wendungen und Windungen, vor allem durch fieses Anlegen beim Mitspieler^^. So wird das nette Legespiel zum herben Denkspiel!
        Ein bisschen erinnert das ganze an Carcassonne, mit den Plaettchen und dem Strassenbau z.B. :)


        Insgesamt ein wertiges und schoenes Spiel!
        Pascal hat Cable Car klassifiziert. (ansehen)
      • Martin G. schrieb am 06.01.2014:
        Sieht aus wie "Metro",
        ist vom gleichen Autor wie "Metro",
        spielt sich wie "Metro",
        hat die gleichen Vorteile wie "Metro",
        kriegt also auch die gleichen Punkte wie "Metro"

        (Das ist kein schlechtes Urteil)
        Martin hat Cable Car klassifiziert. (ansehen)
      Alle 8 Bewertungen von Cable Car ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: