Klicken Sie auf das Bild um das Video zu laden.
Es öffnet sich ein neues Fenster in dem Sie das Video anschauen können.


Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015
Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015
Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015
statt 39,95 €
jetzt nur 21,99
Sie sparen 17,96 €
(45,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 ausleihen
Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Spiel der Spiele
    Spiel der Spiele
    2015
    Spiele Hit mit Freunden
  • Kennerspiel des Jahres
    Kennerspiel des Jahres
    2015
    Gewinner
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015



Gehen die Zaubertränke zur Neige? Und es müssen neue her? Dann ist es Zeit für den „Broom Service“ . Kaum angefordert, schon schwingen sich die fixen Hexen auf ihre flotten Besen und schwärmen mit zahlreichen Fläschchen im Gepäck ins magische Reich aus. Ob es um die Herstellung oder das Ausliefern der Zaubertränke geht, ob Helfer wie Wurzelsepp, Fruchtzwergl oder Donna Wetta zur Seite stehen, immer geht es darum, die richtige Karte im rechten Moment auszuspielen. Es ist wie verhext!

Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Andreas Pelikan, Alexander Pfister

Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 kaufen:


statt 39,95 €
jetzt nur 21,99
Sie sparen 17,96 €
(45,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Mit Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 verbundene oder ähnliche Artikel:


Listen mit Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015



Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 ist auf 64 Merklisten, 55 Wunschlisten, 58 freien Listen und in 140 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 21 Kundentestberichten   Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 selbst bewerten
  • Frank L. schrieb am 26.07.2015:
    Beschreibung:
    Die Spieler betreiben einen magischen Lieferservice. Dafür sammeln sie Zutaten für verschiedene Zaubertränke. Außerdem Zauberstäbe für die gute Wetterfee, um schlechte Gewitterwolken zu vertreiben. Mit den Tränken schicken sie ihre Hexen auf die Reise durchs geheimnisvolle Reich, um diese für Siegpunkte auszuliefern. Dabei werden sie von Druiden unterstützt.

    Ablauf:
    Zu Beginn des Durchgangs wählen alle Spieler gleichzeitig vier Rollenkarten aus, die sie in diesem Durchgang einsetzen wollen. Danach spielt der Startspieler der Runde eine davon aus. Dabei muss er sich entscheiden, ob er sie ertragreich und riskant (=mutig) oder weniger lukrativ, aber sicher nutzt (=feige).
    Entscheidet er sich für die sichere Variante, führt er seine bescheidene Aktion sofort aus. Möchte er die lohnende Aktion nutzen, so meldet er lediglich seinen Anspruch darauf an. Nachfolgende Spieler, die ebenfalls diese Rollenkarte gewählt haben, können ihm die Aktion streitig machen. Dann geht der ausgestochene Spieler leer aus.
    Reihum müssen nachfolgende Spieler die vom Startspieler ausgespielte Rolle bedienen, wenn sie sie auf der Hand haben. Jeder Spieler muss für sich entscheiden, ob er sie mutig oder feige spielt.
    Der letzte mutige Spieler wird Startspieler der nächsten Runde.
    • verschiedene Sammler: Man erhält neue Ressourcen
    • Hexen für bestimmte Gebiete: Der Spieler bewegt eine seiner Spielfiguren in entsprechende
    Nachbargebiete. Mutige Hexen dürfen zusätzlich einen Trank ausliefern.
    • Druiden: Einen Trank ausliefen in einem Gebiet, in der eine eigene Spielfigur bereits steht.
    • Wetterfee: Ein Wolkenplättchen wegzaubern. Die Blitze der Wolken bringen Siegpunkte.

    Der Durchgang endet, nachdem alle Spieler ihre Handkarten gespielt haben.
    Das Spiel endet nach sieben Durchgängen. Jeder Spieler erhält noch Siegpunkte für seine Wolken und Ressourcen.

    Spielen weniger als fünf Spieler, werden zu Beginn jedes Durchgangs von einer nicht benutzten Farbe Rollenkarten aufgedeckt. Sie sind in diesem Durchgang verwunschen und bringen Minuspunkte.

    Außerdem gibt es weitere Varianten, die beliebig miteinander kombiniert werden können.
    • Sturmwolken und Landschaftsplättchen bringen weitere Funktionen ins Spiel.
    • Amulette: Die Spieler erhalten zusätzliche Siegpunkte, wenn sie ihre Amulette eingesammelt
    haben.

    Fazit:
    Broom Service ist Kenner-Spiel des Jahres 2015 geworden. Wer deshalb allerdings ein anspruchsvolles Hochstrategiespiel für Vielspieler erwartet, könnte eventuell enttäuscht werden. BS ist nämlich kein Spiel mit zahlreichen strategischen Optionen. Man hat zwar verschiedene Möglichkeiten, Siegpunkte zu machen, aber eine richtig langfristige Planung ist nur eingeschränkt möglich.
    Stattdessen hängen der Spielverlauf, die Reihenfolge und die Effektivität der Aktionen von denen seiner Mitspieler ab. Wählt man die richtigen Karten zum richtigen Zeitpunkt? Und die anderen Spieler eben gerade nicht? Der spielentscheidende Mechanismus ist das Einschätzen der lieben Mitspieler. Denn immer wieder steht man vor der Entscheidung, ob man eine Aktion sicher oder lukrativ spielen soll. Ist man mutig, läuft man Gefahr von nachfolgenden Spielern ausgebootet zu werden. Bei der Wahl der Rollen sollte man außerdem keine feste Reihenfolge einplanen (nach dem Motto: Ich gehe erst einmal ins Gebirge, um dann ins Waldgebiet ziehen zu können). Durch die "Bedienpflicht" wird einem häufig eine Reihenfolge durch die anderen Spieler vorgegeben.

    Ganz planlos spielt man allerdings auch nicht, weil man oftmals die sinnvollen Möglichkeiten seiner Konkurrenten beurteilen kann (stehen z.B. nachfolgende Spieler mit ihren Figuren neben keiner Wolke, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass man die Wetterfee mutig spielen kann). Sicher kann man sich allerdings dabei auch nicht sein.

    BS ist ein sehr interaktives Zocker-Spiel. Meiner Meinung nach bedient es einen ursprünglichen Anspruch an das Spielen: Man optimiert nicht einfach vor sich her (das könnte man theoretisch auch alleine), sondern man sitzt mit mehreren Freunden an einem Tisch und interagiert an einem Brett miteinander. Man durchlebt gemeinsam und/oder gegeneinander Höhen und Tiefen des Spiels.
    Ich finde, dass dadurch ein wirklich tolles Spielgefühl entsteht. Ich hatte echt schon sehr viel Spaß mit dem Spiel in sehr lebhaften und emotionsgeladenen Runden: Spontane Beschimpfungen und unverhohlene Schadenfreude, wenn jemand überboten oder die geplante Reihenfolge durchkreuzt wurde. Unvergessen wie ein Mitspieler vom Tisch aufstand und seinem Frust wütend an der Wand ausließ ;-)

    Das Spiel passt deshalb ideal in meine Spiele-Runden: Sich gegenseitig etwas ärgern, sticheln, bissige Kommentare und leichte Schadenfreude. Selten ein Spiel, dass so viele Emotionen hervorgerufen hat!

    Die Regel wird mit den verwunschenen Rollen der Spielerzahl angepasst. Dadurch wird bei weniger Spielern eine Konkurrenzsituation geschaffen. Außerdem entsteht damit die strategische Möglichkeit, diese Rolle gezielt auszuwählen, um sie dann relativ sicher mutig spielen zu können (weil die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass die Rolle von anderen Spielern gewählt wurde).

    Das Spielmaterial ist sehr stimmig: Ein schön gestalteter Spielplan, hübsche Rollenkarten, Holzdruiden und Holztränke. Die Anleitung ist sehr übersichtlich und gut verständlich.

    Das Grundprinzip mit dem Wählen der Rollenkarten ist bereits von "Wie verhext" desselben Verlags bekannt. Mit einem entscheidenden Unterschied: Bei "Wie verhext" musste man als Ausspieler die Rolle immer mutig spielen. Dadurch konnte man als Ausspieler sehr häufig seine Aktion gar nicht ausführen, weil mein überboten worden ist. Das gefällt mir bei Broom Service besser.

    Die Profi-Varianten mit den Funktionsplättchen und dem doppelseitigen Spielplan bringen zusätzliche Abwechslung ins Spiel.

    Für mich eine sehr positive Überraschung des Jahrgangs: Wer sich auf diese Spielart einlässt, erhält ein sehr schönes, lebhaftes Spiel, das sehr gut funktioniert und Spaß macht!
    Frank hat Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 klassifiziert. (ansehen)
  • Benjamin R. schrieb am 31.03.2015:
    Der erste Eindruck beim Auspacken: Die Qualität des Spielmaterials gefällt mir sehr gut. Die Stanzteile lassen sich leichtgängig und beschädigungsfrei herauslösen. Die Spielsteine aus Holz (Tränke, Hexen) tragen zur Spielatmosphäre bei und der Spielplan ist sehr schön gezeichnet. Die Spielkarten sind ebenfalls ansprechend illustriert und von guter Qualität.

    Der zentrale Spielmechanismus bei Broom Service ist eine Art Stichspiel! Das halte ich für eine interessante Idee und mir hat es auch sehr viel Spaß gemacht. Das Spiel ist durch diesen Mechanismus nicht leicht vorhersagbar und man sollte sich bei der Auswahl der Karten für die Durchgänge am besten gleich mehrere Alternativstrategien überlegen.

    Erfahrungsgemäß mögen manche Mitspieler keine Stichspiele und bekommen bei Begriffen wie "stechen" und "bedienen" Plaque :-). In einem solchen Fall sollte man den Titel besser im Spieleregal belassen. Eine Voranfrage ob die Mitspieler Wizard mögen ist unter Umständen hilfreich.

    Mir persönlich hat das Spiel super gefallen, da ich den Spielmechanismus originell finde und ich bisherige Partien als recht spannend empfunden habe. Ich könnte mir vorstellen, dass wir über dieses Spiel im Verlauf von 2015 noch so einiges hören!
    Benjamin hat Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 klassifiziert. (ansehen)
  • Wolfram D. schrieb am 21.07.2015:
    Jetzt muss ich auch mal was zum "Kennerspiel 2015" schreiben.
    Unsere Spielrunde nahm das Spiel sehr gespalten auf, der einen Hälfte gefiel es, der anderen überhaupt nicht. Zur letzteren Hälfte gehöre ich. Schon bei "Wie verhext" und "Glasstraße" hat mir der ausgesprochen glückslastige Kartenmechanismus nicht gefallen. Und in dieser Hinsicht hat mich auch Broom Service nicht enttäuscht. Es ist einfach nicht meine Art Spiel, wenn der Verlauf eines Spiels NICHT in den eigenen Händen liegt, oder zumindest ein beträchtlicher Teil nicht. Und genau so ist es bei Broom Service. Man kann die Züge der Mitspieler, bzw. deren Kartenauswahl, nicht grundsätzlich vorhersehen oder erahnen. Das ist von den Autoren ja auch so gewollt. Und es ist letztlich auch kein Problem, gibt es doch viel Spieler die sehr viel Spaß an Broom Service haben. Und der sei ihnen von Herzen gegönnt! Letztlich ist es ja eine Frage des persönlichen Geschmackes. Und meinen trifft Broom Service gar nicht, was auch mit an der unübersichtlichen Gestaltung liegt. Ich finde übrigens auch, dass eine Anleitung eine bildhafte Darstellung des Spielaufbaus beinhalten sollte...
    Seit langer Zeit ein alea Spiel das nicht den Weg in mein Spielregal finden wird. Es reicht nicht an die Klasse von Spielen wie Puerto Rico, Notre Dame, Im Jahr des Drachen, Macao, Die Fürsten von Florenz usw. heran. Aber die wurden ja von der Jury auch nicht mit einem Preis belohnt...


    Wolfram hat Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 klassifiziert. (ansehen)
Alle 21 Bewertungen von Broom Service - Kennerspiel des Jahres 2015 ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: