Broom Service - Das Kartenspiel


statt 12,99 €
jetzt nur 10,99
Sie sparen 2,00 €
(15,4% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Broom Service - Das Kartenspiel ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Broom Service - Das Kartenspiel



Und wieder sind viele fixe Hexen unterwegs und liefern mit ihrem Broom Service farbenfrohe Tränke aus. Und wieder stellt sich Karte für Karte die Frage: mutig oder feige? Viel riskieren und vielleicht alles verlieren? Oder lieber auf Nummer sicher gehen und mit einem geringeren, dafür aber sicheren Ertrag davon kommen? In vier schnellen Durchgängen müssen die Spieler viel Mut und guten Durchblick beweisen.

Broom Service - Das Kartenspiel, ein Spiel für 3 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Andreas Pelikan, Alexander Pfister

Broom Service - Das Kartenspiel kaufen:


statt 12,99 €
jetzt nur 10,99
Sie sparen 2,00 €
(15,4% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
, wurde bereits nachbestellt.
Lieferzeit 3-5 Tage, max. 2 Wochen.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Broom Service - Das Kartenspiel ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Broom Service - Das Kartenspiel auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Broom Service - Das Kartenspiel von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   Broom Service - Das Kartenspiel selbst bewerten
  • Clev W. schrieb am 07.08.2016:
    Broom Service, ein Kartenspiel für 3 bis 6 Spieler, ist ein netter Absacker oder Einsteiger.
    Je nach Spieleranzahl werden Hexenkarten aussortiert, von denen es insgesamt 144 gibt (bei sechs Mitspieler). Ausserdem sind noch Übersichtskarten und Prämienkarten vorhanden, von den letztgenannten kommen drei ins Spiel. Die Prämienkarten sind abhängig von der Spieleranzahl.
    Im Prinzip ist es ein Stichspiel, ähnlich wie "Wie verhext" oder dem Brettspiel "Broom Service". Jeder Spieler sucht sich drei Hexenkarten aus für jeden der vier Durchgänge. Der Startspieler kann die Aktion feige mit dem Gewinn von einem Trank oder mutig mit einem Gewinn von zwei Tränken + 1 Extratrank spielen. Alle anderen Spieler müssen, falls sie diese Hexenart auf der Hand haben, auch diese Karte mutig oder feige spielen, wobei es nur eine mutige Hexe geben kann - die vorher ausgespielte mutige Hexe wird überstochen, indem man die Karte umdreht. Diejenige, die zuletzt die mutige Hexe gespielt hat (und dadurch den Stich gewonnen hat), muss wieder eine Hexe ausspielen, mutig oder feige. Das geht solange bis alle Hexenkarten aller Spieler gespielt wurden.
    Die ausgespielten Hexenkarten legt jeder Spieler vor sich ab:
    a )Umgedrehte (überstochene) Karten kommen in den Vorrat und können wieder ausgewählt werden. b) Die offen (feigen oder mutigen) legt man reihenweise ab, sie bringen die Sioegpunkte.
    Für den nächsten Durchgang erhält jeder Spieler drei neue Hexenkarten vom Nachziehstapel, und der zuletzt erfolgreiche Spieler ist wieder an der Reihe, eine von seinen neuen drei ausgewählten Hexenkarten zu aus zu spielen.
    Sollte jemand eine Auftagskarte erfüllen können, nimmt er diese aus der Mitte und legt sie zu seinen Karten. Nach vier Durchgängen endet "Broom Service - das Kartenspiel". Nun werden alle Tränke und Extratränke verglichen mit der Siegpunkttabelle, die die Spielübersicht bietet, und der Sieger ermittelt.
    Die Hexenkarten sind verschieden und auch in der Zahl unterschiedlich vorhanden.
    Broom Service ist leicht zu erlernen, und es macht mehr Spass bei mehreren Mitspielern. Da gegenüber "Wie verhext" eine Wirkung fehlt, ist es leichte Kost, denn es kommt nur auf das Sammeln der Tränke an.

    Clev hat Broom Service - Das Kartenspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Pascal V. schrieb am 23.07.2016:
    Kartenspieledition der Brettspielvorlage für 3-6 Spieler ab 8 Jahren von Andreas Pelikan und Alexander Pfister.

    Die Spieler müssen wieder ihre schnellen Hexenbesen hervorholen und Zaubertränke ausliefern. Mit Glück und Verstand legen sie ihre Hexen mutig oder feige aus und versuchen so heil durch den Konkurrenzkampf zu gelangen und zu punkten.


    Spielvorbereitung:
    Die Aufgabenkarten werden je nach Spielerzahl vorsortiert und anschliessend gut gemischt, um schliesslich drei hiervon offen auszulegen. Die restlichen Karten werden verdeckt zur Seite gelegt und dienen mit ihrer Rückseite als Siegpunkteersatz.
    Die Hexenkarten werden ebenfalls an die Spielerzahl angepasst, gut gemischt und 14-17 von diesen an die Spieler ausgeteilt. Übrige Hexenkarten werden als Nachziehstapel in die Tischmitte gelegt und der Spielerzahl entsprechend X Karten davon aufgedeckt. Beginnend beim zufällig gewählten Startspieler nimmt sich jeder eine der offenen Hexenkarte und legt sie "feige" (mit dem einzelnen Trank nach oben ausgerichtet) vor sich ab.


    Spielziel:
    Die meisten Siegpunkte zu erhalten!


    Spielablauf:
    Das Spiel verläuft über 4 Durchgänge und diese wiederum bestehen aus 3-9 Runden.
    Die Spieler wählen zu Anfang immer drei verschiedene(!) Karten von ihrer Hand und legen den Rest beiseite.
    Nun spielt der Startspieler eine Hexenkarte aus und gibt dabei an, ob er diese "feige" oder "mutig" ausspielt und dreht dabei die entsprechende Seite (mit 1 bzw. 3 Trankflaschen) zur Tischmitte hin.

    Diese Unterscheidung ist wichtig, da die Spieler versuchen müssen so viele Tränke wie möglich zu sammeln, um die offenen Aufträge erfüllen zu können und natürlich um Punkte zu generieren.

    Es folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn und dieser muss nun die gleiche Hexenkarte ausspielen, so denn er sie hat und sagt dann ebenfalls aus, ob er sie "feige" oder "mutig" ausspielt und legt seine Karte entsprechend ausgerichtet hin. Hat er die zuvor ausgespielte Hexe nicht auf der Hand, muss er "weiter" sagen, spielt keine Karte aus und der nächste Spieler ist dran.

    Immer, wenn ein Spieler die gleiche Hexe ausspielen kann und sich für "mutig" entscheidet, hat er die vorherige (gleiche) Hexe gestochen und deren Spieler muss die ausgespielte Karte auf die Rückseite umdrehen! Der letzte Spieler in der Reihenfolge hat damit immer die besten Chancen, so denn er "bedienen" kann, da es immer nur 1 "mutige" Hexe pro Runde geben darf!

    Nachdem alle Spieler an der Reihe waren und die aktuelle Hexe ebenfalls ausspielen konnten oder gepasst haben, spielt nun der Spieler, dessen Hexe als "mutig" übrig blieb die nächste Hexenkarte aus - oder, falls er keine Karten mehr hat, der nächste Spieler von ihm aus gesehen und falls alle Spieler eine "feige" Hexe ausgespielt haben, beginnt derjenige, der die Erste ausspielte - und wieder geht es reihum und alle Spieler müssen die gleiche Hexe ausspielen oder per "weiter" passen. Dies geht so lange, bis alle Spieler ihre Handkarten ausspielen konnten, dann endet der laufende Durchgang.

    Am Ende eines Durchgangs legen die Spieler ihre erfolgreich ausgelegten Hexenkarten nun vor sich ab - in ihrer Spielerauslage zu evtl. schon vorhandenen Karten - und sortieren sie eventuell, dabei werden Karten der gleichen Hexenart übereinander gefächert, so dass die Trankflaschen zu sehen sind. Karten, die umgedreht werden mussten, da ihr Mut "gestochen" wurde^^, werden zu den übrigen, zu Rundenbeginn beiseite gelegten Karten, hinzugefügt.
    Sollte jemand nun mit seiner Auslage einen oder mehrere der offen ausliegenden Aufträge erfüllen können, nimmt er sich diesen und dreht ihn auf die Rückseite (+5 Siegpunkte). Hat noch jemand den selben Auftrag erfüllen können, nimmt sich dieser einfach eine der beiseite gelegten, übrigen Auftragskarten mit der Rückseite zu sich (gleich 5 Siegpunkte).
    Es kommen aber keine neuen Aufträge hinzu!

    So folgen noch weitere Durchgänge auf die selbe Art, bis zum Ende des 4. Durchgangs.


    Spielende:
    Nach dem vierten Durchgang endet das Spiel und die Spieler addieren nun ihre Siegpunkte (s. Übersichtskarte), anhand der gesammelten Trankfarben, der Muttränke sowie evtl. erfüllter Aufträge.
    Der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt!


    Fazit:
    Die Kartenspiel-Edition des "Broom Services" ist nicht minder unterhaltsam und spassig und bringt die Spielmechanik des großen Vorbilds sehr schön in Kartenform auf den Tisch.

    Der Zugang ist leicht, die Regeln entsprechend gut verfasst und die Spieldauer bzw. die Durchgänge angenehm kurzweilig. Die Karten sind hübsch gezeichnet und griffig genug, um viele Partien gut zu überstehen.

    Insgesamt kann man dem Kartenspiel attestieren seinen Job gut gemacht zu haben und es darf gerne, als etwas schnellere und mobilere Version, neben dem Brettspiel im selben Haushalt zugegen sein^^.



    weiterführende Hinweise:
    - Verlag: Ravensburger
    - BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgame/192 ... -card-game
    - HP: https://www.ravensburger.de/shop/grosse ... index.html
    - Anleitung: deutsch
    - Material: sprachneutral
    - Fotos (und lesefreundliche Text-Formatierung): http://www.heimspiele.info/HP/?p=20002
    - Online-Variante: -
    - Ausgepackt: -
    Pascal hat Broom Service - Das Kartenspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Markus S. schrieb am 06.08.2016:
    So stelle ich mir eine gelungene Kartenspielumsetzung vor: Kürzer, schneller, einfacher. Und genau das macht Broom Service Kartenspiel. Wenn ich länger Zeit habe, bevorzuge ich das schwerere Broom Service Brettspiel, ansonsten das kürzere Kartenspiel.
    Das funktioniert so: Wir spielen 4 Durchgänge. Zu Beginn suchen sich alle 3 verschiedene Hexen aus. Dann wird nach dem genialen mutig&feige Prinzip gespielt. Übrigens, ich denke wir werden da noch einige Spiele sehen, die diesen neuen Mechanismus aufgreifen.
    Am Schluß zählen erfüllte Aufträge sowie die Tränke (je mehr, desto besser).
    Ein tolles Spiel, um aber die Höchstpunktezahl zu vergeben möchte ich es noch öfters testen.
    Markus hat Broom Service - Das Kartenspiel klassifiziert. (ansehen)
Alle 4 Bewertungen von Broom Service - Das Kartenspiel ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: