Brazil Imperial
Brazil Imperial
Brazil Imperial
Brazil Imperial
Brazil Imperial
Brazil Imperial
Brazil Imperial
Brazil Imperial
Brazil Imperial
nur 54,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Brazil Imperial ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Brazil Imperial



Seid gegrüßt! Ihr werdet von der "neuen Welt" gehört haben, die so neu nicht ist für jene, die sie bereits bevölkern. Lasst uns dennoch die Gelegenheit ergreifen, das gewaltige Land mit all seinen Möglichkeiten zu gestalten und den Wohlstand seiner Bewohner zu mehren.

Zu Beginn solltet ihr darauf bedacht sein, euer Territorium zu erweitern, indem ihr Plantagen und Handelsposten baut sowie aus den reichlich vorhandenen Kulturpflanzen Produkte herstellt. Für Expeditionen in die Wildnis braucht ihr gut ausgerüstete, bewaffnete Einheiten, die auch eure Grenzgebiete schützen. Ihr werdet Städte bauen, Geld wird fließen, Wissenschaft und Bildung Einzug halten. Doch Vorsicht: Rivalisierende Reiche werden sich nicht scheuen, das für sich zu beanspruchen, was ihr unter großen Mühen aufgebaut habt.
Bei Brazil Imperial von Spieleautor Zé Mendes können 1 bis 4 Kenner- und Expertenspieler ab 14 Jahren sich in strategisch-taktischen Spielzügen messen. Ihr entdeckt die "neue Welt", in der ihr Ressourcen wie Zuckerrohr und Kaffee braucht, um euer Reich aufzubauen und auszuweiten. Geld und Bildung helfen die Epochenziele zu erreichen, aber ihr solltet dabei eure Konkurrenten im Blick haben. Versucht ihr in ihre Gebiete vorzudringen, werden sie ihr Reich mit allen Mitteln verteidigen.

Brazil Imperial , ein Spiel für 1 bis 4 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Ze Mendes



Translated Rules or Reviews:

Brazil Imperial kaufen:


nur 54,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Brazil Imperial ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn du Neukunde bist, kannst du hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Brazil Imperial von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 16 Kundentestberichten   Brazil Imperial selbst bewerten
  • Achim S. schrieb am 09.01.2022:
    Ein wunderschön gestaltetes Spiel mit variablem Aufbau - verschiedene Szenarien abhängig von der Personenzahl (allerdings fehlt hier noch ein klein wenig in der Anleitung). Das Regelwerk ist nicht allzu umfangreich und gut gestaltet, wenn auch, wie erwähnt mit kleinen Lücken.
    Worum geht es im Spiel? Klar, letztendlich um Siegpunkte, die man hier auf verschiedene Art und Weise erzielen kann. Mit einem Rohstoff beginnend baut man nach und nach seine Plantagen/Gebäude/Städte, die jeweils beim Bau 2-3 (mit Booster auch mal 4) neue Rohstoffe (oder auch Gold / Wissen) generieren. Sind diese aufgebraucht, dann können diese durch eine Aktion ´erneuert´ werden. Jede Aktion kann verbilligt werden, indem produzierte Waren (auch eine Aktion - 6 Waren - jede kann einmal produziert werden) auf das Aktionsfeld gelegt werden. Auch Gemälde können erworben werden und Militär kann rekrutiert werden. Dieses wird u.a. dazu verwendet, Nebelfelder zu entdecken/erobern.
    Letztendlich geht das Spiel über 3 Epochen, in denen jeweils 3 Aufgaben zu erledigen sind. Hat einer die Aufgaben geschafft, startet die nächste Epoche (aber jeder kann und sollte) seine vorherigen Aufgaben noch erledigen, denn auch hierfür und für die im Anschluss zu platzierenden Paläste) gibt es auch Siegpunkte.
    Wir haben das Spiel zu zweit gespielt und etwas mehr als eine Stunde benötigt. Ich denke zu viert ist es auch unter 2 Stunden zu schaffen.
    Mich hat das Spiel ein wenig an Civilization erinnert. Ist dabei aber weniger komplex. Ein Kennerspiel im mittleren Niveau, das durchaus einen Wiederspielreiz hat.
    Ich finde, lediglich die Hex-Felder (nur 4,5 cm) könnten ein wenig größer sein
    Für mich eine 5+.
    Achim hat Brazil Imperial klassifiziert. (ansehen)
  • Matthias N. schrieb am 09.02.2022:
    Brazil Imperial ist ein optisch wirklich schön anzuschauendes, nicht all zu komplexes Kenner-Zivilisationsspiel, dass mich ein ganz klein wenig auch an Scythe erinnert hat (aber wirklich nur ein ganz klein wenig).

    Thematisch geht es um die Kolonisierung, Urbarmachung, Eroberung und den Aufbau Brasiliens. So problematisch ist die Thematik, wie sie die Autoren selbst beschreiben, dann aber doch nicht, denn das Spiel entpuppt sich schnell als ein seichtes, relativ einfaches 4x-Spiel.

    Man startet mit seiner Hauptstadt auf einen modularen Spielfeld und breitet sich im Laufe des Spiels in klassischer 4x-Manier durch den Bau von Plantagen, Gebäuden und später auch Städten, Kirchen und Universitäten aus. Dazu benötigt man Rohstoffe, wie Zuckerrohr, Kaffeebohnen, Holz etc., um auf Plantagen dann Baumwolle, Zucker, Gold etc. zu produzieren. Man kann Armeen rekrutieren, Produkte erzeugen, damit dauerhafte Boni freischalten usw. Mit seinen Armee-Einheiten erkundet man den Dschungel und trotzt dessen Gefahren, entdeckt dabei einige wertvolle Trophäen und letztendlich bekämpft man seine Gegenspieler und erobert dessen Territorien (oder man verliert, je nach dem).

    Wie schon oben erwähnt, erinnert mich das Spiel ein ganz klein wenig an Scythe, denn der Freischaltmechanismus von Boni und Siegpunkten beim Rekrutieren der verschiedenen Armee-Einheiten sowie dem Erzeugen von Produkten auf dem eigenem Spielertableau hat schon verdächtig starke Ähnlichkeiten mit den entsprechenden Scythe-Mechanismen. Aber warum nicht gute Sachen aus bewährten Spielsystemen abkupfern; vor allem wenn es gelingt, diese Mechanismen gut im eigenem Spiel unterzubringen. Und das ist den Autoren durchaus gelungen!

    Das Spielmaterial ist äußerst schön anzusehen. Farbenfroh und schön illustriert, aus stabilen Materialien spielt das Auge wirklich mit! Dazu die individuell illustrierten Karten, die die Gemälde darstellen, die man im Laufe des Spiels erwerben kann.

    Aber mit dem Gemälde kommen wir auch zu meinem ersten Kritikpunkt an dem Spiel: Wieso schalte ich mit dem Erwerb von Gemälden dauerhafte positive Effekte und Boni frei? Das macht für mich thematisch keinen Sinn. Ansonsten ist die Thematik des Spiels erstaunlich gut umgesetzt und kommt auch zum Tragen. Das Kampfsystem ist einfach, durchaus fair und keinesfalls glückslastig. Man kann zwar Kampfkarten mit entsprechenden Effekten einsetzen und man weiß halt nie, welche Karten der Gegner einsetzt; letztendlich hält sich das aber die Waage.

    Die Spielanleitung ist verständlich, mit vielen Beispielen und gut aufgebaut. Das Spiel macht Spaß und ist auch recht schnell gespielt. Durch den modularen Spielplan ist das Spiel in jeder Besetzung spielbar. Auch der Solomodus ist gut gemacht; allerdings würde ich mir das Spiel jetzt nicht als reines Solospiel zulegen. Der Solomodus ist mal eine Abwechslung zwischendurch; man kann damit durchaus auch ´trainieren´ oder überhaupt das Spiel kennenlernen...aber mehr auch nicht! Brazil Imperial lebt schon von seiner hohen Interaktivität und sein Potential kommt somit auch erst im Mehrpersonenspiel zum Tragen.

    Für Freunde der großen 4x-Spiele, wie z.B. Eclipse etc. dürfte das Spiel zu seicht und zu simpel sein. Trotzdem ist es ein gutes und vor allem auch ein optisch sehr schönes Spiel, das durchaus auch seinen Wiederspielreiz hat und zu gefallen weiß.

    Von mir souveräne 5 Punkte!
    Matthias hat Brazil Imperial klassifiziert. (ansehen)
  • Torsten F. schrieb am 07.01.2022:

    1. Einstiegslevel: 08/10
    2. Maximale Spieldauer: 120 Min.
    3. Verarbeitung des Themas: 70%
    4. Variabler Spielablauf: 80%
    5. Glück/Taktik/Interaktion: 10/60/30
    6. Grafik+Spielmaterial: 100%
    7. Spielspaß/Wiederspielreiz: 80%

    Brazil Imperial ist mal wieder ein Glanzstück an neuen Kompositionen auf dem Spielemarkt. Innovativ ist es nicht in seinen Mechanismen, wohl aber in deren Verzahnung, an denen man sich zugegebenermaßen anfangs die Zähne ausbeißt. Durch die besonderen individuellen Fähigkeiten und die gestellten Aufgaben kommt aber dann recht schnell ein roter Faden ins Spielerlebnis. Das Thema selbst kommt mir aber trotz der grandiosen Aufmachung doch ein wenig zu kurz (Was hat Napoleon in Brasilien verloren?). Insgesamt starke 6 Würfelpunkte, mit noch etwas Luft nach oben.
    Torsten hat Brazil Imperial klassifiziert. (ansehen)
Alle 16 Bewertungen von Brazil Imperial ansehen

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur vorherigen Seite
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(49€ Mindestbestellwert)
Suche: