Blue Moon City wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Spiel des Jahres
    Spiel des Jahres
    2006
    Nominierungsliste
  • International Gamers Award
    International Gamers Award
    2006
    Mehrspieler - Finalisten
  • Gra Roku
    Gra Roku
    2008
    Nominierungsliste
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Blue Moon City



Das Dunkle Zeitalter stürzte die Stadt Blue Moon City in eine Welt der Zerstörung und des Chaos. Der einstige König ist tot, der Kristall des Psi in tausend Stücke zerbrochen und der Gott Blue Moon wandte sich von seiner Welt ab.
Doch nun sind die dunklen Zeiten vorbei und die Bevölkerung steht vor einem Haufen von Asche, welche einst ihre friedvolle Heimatstadt war. Sie fühlen sich verlassen von ihrem Gott und tun alles, um wieder in seiner Gnade zu stehen.
Jetzt ist es Ihre Aufgabe als Spieler, die Stadt wieder aufzubauen und den Gott Blue Moon zurück zu holen. Allein der Marktplatz hat die einstigen Kämpfe überlegt. Um ihn rings herum müssen nun die neuen Häuser entstehen.
Mit dem Ausspielen von Karten markieren die Spieler ihre Bauplätze mit Steinen. Sind genügend Steine zusammen, entsteht ein Gebäude und die beteiligten Spieler erhalten als Belohnung Kristalle. Diese werden dem großen Gott Blue Moon geopfert, in der Hoffnung, dass er einst zurückkehren und der Welt zu neuem Glanz verhelfen wird.
Ringen auch Sie mit um die Gunst des Gottes. Wer die meisten Opfer gebracht hat, gewinnt! Doch Köpfchen ist gefragt. Es gilt die verschiedenen Völker für sich einzusetzen und ihre individuellen Fähigkeiten umfassend zu nutzen!

Blue Moon City, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Reiner Knizia

Blue Moon City ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Blue Moon City auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Blue Moon City gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Blue Moon City von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 17 Kundentestberichten   Blue Moon City selbst bewerten
      • Nicole S. schrieb am 28.06.2007:
        Auf den ersten Blick wirkt die Spielanleitung sehr kompliziert, aber wer die einzelnen Blue Moon Völker sind und was sie für einen Hintergrund haben, ist für den Spielverlauf nicht weiter wichtig. Und der Rest ist gar nicht so schwierig, wenn man ihn erstmal verstanden hat. Das Spiel ist sehr schön gestaltet und die vielfältigen Möglichkeiten, die Karten einzusetzen sorgen für Abwechslung. Insgesamt ein schönes Spiel.
      • Nicole V. schrieb am 13.06.2012:
        Autor = Rainer Knizia
        Verlag = Kosmos u.a.
        Jahr = 2006
        Art = Brettspiel
        Mitspieler = 2-4
        Dauer = ca. 6ß Minuten
        Alter = ab 10... weiterlesen Jahre
        Deutscher Spielpreis 2006: 4. Platz
        Nominierungsliste: Spiel des Jahres 2006


        Blue Moon City ist ein Brettspiel von Rainer Knizia, dass beim Kosmos-Verlag erschienen ist.

        ==Hintergrund==
        Blue Moon City ist das Brettspiel zu dem schon länger bekannten Kartenspiel von Rainer Knizia. "Blue Moon City" - das Brettspiel - setzt dort ein, wo die bisher nur auf zwei Mitspieler begrenzte Spielwelt aufhörte. Das dunkle Zeitalter ist nun vorüber. Einst war Blue Moon City eine blühende Stadt, die einträchtig von acht verschiedenen Rassen bewohnt wurde. Die zerstörten Gebäude lassen noch erahnen, wie prächtig die Stadt einst war. An zentraler Stelle befand sich ein Obelisk, an dessen Spitze ein großer, heiliger Kristall angebracht war - das Wahrzeichen der Stadt. Die Spieler befinden sich nun in der Rolle der zukünftigen neuen Bewohner von Blue Moon City, die mit Hilfe von Handkarten damit beginnen, die zerstörte Stadt wieder aufzubauen. Für jedes fertiggestellte Gebäude erhalten die Erbauer eine Belohnung, die ihnen hilft, weitere Gebäude zu errichten oder den großen Kristall des Obelisken wieder zu reparieren. Über alles wachen freundliche Drachen, die die Erbauer auch ab und an mit einer Drachenschuppe belohnen.

        ==Spielprinzip==
        Das Spielbrett besteht aus 21 quadratischen, beidseitig bedruckten Gebäudekarten. Die eine Seite zeigt eine Konstruktionsskizze eines Gebäudes und die andere das fertiggestellte Gebäude. Wird im Laufe des Spiels ein Gebäude errichtet, so wird die Karte entsprechend umgedreht. Auf der Seite mit der Konstruktionsskizze sind außerdem der Preis für den Aufbau des Gebäudes und in der linken oberen Ecke die Belohnung für den Bau zu sehen. Als Belohnung winken Kristallsplitter, Drachenschuppen und zusätzliche Handkarten. Bis auf eine Ausnahme (der Palast) sind alle Baukosten mit Handkarten in einer vorgegebenen Farbe zu entrichten. Die Handkarten sind das zentrale Element des Spiels. Sie zeigen Abbildungen der acht verschiedenen Rassen von Blue Moon City. Alle Karten haben eine Farbe und einen Wert, manche tragen dazu noch rassenspezifische Fertigkeiten. Bei der Verwendung kann immer nur der Wert oder die Spezialfertigkeit eingesetzt werden. Die Spezialfertigkeiten reichen von zusätzlichen Bewegungspunkten für die Spielfigur, Bewegung der Drachen bis hin zur Änderung der Farbe ausgespielter Karten.

        Der Zug eines Spielers besteht aus drei Phasen. In der Bewegungsphase kann die Spielfigur, es können aber auch die Drachen bewegt werden. In der Bauphase kann in ein Gebäude investiert werden, was unter Umständen die Wertung eines fertiggestellen Gebäudes zur Folge hat. In der dritten Phase darf der Spieler zwei neue Handkarten auf die Hand nehmen.

        Immer wenn der Vorrat an Drachenschuppen erschöpft ist, kommt es zu einer Schuppenwertung. Der Spieler mit den meisten Schuppen bekommt sechs Kristallsplitter, alle anderen mit mindestens drei Schuppen bekommen drei Splitter. Hat der Spieler eine Belohnung erhalten, wandern die Schuppen zurück zum allgemeinen Vorrat. Spieler mit weniger als drei Schuppen können diese behalten und haben somit bei der nächsten Schuppenwertung eine bessere Chance.

        Hat ein Spieler genügend Kristallsplitter gesammelt, kann er sie zum Obelisken bringen. Dieser als "Opfern" bezeichnete Vorgang wird im Laufe des Spiels immer teuerer - immer mehr Splitter werden benötigt, um ein Teil zum Kristall beizutragen. Gewonnen hat, wem es als erstes gelingt, vier Teile zum Kristall beizusteuern.

        ==Fazit==
        Mit Blue Moon City ist Rainer Knizia ohne Frage wieder ein interessantes Spiel gelungen. Durch den taktischen Anspruch hat das Spiel auch nach wiederholtem Spielen selbst für Vielspieler noch seinen Reiz. Die einfachen Regeln und die kurze Spieldauer machen das Spiel für Familien mit Kindern ebenso interessant. Die schönen Illustrationen auf den Gebäude- und Handkarten laden dazu ein, genauer hinzuschauen oder in den Hintergrundinformationen nachzulesen. Blue Moon City ist empfehlenswert.

        ==Erweiterung==
        In der Brettspielezeitschrift Spielbox sind 2006 2x2 Gebäudekarten erschienen (Knizia Almanach, Spielbox 6/06).

        Nicole hat Blue Moon City klassifiziert. (ansehen)
      • Stefan W. schrieb am 12.05.2007:
        Blue Moon City als Kartenspiel habe ich nie gespielt, daher kann ich dieses Brettspiel auch ganz subjektiv betrachten. Bisher machte es immer viel Spass. Allerdings ist es für Spieleabende, an denen man Aktion sucht nicht geeignet. Spielenswert ist es trotzdem. Positiv ist, dass das Spielbrett immer wieder variiert.
        Ich vergebe daher 4 Punkte. 4.5 wären auch ok.


        Das Brettspiel allein hat in unserer Spielerunde durchaus Spaß gemacht. Allerdings ist es besonders gut als "Quikie" geeignet. Leichte Regeln, schnell zu erlernen und nicht sonderlich komplex.
        Empfehlung: Gut um einen Spieleabend abzuschliessen.
      Alle 17 Bewertungen von Blue Moon City ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: