Blitzdings
statt 12,99 €
jetzt nur 11,69
Sie sparen 1,30 €
(10,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


oder Blitzdings ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Blitzdings



Bei diesem schnellen Party-Spiel sind Knoten in Hirn und Zunge garantiert! Nacheinander werden Karten aufgedeckt, auf denen eines von acht Symbolen abgebildet und ein Begriff genannt ist. Sobald zwei Spieler eine Karte mit demselben Symbol vor sich liegen haben, geht es darum, als Erster ein Wort zum Begriff der Mitspielerkarte zu sagen, zu schreien oder wenn es nicht anders geht zu blitzdingsen. Der eine nennt eine Sportart, z. B. Fußball, der andere ein Fahrzeug, z. B. Zug. Wer am schnellsten antwortet, erhält die Karte des Mitspielers. Die Karten ändern sich ständig, so dass schnelles kombinieren und reagieren notwendig ist.

Blitzdings, ein Spiel für 3 bis 6 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.

Blitzdings kaufen:


statt 12,99 €
jetzt nur 11,69
Sie sparen 1,30 €
(10,0% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Blitzdings ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Blitzdings auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird Blitzdings von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Blitzdings selbst bewerten
  • Pascal V. schrieb am 30.04.2014:
    Famoses Partyspiel für 3-6 Spieler ab 10 Jahren von Andrew Innes.

    Bei diesem Kartenspiel müssen die Spieler permanent auf der Hut sein und im richtigen Moment schnell reagieren. Wer schaltet am schnellsten und kann zum passenden Thema den richtigen Begriff nennen?


    Spielvorbereitung:
    Zunächst entscheiden sich die Spieler mit welchem Kartenset (je 100 Karten mit farbiger Rückseite; lila: leichterer Anspruch, blau: gehobenerer Anspruch) sie spielen wollen. Dann wird das gewählte Set zusammen mit den passenden Jokerkarten gut gemischt und in etwa zwei gleich große Stapel geteilt. Die beiden Stapel werden in der Tischmitte, mit etwas Platz zwischen ihnen, abgelegt.
    Auf den Karten ist immer ein Symbol abgebildet und ein Thema genannt - die Jokerkarten haben 2 Symbole und keinen Text.


    Spielziel:
    Die meisten Spielkarten zu ergattern.


    Spielablauf:
    Der aktive Spieler muss immer eine Karte von einem der beiden Stapel schnell aufdecken und vor sich ablegen, so dass alle Mitspieler die Karte rasch sehen können. Nachfolgende Karten werden immer auf die vorherige oben auf gelegt und zwar so, dass die untere Karte nicht mehr zu sehen ist.

    Sobald die Karte vor dem Spieler offen liegt, müssen alle Mitspieler schauen, ob das gleiche Symbol seiner soeben aufgedeckten Karte vor ihnen selbst liegt - der Spieler am Zug schaut seierseits flink in die Runde.
    Findet sich bei einem weiteren Spieler das Pendant, befinden sich diese beiden Spieler augenblicklich in einem Duell und müssen zum Thema (Bsp.: "Insektenart", "Möbelstück", "Sehenswürdigkeit", "Haarfarber", "Insektenart", "Fernsehsendung", "Greifvogel", u.a.) auf der Karte des jeweiligen Gegenspielers schnell einen Begriff nennen - daher ist das schnelle Auslegen der Karte wichtig, aber auch so, dass sie jeder gut sehen kann.

    Der Spieler, der schneller korrekt einen passenden Begriff zum Thema auf der Karte des Gegenspielers nennen kann, gewinnt das Duell und erhält dessen Karte und legt diese offen auf seinen Punktestapel, die eigene Karte bleibt auf seinem Spielerstapel oben auf liegen.
    Falls durch die nun, beim Spieler der seine Karte abgeben musste, zum Vorschein kommende Karte wieder zwei Spieler das gleiche Symbol offen liegen haben, gibt es erneut ein Duell - so können durchaus mehrere Kettenreaktionen entstehen.

    Findet sich bei keinem Spieler ein gleiches Symbol, geht es mit dem nächsten Spieler im Uhrzeigersinn weiter, der nun ebenfalls eine Karte zieht, usw.

    Wird eine Jokerkarte gezogen, kommt diese offen zwischen die beiden Stapel und bleibt solange aktiv, bis eine neue Jokerkarte gezogen und auf die Alte gelegt wird.
    Jokerkarten weisen zwei verschiedene Symbole auf und können somit leicht ein Duell auslösen. Denn wenn zwei Spieler je eines der Symbole bei sich ausliegen haben, beginnt sofort ein Duell zwischen ihnen.
    Nach der Jokerkarte wird vom gleichen Spieler direkt eine neue Karte gezogen.


    Spielende:
    Sobald beide Nachziehstapel aufgebraucht wurden, endet das Spiel.
    Es gewinnt der Spieler mit den meisten Karten in seinem Punktestapel.


    Fazit:
    Blitzdings ist ein unglaubliches Spiel :)!
    Man kann sich gar nicht vorstellen, wie ungemein schwierig und lustig zugleich so ein simples Kartenspiel um Symbol-Erkennung und Begriffnennung sein kann.
    Als Spieler ist man immer darauf erpicht, jede aufgedeckte Karte haargenau zu beobachten und die Augen fliegen nur so über die Auslagen aller Mitspieler. Wenn dann eine Symbolgleichheit (oder verschieden Passende bei einem ausliegenden Joker) entdeckt wurde, will schnell geschaltet und zum Thema der gegnerischen Karte ein Begriff gefunden werden, was auffälligerweise immer wieder sehr schwer zu fallen scheint *G*.
    Die abgebildeten Symbole (mit dezenten Verzierungen versehene, farbige Kreise, Rechtecke, gezackte Wellen, Punkte, u.a.) verwirren auch so schon gerne, ohne die Hektik, die einen überkommt, sobald eine neue Karte aufgedeckt wurde.
    Die Hirnhälften scheinen sich zu halbieren und oft genug kommt nur ein "ähm, ja, Dings" aus dem Mund der Duellanten^^. Von daher ist der Name des Spiels völlig zu Recht Programm!
    Dabei ist das Spielprinzip simpel und einleuchtend, die Runden schnell und abwechslungsreich und es gibt immer was zu Lachen - aus Schadenfreude oder purer Selbstverzweifelung^^.

    Blitzdings reiht sich bedingungslos bei den ganz großen Party-Spielen mit ein und wer nur ansatzweise für derlei hektische Denkspiele etwas erübrigen kann, ist zum Kauf verpflichtet :)!
    Pascal hat Blitzdings klassifiziert. (ansehen)
  • Michael S. schrieb am 30.06.2014:
    Ziel des Spiels
    Jeder Spieler deckt reihum eine Karte von den Ziehstapeln auf. Sobald zwei Karten mit gleichen Symbolen vor zwei Spielern liegen, kommt es zum Duell. Sofort müssen die Spieler einen Begriff nennen, der zu der Kategorie auf der gegnerischen Karte passt. Wem das am schnellsten gelingt, der bekommt die Karte seines Gegners und somit einen Punkt. Wenn alle Karten von den Nachziehstapeln gespielt wurden, wird gezählt, wer am meisten Punkte erzielen konnte.

    Aufbau
    Vor dem Spiel entscheiden die Spieler welchen Kartensatz sie spielen möchten. Der lila Kartensatz hat leichtere Kategorien als der blaue Kartensatz. Der Satz der gespielt wird, wird inklusive den acht Jokern gut gemischt und in zwei verdeckten Stapeln auf den Tisch gelegt. Jeder Spieler muss die Stapel gleich gut erreichen können. Bei einem Spiel zu dritt werden vor dem Spiel noch zwei Symbole bestimmt und alle Karten mit diesen Symbolen aus dem Spiel genommen und in die Schachtel zurückgelegt. Dann geht das Spiel los.

    Spielablauf
    Der Startspieler nimmt sich eine Karte von einem der beiden Stapel und deckt diese zügig vor sich auf, damit alle Spieler ungefähr gleichzeitig das Symbol darauf sehen können. Bei der ersten Karte passiert noch nichts, aber dann kann es jederzeit zu einem Duell kommen. Der nächste Spieler deckt jetzt ebenfalls eine Karte auf und legt sie vor sich hin. Die Spieler müssen jetzt immer schnell schauen, ob das Symbol auf der eben gespielten Karte mit dem Symbol der eigenen Karte übereinstimmt. Ist dies der Fall, kommt es zum Duell.

    Das Duell
    Die beiden Spieler mit den gleichen Symbolen tragen nun sofort das Duell aus, indem sie einen Begriff nennen, der der Kategorie auf der gegnerischen Karte entspricht.

    Steht also auf der Karte vor Spieler 1 die Kategorie "Sportgerät" und vor Spieler 3 liegt eine Karte mit der Kategorie "Erfrischungsgetränk", so muss Spieler 1 schnell ein Erfrischungsgetränk nennen und der Spieler 3 ein Sportgerät. Der Spieler, der den Begriff schneller nennt, gewinnt das Duell und bekommt die Karte vom gegnerischen Spieler. Diese legt er verdeckt vor sich hin. Jede Karte, die die Spieler so gewinnen, zählt einen Punkt. Dann geht das Spiel ganz normal weiter, ausser es kommt zu einer Kettenreaktion.

    Kettenreaktion
    Sobald ein Duell abgeschlossen ist, bekommt der Gewinner die Karte vom Verlierer. Liegt unter der abgegebenen Karte des Verlieres eine weitere Karte und stimmt deren Symbol mit einem Symbol auf einer Karte eines anderen Spielers überein, kommt es zum nächsten Duell, usw.

    Joker
    Wird eine Jokerkarte gezogen, so kommt diese offen auf den Tisch zwischen die beiden Nachziehstapel. Auf den Jokerkarten sind immer zwei verschiedene Symbole abgebildet. Ab jetzt kommt es auch zu einem Duell zwischen Karten mit diesen beiden Symbolen.
    Der Joker bleibt so lange liegen, bis eine andere Jokerkarte seinen Platz einnimmt.

    Spielende
    Wenn die letzte Karte der Nachziehstapel gezogen wurde, endet das Spiel.
    Die Kartenstapel, die jetzt noch vor den Spielern liegen, kommen aus dem Spiel.
    Dann zählt jeder Spieler seine gewonnenen Karten zusammen und der Spieler mit den meisten Karten ist der Gewinner.

    Kleines Fazit
    Blitzdings ist ein rasantes Partyspiel, das mit den richtigen Leuten unglaublich viel Spaß macht. Es ist nämlich nicht einfach, die Karten immer zu beobachten und dann beim Duell auf die Schnelle einen passenden Begriff zu finden. Hier kommen die seltsamten Wortkreationen und Antworten zusammen. Die Spieler haben auf jeden Fall eine Menge zu lachen. Das Spiel ist schnell erklärt und wirft während des Spiels keine Fragen auf. Das ist bei so einem hektischen Spiel auch wichtig und spielentscheidend. Durch die beiden Kartenpakete kann man eine Version mit Kindern und eine für Erwachsene spielen. Und durch die Fülle an Kategorien kommt auch keine Langeweile auf. Wer hektische Partyspiele mag, ist hier goldrichtig.

    ______________________________________________________________________________________________________

    Die komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:

    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/komplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/290-blitzdings.html
    ______________________________________________________________________________________________________
    Michael hat Blitzdings klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: