Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Bären-Spiel
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Bären-Spiel ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Bären-Spiel



Der kleine Bär hat sich im großen Wald verirrt. Gemeinsam machen sich die Spieler auf die Suche nach ihm. Haben sie den kleinen Bären gefunden, helfen sie ihm aus dem Wald heraus und haben das Spiel gemeinsam gewonnen...

Ökologisch + kooperativ: Bei den Spielen aus der Ö+Koo-
Reihe wird gemeinsam gespielt und gewonnen – und auch
die Natur gewinnt, denn diese Spiele bestehen aus
nachhaltigen Materialien. Zudem unterstützt AMIGO mit
jedem verkauften Spiel das Projekt "Plant for the Planet" der UNEP (United Nations Environment Programme).

Bären-Spiel, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 4 bis 12 Jahren.
Autor: Hajo Bücken

Bären-Spiel ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Bären-Spiel auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Bären-Spiel gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Bären-Spiel von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   Bären-Spiel selbst bewerten
      • Sebastian B. schrieb am 05.12.2011:
        Bären-Spiel ist ein wunderbares Spiel für Kinder!
        Man muss sich mit hilfe von 3 Würfel einen Weg in den Wald suchen, um dort den kleinen Bären zufinden. Hat man ihn gefunden muss er aufdem kürzesten Weg raus geführt werden!

        So spielt man Bärenspiel:

        Die 100 Spielkärtchen werden verdeckt zu einem großen Viereck mit je 10 Kärtchen in 10 Reihen auf den Tisch gelegt.

        Ein Spieler beginnt. Danach geht es im Uhrzeigersinn weiter.

        Man würfelt mit drei Würfeln. Für jeden „Bären“ darf ein Kärtchen aufgedeckt werden, für jede „Bärenspur“ darf nochmals gewürfelt werden.

        Wird ein Wegekärtchen aufgedeckt, darf ein weiteres angrenzendes Kärtchen aufgedeckt werden.

        Wird ein Waldtier aufgedeckt, muss der Weg muss um das Tier herum fortgeführt werden, das Tier darf nicht gestört werden.

        Beim "Hindernis" ist der Weg unterbrochen, doch die Spieler können es überwinden, indem sie es mit einem Wegekärtchen überdecken.

        Die Spieler dürfen sich gegenseitig beim Auswählen der Kärtchen, die aufgedeckt werden sollen, helfen.

        Ist der kleine Bär gefunden, muss er jetzt mit Hilfe eines Würfels aus dem Wald hinausgezogen werden.

        Wird der „Bär“ gewürfelt, darf der kleine Bär 5 Felder ziehen, bei der „Bärenspur“ 3 Felder und beim „Wald“ ein Feld.

        Nach jedem Würfelwurf wird das Kärtchen mit dem Bären die entsprechend weit von seinem Fundort in Richtung Waldrand gezogen.

        Gelingt es nach dem 4. Würfelwurf den kleinen Bären auf diese Weise aus dem Wald zu ziehen, haben die Spieler gemeinsam gewonnen.
        Sebastian hat Bären-Spiel klassifiziert. (ansehen)
      • Pascal V. schrieb am 06.08.2012:
        Ein tolles Spiel von Amigo, das mal nicht ein Kartenspiel ist :)

        In diesem Memory-ähnlichem Spiel muessen die Spieler gemeinsam das Bärenkind im Wald wiederfinden. Es hat sich beim Herumtollen und Naschen verlaufen und findet nicht mehr zu seinen Eltern.

        Hierfür werden die Karten verdeckt, wie bei einem Memory hingelegt. Der Startspieler wuerfelt nun mit den drei Wuerfeln und darf gemaess des Wurfs folgende Aktionen durchfuehren: "Baerenkopf" = ein Kaertchen umdrehen, "Baerentatze" = diesen Wuerfel nochmal wuerfeln (ausser im Spiel zu 2., da darf hier auch ein Kaertchen umgedreht werden), "Baum" = keine Aktion.

        Die Kaertchen werden immer in der Reihe von aussen nach innen - zur "Waldmitte" hin - aufgedeckt.
        Der Spieler sucht sich also ein Plättchen aus und dreht es um, ist ein "Weg", darf er in die jeweilige Richtung in die der Weg zeigt (meist vier Richtungen) weitere Plättchen aufdecken, usw.! Deckt er ein Tier auf, geschieht nichts weiter. Das Tier soll in Ruhe gelassen und nicht gestoert werden, somit muss ein anderer Weg gefunden werden. Wenn ein "Hindernis" (See, Wasserfall, Baumstamm, etc.) umgedreht wird, geht es hier auch nicht weiter. Hat man aber bei den drei Wuerfeln noch einen "Baerenkopf" über, darf man fuer diesen - statt ein weiteres/neues Plaettchen (von aussen her) umzudrehen - einen schon genutzten Weg "von aussen" hernehmen und auf das "Hindernis" legen! Hiernach darf auch sofort weiter gesucht werden und die nun nebenliegenden Plaettchen zum neuen Weg umgedreht werden.

        Auf diese Weise gelangen die Spieler immer tiefer in den Wald hinein und finden irgendwann das Bärenkind :).

        Ist es gefunden, muss es nun noch aus dem Wald herausgefuehrt werden. Dies gelingt recht einfach, denn beim erneuten Wuerfeln zaehlt schon jeder Baerenkopf 4 Felder (Plaettchen), die das Baerenkind gehen darf und so schon recht bald den Wald verlaesst.
        Damit haben alle Spieler gemeinsam gewonnen!

        2 Spielvarianten sind noch inklusive ("Zwillinge" (es muessen 2 Baerenkinder zueinandergefuehrt werden) und das klassische Memory, denn jedes Tier und jedes Hindernis kommt 2mal vor).

        Ein schön aufgemachtes Spiel mit Lernfaktor (Tiere, Umgebung) und "grünem Daumen". So liegt dem Spiel u.a. ein Prospekt bei, welcher den Kinder naeher erlaeutert, wie und warum Waelder und Tiere geschuetzt werden muessen.
        Pascal hat Bären-Spiel klassifiziert. (ansehen)
      • Jörg K. schrieb am 26.07.2012:
        "Pluspunkt für den Ökoo-Aspekt und spielerisch bietet es durch diverse aber nicht ganz einfache Abläufe viel Abwechslung." vgl. Link: http://www.cliquenabend.de/spiele/390100-B%26auml%3Brenspiel.html
        Jörg hat Bären-Spiel klassifiziert. (ansehen)

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: