Arkham Horror - Schatten über Innsmouth


statt 42,99 €
jetzt nur 28,99
Sie sparen 14,00 €
(32,6% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Arkham Horror - Schatten über Innsmouth



Innsmouth Horror bringt einige neue Aspekte ins Spiel, die die Welt von Arkham Horror erweitern. Dazu gehören die individuellen Geschichten für jeden Ermittler als auch der morbide Charme der Stadt Innsmouth. Deren Gemeinde ist den Ermittlern nicht gerade freundlich gesinnt und so kann es durchaus passieren, dass sie sich im Gefängnis wiederfinden um an einen Shoggoth verfüttert zu werden, während sie nach Beweisen suchen um die Behörden einzuschalten.

Innsmouth jedoch seinem Schicksal zu überlassen wäre keine gute Idee, denn die Wesen aus der Tiefe werden sich sammeln und emporsteigen und mit ihnen der Große Alte.

Innsmouth Horror enthält 16 neue Ermittler, 8 neue Große Alte, 2 neue Vorboten, Karten epischer Kampf für die neuen Großen Alten, über 30 neue Monster, Unmengen neue Standortkarten und Begegnungen in den anderen Welten und einen Spielplan der Stadt Innsmouth. Insgesamt kommen über 300 neue Karten zum Grundspiel dazu.

ACHTUNG: Es wird das Grundspiel "Arkham Horror" benötigt.

Arkham Horror - Schatten über Innsmouth, ein Spiel für 1 bis 8 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Richard Launius, Kevin Wilson

Arkham Horror - Schatten über Innsmouth kaufen:


statt 42,99 €
jetzt nur 28,99
Sie sparen 14,00 €
(32,6% Rabatt)

gegenüber unserem alten Preis
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

jetzt vorbestellen
, wird bald nachbestellt.
Lieferzeit 5-14 Tage, max. 1 Monat.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten



Mit Arkham Horror - Schatten über Innsmouth verbundene oder ähnliche Artikel:


Listen mit Arkham Horror - Schatten über Innsmouth



Arkham Horror - Schatten über Innsmouth ist auf 50 Merklisten, 44 Wunschlisten, 11 freien Listen und in 69 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Arkham Horror - Schatten über Innsmouth von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   Arkham Horror - Schatten über Innsmouth selbst bewerten
  • Andreas B. schrieb am 12.10.2010:
    Wieder eine sehr gute Erweiterung zu Arkham. Die neuen Ermittler sind klasse und auch die neuen großen Alten haben es gewaltig in sich. Sie sind vom Schwierigkeitsgrad höher als die des Grundspiels und man muss schon gut planen, um eine Chance zu haben. Neu ist die "Tiefe Wesen Erheben sich Leiste", die dem Spiel eine neue Herausforderung abverlangt. Schafft man es nicht, das Füllen der Leiste zu verhindern, erwacht der große Alte sofort. Das kann dann sehr unvorbereitet kommen. Ich kann sie nur empfehlen, eine klasse Erweiterung.
    Andreas hat Arkham Horror - Schatten über Innsmouth klassifiziert. (ansehen)
  • Jean G. schrieb am 04.01.2011:
    Schatten über Innsmouth ist eine weitere sehr umfassende Erweiterung für Arkham Horror.

    Neben einem separaten Board und vielen neuen Karten, bietet es auch wieder etliche neue Spielmechanismen.

    Das ergänzende Spielbrett bietet diesesmal keine neue anderen Welten, und auch keine neuen Gegenstände oder Zauber sind mit an Bord. Dennoch wird das Spiel um viele neue Standort-, Mythos- und Torkarten erweitert. Es komme sage und schreibe 16 neue Ermittler ins Spiel, die größtenteils sehr gute Charaktere darstellen und einiges an Innovationen bieten. Auch die großen Alten haben wieder neue böse Dinge im Gepäck, und wäre der Wust an neuen Monstern, Marker und so noch nicht genug, gibt es nun für jeden Ermittler auch "Persönliche Hintergründe" zu erreichen und Innsmouth Look Karten als eine böse Überraschung für die Ermittler.

    Zudem erhält der Große Alte nun eine weitere Möglichkeit zu erwachen, nämlich wenn die Tiefen Wesen aufsteigen aus ihrer Stadt vom Grund des Meeres und ihn dadurch sozusagen erwecken.
    Eine "Aufstiegsleiste" am Rand des Spielfeldes markiert den Fortschritt, und jedesmal wenn ein Monster auf dem Spielbrett von Innsmouth in ein Feld mit einem Mahlstrom wandert (bereits aus Horror von Dunwich bekannt) wird die Leiste mit einem weiteren Marker gefüllt. Ebenso wenn sich an dem Standort ein Portal öffnen sollte, an dem sich ein Älteres Zeichen befindet und dieses verhindert.
    Jedoch können die Ermittler noch verhindern das sich die Leiste allzu schnell füllt indem auf der Leiste der FBI-Razzia insgesammt 6 Hinweismarker geopfert werden. Hierbei müssen in den drei verschiedenen Stadtteilen von Innsmouth je 2 Hinweismarker aufgewendet werden, um die Aufstiegsleiste wieder zu leeren.

    Desweiteren ist Innsmouth bereits von Anhängern der Tiefen Wesen und diesen selbst unterwandert, so das ab einem bestimmtem Fortschritt auf der Verderbenleiste des Großen Alten ein Bewegen in Innsmouth sehr schwierig wird. Das heisst bei jedem Standort und in jedem Straßengebiet gibt es einen Modifikator für eine Schleichenprobe die bestanden werden muss, um nicht sofort ins Gefängnis von Innsmouth zu wandern. Dort wird einem, bis zum Ausbruch daraus, jede Runde schlimme Dinge angetan.
    Leider gibt es hier dann ein Manko. Es wird zwar festgelegt wann der Fall dieses "Ausnahmezustandes" in Innsnmouth eintritt und die Bewegung mit Schleichenproben verknüpft ist, aber dies kann man nur an der Verderbenleiste des großen Alten ablesen. Ein Marker der dies direkt auf dem Brett anzeigt wäre hierbei sehr viel hilfreicher gewesen, zumal der große Alte bei uns aus Platzmangel nicht immer so nah am Spielbrett schläft.

    Doch nach all dem Schlechten für die Ermittler, gibt es auch wieder kleine Lichtblicke, nämlich die "Persönlichen Hintergründe".
    Hierbei wird für jeden Ermittler, auch allen bereits in anderen Erweiterungen und im Grundspiel erschienenen, ein persönlicher Hintergrund mitgegeben, der entweder erfüllt werden kann, oder ein Misserfolg wird. Dabei kann er bei einem Erfolg positive Effekte haben, negative im Falle eines Misserfolges. So zum Beispiel kann der Fotograf beim Sammeln von 2 Tortrophäen von dem Effekt profitieren eine Dividende, so er nicht schon eine hat, zu erhalten und die nie wieder zu verlieren, aber sollte er jemals bevor es zum Erfolg kommt zu irgendeinem Zeitpunkt 5 oder mehr Hinweismarker besitzen, darf er nie wieder eine Dividendenkarte besitzen.

    Nicht zu vergessen sind die 16 neuen Ermittler der Erweiterung, die an Werten nicht aussergewöhnlich sind, aber anhand ihrer Sonderfertigkeiten und Spielmöglichkeiten einiges aufzubieten haben.
    So kann "Skids" zum Beispiel bei jeder Fertigkeitsprobe jede geworfene "1" dazu nutzen diese mit 2 Würfeln neu zu würfeln. Silas Marsh hingegen ist ein Seefahrer mit Innsmouth Abstammung, der für 2 Bewegungspunkte zu jedem Wasserfeld reisen kann (damit auch zwischen Innsmouth und Arkham hin und her) und in diesen Standorten auf jede Probe eine Bonus von +2 bekommt. Trish hat ganz tolle Sonderregeln. Schnell fällt auf das die höchsten Werte ihrer Attribute immer auf der rechten Seite des Schiebers auf dem Charakterbogen sind. Nun muss sie in jeder Unterhaltsphase alle Schieber ganz nach links setzen, und darf alle Schieber in einem Gesamtumfang von 5 Feldern weit nach rechts schieben, also nur einen Schieber aufs Maximum setzen, oder alle recht mittig.
    Alles in allem sehr spielenswerte Ermittler, vielleicht wird man die Hilfe des einen oder anderen auch dringend gegen die neuen großen Alten gebrauchen.

    Alles in allem eine sehr runde und tolle Erweiterung, die nicht bloss nur ein paar neue Gegner und Ermittler bietet, sondern auch ein wenig an den Spielmechanismen dreht.
    Zwar mangelte es bei den Erweiterungen von Arkham Horror selten an Innovationen, aber hier hat man es geschafft weiter am Ball zu bleiben und interessante Aspekte ins Spiel zu bringen, so das ich die Erweiterung auch wieder nur voll empfehlen kann.
    Jean hat Arkham Horror - Schatten über Innsmouth klassifiziert. (ansehen)
  • Matthias S. schrieb am 15.11.2010:
    Wir haben die Erweiterung "Schatten über Innsmouth" am letzten Wochenende zum ersten Mal ausprobiert und müssen sagen: Spitze!

    Schon als ich die neuen Regeln vorlas, machte sich eine gewisse Gänsehaut breit. "Was? Wenn ich 2 Hinweise bekomme, muss ich ein Gesicht beim großen Alten umdrehen und es kann sein, dass ich ZACK! verschlungen bin?"

    Die Erweiterung verleiht dem Spiel einen ganz eigenen unheimlichen Flair (Schau in den Spiegel, sieht dein Gesicht nicht fischartig aus?!?! "Innsmouth Look" anybody?), etwas was mir beim Schrecken von Dunwich etwas fehlte.

    Die Ausstattung der Box ist reichhaltig, knackige Große Alte, spannende neue Ermittler, persönliche Hintergrundgeschichten, aber keine Gegenstände, Zauber oder Begleiter (was mich persönlich nicht stört, die Stapel sind durch Dunwich / König in Gelb schon groß genug).

    Die deutsche Übersetzung ist gelungen, gut das einige Begriffe englisch geblieben sind ("Innsmund Aussehen"?) es gibt nur wenige Druckfehler.

    Also eine ganz glasklare Empfehlung für den Arkham Horror Fan.
    Matthias hat Arkham Horror - Schatten über Innsmouth klassifiziert. (ansehen)
Alle 4 Bewertungen von Arkham Horror - Schatten über Innsmouth ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: