Arkham Horror - Das Tor des Verderbens Erweiterung (dt.)
statt 24,95 €
jetzt nur 22,49
Sie sparen 2,46 €
(9,9% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
jetzt vorbestellen
. "Arkham Horror - Das Tor des Verderbens Erweiterung (dt.)" ist voraussichtlich ab Ende September 2018 wieder lieferbar.
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Arkham Horror - Das Tor des Verderbens Erweiterung (dt.)



Die "Arkham Horror - Das Tor des Verderbens" Erweiterung bietet ein neuen "Vorboten-Bogen", 18 neue "Tormarker", 110 neue "Großer Alter"-Karten und 56 neue "Ermittlerkarten" mit neuen Gegenständen, Flüchen und Freundschaftskarten.

In der Erweiterung Das Tor des Verderbens öffnet ein unvorstellbar unheimliches Wesen Tore zu bizarren anderen Welten und sorgt für Chaos und Verwüstung in
Arkham. Durch diese Tore hindurch nimmt diese Wesenheit Kontakt zu den Unvorsichtigen auf und führt sie in Versuchung, indem es ihnen Macht verspricht, sie
jedoch nur ihrem unvermeidlichen Untergang entgegenführt. Es ist an den Ermittlern, diese Tore zu erkunden und das zu schließen, was nie hätte geöffnet werden sollen. Damit die Ermittler aber obsiegen können, müssen sie sich möglicherweise auf einen
Handel mit der schrecklichen Intelligenz, die auf der anderen Seite lauert, einlassen.

ACHTUNG: Es wird das Grundspiel "Arkham Horror" benötigt.

Arkham Horror - Das Tor des Verderbens Erweiterung (dt.), ein Spiel für 1 bis 8 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Kevin Wilson

Arkham Horror - Das Tor des Verderbens Erweiterung (dt.) kaufen:


statt 24,95 €
jetzt nur 22,49
Sie sparen 2,46 €
(9,9% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

jetzt vorbestellen
. "Arkham Horror - Das Tor des Verderbens Erweiterung (dt.)" ist voraussichtlich ab Ende September 2018 wieder lieferbar.


So wird Arkham Horror - Das Tor des Verderbens Erweiterung (dt.) von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 2 Kundentestberichten   Arkham Horror - Das Tor des Verderbens Erweiterung (dt.) selbst bewerten
  • Oliver M. schrieb am 19.02.2013:
    Arkham Horror - Das Tor des Verderbens

    Was bekomme ich für mein Geld :

    4 Einfache Gegenstände
    4 Besondere Gegenstände
    12 Zaubersprüche
    12 Beziehungskarten
    24 „Dunkler Pakt”-Karten (8 Blutpakte, 8 Seelenpakte und 8
    Paktierende Verbündete)
    110 „Großer Alter“-Karten, bestehend aus:
    36 Arkham-Standortkarten
    24 Torkarten
    22 Mythoskarten
    28 „Tag der Abrechnung“-Karten
    1 Vorboten-Bogen (Das Grauen vor der Tür)
    18 Tormarker
    35 Machtmarker

    Das Tor des Verderbens ist die erste Erweiterung für Arkham Horror,und eine die man auf keinen Fall missen sollte !
    Die neuen Tore erschweren den Ermittlern das Spiel um einiges,da die Werte zum verschließen im Gegensatz zum Grundspiel erhöht sind, und sie negative Effekte besitzen.
    Neu ist auch der "Vorbote" der jetzt auch mit ins Geschehen eingreifft,in diesem Fall "das Grauen vor der Tür".
    Man kann nun einen "Dunklen Pakt" eingehen,der es einem erst einmal leichter macht,aber auch die chance erhöht negative Effekte zu erhalten,wie z.B verschlungen zu werden.Es ist ein Spiel mit dem Feuer.
    Die neuen Beziehungskarten verstärken die Interaktion der Ermittler und haben nur positive Auswirkungen.

    Fazit :

    Eine gelungene Erweiterung,die den Schwirigkeitsgrad erhöht,und mehr Möglichkeiten mit sich bringt.
    Oliver hat Arkham Horror - Das Tor des Verderbens Erweiterung (dt.) klassifiziert. (ansehen)
  • Bastian H. schrieb am 07.03.2012:
    Das Tor des Verderbens ist die erste Erweiterung zu Arkham Horror gewesen, die ich mir zugelegt habe. Nachdem uns das Basisspiel zu einfach erschien (von ca. 8 Spielen haben wir nur eins verloren), musste etwas Neues her. Vorab hatte ich mich nur grob informiert, dass die Erweiterungen das Spiel anspruchsvoller und schwerer machen sollten. "Wunderbar", dachte ich mir und machte mich auf ins Fachgeschäft.

    Dort wurde ich erst mal von der Anzahl der Boxen erschlagen. Zig kleine und große Erweiterungen, wie sollte ich mich da entscheiden?
    Der Verkäufer fing schon an mich misstrauisch zu beäugen, weil ich die nächsten 45 Minuten damit zubrachte eine Box nach der anderen immer und immer wieder aus dem Regal zu ziehen und die Beschreibungen durchzulesen. Eine Erweiterung des Spielbrettes wollte ich erst mal nicht, also fielen immerhin die großen Boxen weg.
    An Ende sprach mich Das Tor des Verderbens durch die Möglichkeit sprichwörtliche Pakte mit dem Teufel einzugehen am meisten an.

    Voller Vorfreude wurde gleich am nächsten Tag eine Spielrunde einberufen um die Neuerungen auszuprobieren, diesmal würden wir endlich mal vor eine Herausforderung gestellt und nicht wie sonst quasi im Blindflug durch Arkham marschieren können, nicht wahr...?

    Tja, Pustekuchen!

    So leicht wie mit dieser Erweiterung wurde es uns noch nie gemacht! Im Folgenden die Neuerungen der Box:

    - Beziehungskarten: Fähigkeiten, die zwei nebeneinandersitzende Spieler nutzen können. Eine nette Idee, fördert dies doch das Zusammenspiel der Charaktere, da die meisten Beziehungen nach dem Muster „macht Spieler A dieses, dann erhält Spieler B jenes“ ablaufen. Großes ABER: Die Beziehungen sind größtenteils sehr speziell, so dass viele so gut wie nie zum Einsatz kommen. Die Beziehungen haben auch keine Nachteile, das Spiel wird hiermit also etwas leichter für die Ermittler.

    - Vorbote: Die Vorbotenkarten erweitern rein Regeltechnisch die Fähigkeiten der großen Alten. Im Falle dieser Erweiterung können die Spieler über Pakte mit dem Vorboten Vorteile erhalten, verbunden mit dem Risiko von Abrechnungskarten (ein spezieller Stapel der Erweiterung) getroffen zu werden, mit zum Teil ziemlich heftigen Strafen. Was den Spieler vor schwierige Entscheidungen stellen soll erweist sich aber eher als Freifahrtschein. Jetzt einen Nachteil für die Gruppe erhalten oder ihn abwenden und eine ziemlich gute Fähigkeit erhalten, mit dem (ziemlich kleinen) Risiko später – vielleicht – einen Nachteil zu haben? Die Wahl fällt nicht schwer, je mehr sich das Spiel dem Ende zuneigt um so eher greift man zum Pakt. Die Strafe erhält man dann meist eh nicht mehr. Der Vorbote ist also eher Freund als Feind der Ermittler.

    - Neue Tormarker: Die einzige Neuerung der Box, die ich wirklich gut finde, auch wenn sie das Spiel nicht wirklich viel schwerer macht. Die alten Tormarker werden durch neue, schwerer zu schließende und mit speziellen Fähigkeiten versehende, ersetzt. Diese Fähigkeiten beeinflussen das Spiel meist kaum, da viele nur wirken wenn das Tor sich über einem Ermittler öffnet, aber wenigsten machen sie das Spiel zur Abwechslung mal nicht leichter…

    - Zu guter letzt gibt es für so gut wie alle Kartenstapel ein paar neue Karten. Nett, da sie das Spiel abwechslungsreicher machen, mehr aber auch nicht. Einzig die Neuerung, die das Spiel wirklich mal etwas schwerer macht, die Dimensionsrisse, ist wirklich mal spannend. Versiegelte Tore können hierdurch wieder aufgehen und müssen erneut versiegelt werden. Da der Mythosstapel aber eh schon mehr als dick war, treten die paar neuen Karten leider kaum in Erscheinung, sind also nur selten eine große Gefahr.

    Wir waren alle, wie man sich denken kann, also doch schon sehr enttäuscht von dieser Erweiterung und werden wohl nur die zusätzlichen Karten und die neuen Tore weiterverwenden. Trotzdem gebe ich der Erweiterung noch vier Punkte, da die Neuerungen grundsätzlich ja nicht schlecht sind und auch nur weil meine Spielgruppe eher nach Herausforderungen und nicht nach Hilfestellungen gesucht hat. Spieler, denen das Basisspiel bisher zu schwer war, können die Bewertung ruhig einen Punkt höher ansetzen.
    Bastian hat Arkham Horror - Das Tor des Verderbens Erweiterung (dt.) klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: