Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch)



Ein faszinierendes, abenteuerliches Strategiespiel!

Wir schreiben das Jahr 1503 ... Eine neue Inselwelt wird entdeckt.
Per Schiff stoßen wagemutige Pioniere zu unberührten Inseln vor. Schon bald erschließen Sie fruchtbaren Boden und erwirtschaften wertvolle Waren. Sie gründen Niederlassungen und werden zu den ersten Siedlern der neuen Welt. Während die vereinzelten Hütten allmählich zu Dörfern zusammenwachsen, werden mit den Bewohnern der benachbarten Eilande Handelsverträge geschlossen und Waren eingeführt. Die Inselwelt beginnt zu erblühen - durch geschickten An- und Verkauf von Waren erlangen die Einwohner steigenden Wohlstand und werden im Lauf der Zeit zu reichen Kaufleuten. Doch die Idylle ist trügerisch - Feuersbrünste bedrohen die schnell wachsenden Ansiedlungen und auf den Seewegen lauern goldgierige Piraten auf Beute...

Seit seinem Erscheinen hat das PC-Spiel ANNO 1503 eine Erfolgsgeschichte ohne Gleichen geschrieben. Kein anderes PC-Spiel war im deutschsprachigen Raum, nach so kurzer Zeit, erfolgreicher als ANNO 1503. Klaus Teuber ist es nun auf faszinierende Art und Weise gelungen, den Spielreiz und Spielspaß von ANNO 1503 auf das Spielbrett zu übertragen und gleichzeitig eine eigenständige Spielform zu entwickeln. In ca. einer Stunde Spielzeit erleben Sie die Vielfalt und Faszination des abenteuerlichen Strategiespiels, in dem Sie die Geschicke Ihrer Heimatinsel lenken.

Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch), ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Klaus Teuber

Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch) ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch) auf Lager. Wenn du willst, schreiben wir dir eine Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte logg dich dazu ein! Du gelangst dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn du noch kein Kundenkonto hast, kannst du hier eins eröffnen. Das brauchst du, um diese Benachrichtigung zu aktivieren.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch) gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      Listen mit Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch)



      Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch) ist auf 8 Merklisten, 4 Wunschlisten, 20 freien Listen und in 104 Sammlungen gespeichert.
      Alle anzeigen

      So wird Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch) von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 19 Kundentestberichten   Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch) selbst bewerten
      • Reinhard O. schrieb am 10.09.2013:
        Titel: Anno 1503

        Autor: Klaus Teuber
        Spieltyp: Strategiespiel
        Spieldauer: ca. 90 Minuten
        Spieleranzahl: 2 bis 4 Spieler ab 10 Jahren

        Spielziel/-idee:
        Die Spieler versuchen auf ihrer Heimatinsel in den eigenen Produktionsstätten Waren zu produzieren und ihre Einwohner weiter zu entwickeln. Dort werden aus Siedlern Bürger, aus Bürgern Kaufleute. Dies erreicht man aber nur wenn es gelingt an Gewürze und Tabak zu kommen. Diese gibt es jedoch nicht auf der Heimatinsel. Man muss Schiffe bauen und seine Seefahrer losschicken, um von den fernen Inseln die benötigte Ware zu holen.
        Um das Spiel zu gewinnen, braucht man 3 Siegpunkte (Jeweils einen gibt es für 30 Gold, für 3 Kaufleute, für 4 öffentliche Gebäude, für 3 Handelsverträge und für 4 Kontore)

        Vorbereitung:
        • Der Spielplan wird ausgelegt und die Inselkärtchen nach Rückseiten sortiert kommen verdeckt auf die zahlengleichen Inselfelder auf dem Spielplan. Die restlichen bilden den Nachschub.
        • Die Gebäudeplättchen (brauner Hintergrund) werden bereit gelegt.
        • Die Warenkarten werden nach Sorten sortiert und als einzelne Stapel offen ausgelegt. Jeder Spieler bekommt ein *Holz* und ein *Stein*
        • Weiterhin erhält jeder Spieler 4 Wappenplättchen (die großen markieren mögliche Siegpunkte, das kleine kommt auf der Goldleiste auf Feld 7), 2 Schiffe (eines davon kommt auf das Startfeld des Spielplans)und 7 Einwohnerkärtchen in seiner Farbe. Die Einwohnerkärtchen haben 2 unterschiedliche Seiten, mit denen man die Einwohner upgraden kann. Auf die beiden rot umrandeten Felder werden ein Pionier- und ein Siedlerplättchen ausgelegt.
        • Startspieler wird der Spieler, der die höchste Zahl würfelt.

        Spielablauf:
        In seinem Zug führt der Spieler folgende Aktionen durch:
        • Würfeln : Gemäß der Würfelaugen nehmen sich alle Spieler eine Warenkarte, gemäß der Ware, die neben dem entsprechenden Würfel abgebildet ist.
        Wird eine *6* gewürfelt, gibt es keine Ware. Der Spieler würfelt erneut und es tritt eines der folgenden Ereignisse tritt ein:
        o Bei einer 1 oder 2 *Pirat*: Jeder Spieler muss für jedes Inselplättchen, das an seinem Tableau anliegt ein Gold zahlen. Kann er das nicht muss er einen Kontor oder einen Handelsvertrag abgegeben und braucht dann dafür kein Gold zahlen. Wird ein Inselplättchen entfernt, wird es mit den Reserveplättchen vermischt und eines auf dem Spielplan wieder ausgelegt.
        o Bei einer 3 oder 4 *Feuer*: Jeder Spieler muss für jeden Einwohner, der sich außerhalb der roten Felder befindet ein Gold zahlen. Kann er das nicht muss er den am weitesten entwickelten Einwohner und ggfs. auch das daran angelegte Gebäude entfernen und braucht dann dafür kein Gold zahlen. Wird ein Inselplättchen entfernt, wird es mit den Reserveplättchen vermischt und eines auf dem Spielplan wieder ausgelegt.
        o Bei einer 5 oder 6 *Goldene Zeiten*: erhält jeder Spieler eine beliebige Ware.

        • Einsetzen und Entwickeln:
        o Schiff einsetzen: für 1 Tuch, 1 Holz und 1 Werkzeug darf ein Schiff eingesetzt werden.
        o Pionier einsetzen: für 1 Holz und 1 Werkzeug darf ein Pionier eingesetzt werden.
        o Einwohner entwickeln: Pionier zu Siedler für 1 Tuch und 2 Steine, Siedler zu Bürger für 2 Gewürze und 1 Stein und Bürger zu Kaufmann für 2 Tabak und 1 Gewürz.

        • Waren verkaufen /kaufen
        o Einmal pro Zug darf der Spieler an jeden eigenen Einwohner die entsprechende abgebildete Ware für den auf dem Plättchen angegebenen Betrag verkaufen
        o Zweimal pro Zug darf der Spieler eine beliebige Ware für jeweils 6 Gold kaufen

        • Schiff ziehen und Insel entdecken: Entsprechend der Spieleranzahl hat man Aktionspunkte (bei 4 Spielern sind es 4). Der Spieler darf für einen Aktionspunkt das Schiff senkrecht oder waagrecht um ein Feld weiterziehen. Sie dürfen nicht auf Inselfelder gezogen werden.
        Zieht der Spieler in Nachbarschaft zu einem Inselplättchen, darf er es geheim für 1 AP anschauen (entdecken). Er darf nun das Plättchen nehmen und sein Zug ist beendet, oder das Plättchen dort liegenlassen und für verbleibende Aktionspunkte weiter ziehen.

        Die Inselplättchen haben unterschiedliche Nutzungen:
        o Kontor: kann an einen grauen Steg oben angelegt werden. Es kann fortan beim Würfeln gewählt werden, ob man die Ware von der Heimatinsel oder von dem dort angelegten Kontor nimmt.
        o Handelsvertrag: kann an einem braunen Steg rechts angelegt werden. Jeder Handelsvertrag mindert den Kaufpreis einer Ware um 1 Gold.
        o Schatzkärtchen: der Vorteil des Kärtchens wird sofort ausgeführt (Einwohner entwickeln, Gold erhalten, etc.)

        Öffentliche Gebäude: Jedes Mal wenn ab dem vierten Feld ein Pionier eingesetzt wird, darf man sich ein öffentliches Gebäude aussuchen und kostenlos unterhalb anlegen.

        Spielende:
        Das Spiel endet, wenn einer der Spieler seinen 3. Siegpunkt erreicht hat sofort. Je einen Siegpunkt gibt es für:
        o 30 Gold
        o 4 Kontore
        o 3 Handelsverträge
        o 4 öffentliche Gebäude
        o 3 Kaufleute

        Fazit:
        Ein spannendes und faszinierendes Abenteurerspiel im Piratengenre. Die Spielanleitung ist sehr gut strukturiert und lässt keine Fragen offen. Für die Vorbereitung wird ein wenig Zeit benötigt.

        Die Spielmechanismen greifen sehr gut ineinander. Es beginnt mit Würfeln. Entsprechend der Würfelaugen erhält jeder Spieler einen Rohstoff. Es sei denn es wird eine 6 gewürfelt. Die bringt meist ein unerfreuliches Ereignis für alle Spieler und man muss Gold für Einwohner, Handelsverträge und Kontore zahlen. Kann man nicht zahlen verliert man ein solches Gut oder den Einwohner samt Gebäude.

        Die Spielertableaus sind alle unterschiedlich gestaltet, so dass nicht jeder Spieler bei einem Wurf denselben Rohstoff erhält. Mit diesen Rohstoffen können Einwohner eingesetzt oder weiterentwickelt werden. Setzt man einen Pionier, ab dem vierten Feld ein, erhält man kostenlos ein öffentliches Gebäude dazu.

        Für manche Einwohner braucht es besondere Rohstoffe, die man z.B. über die Schifffahrt bekommen kann. In der Schifffahrt hat man entsprechend der Spieleranzahl Aktionspunkte. Mit diesen Aktionspunkten kann man sein Schiff bewegen bzw. eine Insel entdecken. Auf diesen Inseln befinden sich wertvolle Kontore, die es erlauben zusätzliche Warentypen zu erhalten bzw. Handelsverträge zu sammeln. Diese wiederum machen den Kauf von Waren wieder billiger. Hat man entsprechend viele Handelsverträge oder Kontore gesammelt, erhält man einen Siegpunkt. Genauso gibt es einen Siegpunkt für 30 Gold oder man hat 4 öffentliche Gebäude gebaut. Hat man als erster 3 Siegpunkte, gewinnt man das Spiel.

        Anno 1503 bietet verschiedene taktische Spielvariationen und sorgt für unterhaltsamen Spielspaß, der sich durchaus Familien- wie Vielspielern gleichermaßen erschließt. Die Spieldauer von ca. 90 Minuten ist angemessen.

        Einziger Kritikpunkt ist die Qualität des Materials. Die Einwohnerplättchen werden doppelseitig verwendet und sind aus recht dünner Pappe. In meinem Spiel musste schon sehr bald nachgeklebt werden.
        Ich bin sehr froh dieses Spiel in meiner Sammlung zu haben und vergebe 5 Punkte dafür.
        Reinhard hat Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch) klassifiziert. (ansehen)
      • Sven S. schrieb am 17.09.2006:
        Anno - Wie im Computerspiel muss eine Insel besiedelt werden, unterstützt durch Handel, bereisen anderer Orte, und Verkauf der Ware an die eigenen Siedler, die man selbst weiterentwicklen muss. Ein spaßiges Spiel mit genug Strategiemöglichkeit, vor allen Dingen, wenn sich mal wieder nur 2 zum Spielen zusammenfinden. Ein lustiges Spiel, bei dem der Abnutzeffekt aber höher ist als bei anderen, da wenig Variationen.
      • Simon M. schrieb am 04.11.2011:
        Wir haben Anno 1503 auf dem Flohmarkt erstanden und dachten, dass es ja nicht verkehrt sein kann. Das ist es auch nicht.

        Man siedelt wie immer, würfelt, sammelt Rohstoffe und sorgt für Siegpunkte. Das ist auf der einen Seite schön, aber wenn man die anderen Spiele dieser Art kennt, braucht man Anno 1503 eigentlich nicht mehr. Es macht Spaß, aber nur durchschnittlich. Es ist kein Meilenstein.

        Das Spiel ist sehr linear und bietet wenig Möglichkeiten eine bisher gefahrene "Taktik" nochmal umzumodeln. Das ist schade.

        Vielleicht ändert die Erweiterung einiges, aber leider konnte ich diese bisher nicht erwerben.
        Simon hat Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch) klassifiziert. (ansehen)
      Alle 19 Bewertungen von Anno 1503 - Das Brettspiel (deutsch) ansehen

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachte hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 11:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (45€ Mindestbestellwert)
      Suche: