Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Alexandros
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Alexandros ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Alexandros



Alexander der Große zieht mit seinem Heer durch Kleinasien und erobert weite Landstriche. Um die neuen Gebiete zu befrieden und auch seine Heerführer bei Laune zu halten, überläßt er die neuen Provinzen seinen Generälen. Diese sollen dort die Verwaltung aufbauen und möglichst viele Steuern eintreiben. Doch unter den Diadochen entsteht Streit. Denn jeder möchte dabei natürlich möglichst viele einträgliche Provinzen für sich beanspruchen. Nur dann kann er sich mit hohen Steuereinnahmen bei Alexander ins rechte Licht setzen und das Machtspiel gewinnen.
Jeder Spieler wählt, wenn er an der Reihe ist, eine von zwei aufgedeckten Karten und zieht Alexander auf das nächstliegende Feld, das das gleiche Symbol der Karte trägt. Mit diesem "Zug des Alexander" versucht der Spieler, eine ertragreiche Provinz einzugrenzen oder eine von einem Mitspieler besetzte Provinz zu verkleinern. Dazu legt er Begrenzungsmauern entlang der Dreiecksseiten auf dem Spielplan vom vorherigen Standort Alexanders bis zu dessen neuem. Eine Provinz ist eine zusammenhängende Gruppe von Dreiecksfeldern, die vollständig von der Begrenzungsmauer und der Küste eingeschlossen sind.
Nachdem er Alexander auf ein neues Feld gezogen hat, darf der Spieler am Zug noch zwei weitere Aktionen durchführen. Es bieten sich dazu vier Möglichkeiten: eine neue Karte nehmen, eine Provinz besetzen, Steuern einziehen oder eine seiner Spielfiguren aus einer besetzten Provinz abziehen.
Um eine freie Provinz zu besetzen, setzt man eine seiner Spielfiguren auf ein beliebiges Symbolfeld in dieser Provinz. Für alle anderen Symbolfelder muss man mit einer Karte mit dem entsprechenden Symbol "bezahlen", indem man sie ablegt.
Erst, wenn man eine oder mehrere Provinzen besetzt hat, darf man Steuern erheben. Der Wert einer Provinz hängt von der Anzahl der freien, grünen Felder ab, von denen jedes einen Punkt zählt. Die Punkte werden auf einer Zählleiste gewertet. Um Steuern erheben zu können, muss der Spieler am Zug eine Karte mit einem Symbol ablegen, auf dem eine seiner Figuren in einer seiner Provinzen steht. Hat der Spieler die passende Karte abgelegt, zählt er alle freien hellbraunen Felder in allen seinen Provinzen. Die Gesamtzahl dieser hellbraunen Felder erhält er als Punkte gutgeschrieben und rückt entsprechend auf der Zählleiste vor. Doch auch die Steuern der anderen Spieler werden miterhoben. Deshalb lohnt sich die Aktion Steuern erheben nur, wenn die eigene Punktzahl wesentlich höher als die der Mitspieler ist.
Die Eroberung einer Provinz ist um so schwieriger, je größer sie ist, weil sie mehr Symbolfelder enthält und deswegen mehr Karten erforderlich sind, aber sie bringt auch entsprechend mehr Punkte ein. Das Verhältnis von Symbolfeldern zu freien Feldern so günstig wie möglich zu gestalten, ist die eigentliche Herausforderung bei "Alexandros". Je mehr freie und je weniger Symbolfelder eine Provinz umfasst, desto günstiger ist sie: denn sie "kostet" weniger und bringt mehr ein. Wer diesen "gordischen Knoten" löst, hat die besten Siegchancen.

Alexandros, ein Spiel für 2 bis 4 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Leo Colovini

Alexandros ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Alexandros auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Alexandros gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Alexandros von unseren Kunden bewertet:



      4 v. 6 Punkten aus 5 Kundentestberichten   Alexandros selbst bewerten
      • Martina G. schrieb am 03.02.2009:
        Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Alexandros ist ein tolles Taktikspiel, hinter dem mehr steckt, als der kleine Karton es vermuten lässt. Beim Spielmaterial gibt es absolut nichts zu meckern. Es ist hochwertig und sämtliche Spielsteine, Mauern usw. sind aus Holz.

        Ich habe (leider) lange gebraucht, um mich für den Kauf dieses Spiels zu entscheiden, weil mir persönlich zum einen die Optik nicht so gefallen hat (- reine Geschmackssache - inzwischen gefällt sie mir besser.), zum anderen haben mich auch die teilweise eher schlechten Rezensionen davon abgehalten dieses Spiel zu kaufen. Die ich, seit ich das Spiel zum ersten Mal gespielt habe überhaupt nicht nachvollziehen kann. Obwohl ich mich zugegebenermaßen mit Spieleanleitungen schwer tue, habe ich diese zur Abwechslung mal verstanden.

        Bei meinem Exemplar (Neu und OVP) haben 2 Mauerteile gefehlt die mir Winnig Moves nach einer E-Mail sofort zugesandt hat. Leider kam der Briefumschlag aufgeschlitzt ohne Inhalt an (ein Problem, das unserer Post bekannt ist), so dass sie mir nach einer weiteren Mail erneut anstandslos noch einmal 6 Mauerteile zugesandt haben. Großes Lob an Winning Moves!!! Für mich ist Alexandros ein kleiner aber feiner Schatz in meinem Spielebestand, der zu meinen Lieblingsspielen gehört. Noch dazu gibt es dieses Spiel zum kleinen Preis.

        Von mir erhält dieses Spiel eine absolute Kaufempfehlung. Ich habe bei der Bewertung zwischen 5 und 6 geschwankt. Da aber nur ganz wenige Spiele von mir eine 6 erhalten und es die Bewertung 5 - 6 nicht gibt, habe ich mich für eine sehr gute 5 entschieden (Tendenz zu 6).
      • Christian D. schrieb am 15.12.2004:
        Ein schönes Spiel, wenn es auch in dieser Reihe von WM bessere gibt. Trotzdem zu empfehlen für eine kleine Runde zwischendurch, da das Spiel schnell verstanden und gespielt ist.
      • Matthias A. schrieb am 13.07.2007:
        Sehr gutes Taktikspiel. Auch zu dritt sehr gut Spielbar. Für Taktiker empfehlenswert!
      Alle 5 Bewertungen von Alexandros ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: