Agricola - Niederlande-Deck
Dieser Artikel ist ausverkauft
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Agricola - Niederlande-Deck



Das Agricola Niederlande-Deck enthält 120 zusätzliche Karten.

ACHTUNG: Zum Spielen wird das Grundspiel "Agricola" benötigt!

Agricola - Niederlande-Deck, ein Spiel für 1 bis 5 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.

Wenn Ihnen Agricola - Niederlande-Deck gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Agricola - Niederlande-Deck von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 5 Kundentestberichten   Agricola - Niederlande-Deck selbst bewerten
      • Daniel D. schrieb am 17.12.2011:
        Nach dem Gamer´s Deck und diversen kleinen Decks (wie dem empfehlenswerten Z- und Ö-Deck) wird hier nun ein weiterer, diesmal wieder grösserer Nachschub an Ausbildungen und kleinen Anschaffungen nachgereicht.


        Zunächst die kleinen Schwächen:

        1.) Wie im Gamer´s Deck erscheinen mir einige Karten etwas unausgereift, da sie die Ausgewogenheit des Spiels etwas zu gefährden scheinen (da einige Karten den Besitzer zu unverhältnismässig stärken, und andere wiederum zu geringen Effekt bieten und die zugeteilte Startkartenauswahl abwerten). Die sollte man ggf. vorher aussortieren.

        2.) Es bietet keine herausragend neuen GRUNDideen - (da würde nochmal eine ganz neue tolle Erweiterung wie die "Moorbauern" frischen Wind bringen). Aber das ist trotzdem gar nicht schlimm, denn das Grundspiel ist selbst nach vielen Partien immer noch sooo vielseitig, voller Spieltiefe und immer wieder neu entdeckbar (erst recht mit den Moorbauern usw), dass eine weitere "grosse" Erweiterung erstmal gar nicht nötig ist.


        Und nun das Positive:

        1.) Auch das NL-Deck ist eine tolle BEREICHERUNG des Grundspiels, und vergrössert den Pool bzw das Spektrum an Aktions-, Kombinations-, Kumulations- und Strategiemöglichkeiten weiter.
        Einfach toll!

        2.) Dazu gibt es wieder augenzwinkernde Ideen wie den Wohnwagen als zusätzlichen Wohnraum und wirklich sehr nützliche Dilemma-Auswege wie den Schafhirten, mit dem man auch schon ohne Zäune ein paar Schafe halten kann (ähnlich dem Hütehund aus dem Gamer´s(?)Deck).


        Fazit:

        Für Wenigspieler nicht nötig, weil schon das Grundspiel so viel Spieltiefe und Vielseitigkeit bietet.

        Aber für Agricola-Fans eine willkommene, interessante weitere Bereicherung auf hohem Niveau und dabei verhältnismässig preisgünstig.
        Daher 5 Punkte.

        Wer also nur den Kartenpool vergrössern will (oder eh schon alle Erweiterungen hat), ist mit dem NL-Deck sehr gut bedient,
        wer aber wirklich neue Ideen sucht, sollte lieber zur tollen Moorbauern-Erweiterung greifen.
        Daniel hat Agricola - Niederlande-Deck klassifiziert. (ansehen)
      • Björn T. schrieb am 27.01.2015:
        Und noch ein neues Deck für Agricola. Braucht man das? Ich kann nur jedem Agricola-Fan sagen: "Ja, man braucht es!."

        Mit dem Niederlande-Deck gibt es weitere unzählige neue Möglichkeiten, den Bau seines Bauernhofes anders zu gestalten. Besonders witzig fand ich die Idee der "Kupplerin", durch die man ein Familienmitglied gegen Rohstoffe und Tiere eintauschen konnte. Zudem bietet das Niederlande-Deck unterschiedliche Möglichkeiten, seine Familie zu ernähren, so dass die Spiele bisher sehr spaßig waren.

        Warum denn dann nur 5 Punkte? Ich gebe einen Punkt Abzug, weil mir die Grafik auf den Karten nicht ganz so gut gefällt. Hier ist man wieder einmal von den üblichen "Agricola-Zeichnungen" abgewichen und verwendet stattdessen Fotos unterschiedlicher Gemälde. Das mag thematisch passend sein, mein Geschmack ist es aber nicht, daher der Abzug, der sich nur auf die Optik und nicht auf den Spielspaß bezieht.
        Björn hat Agricola - Niederlande-Deck klassifiziert. (ansehen)
      • Martina K. schrieb am 29.01.2012:
        Für Agricola-Fans, die bisher auch alle vorherigen Decks gekauft haben, kommen sicher auch an diesem nicht vorbei.
        Für alle anderen sicher kein must-have, da man ja allein schon mit dem Grundspiel mehrere Decks bekommt. Hier würde ich zunächst eher die Moorbauern-Erweiterung empfehlen, die wirklich einige neue Elemente mit ins Spiel bringt.

        Zum NL-Deck selbst:
        Es gibt einige sehr spielstarke Karten im Deck, die aber auch Spaß machen, z.B. diese Ausbildungen:

        - Hexe von Haarlem (1+): Hier nehme ich z.B. Holz vom Anhäufungsfeld und kann dann genau eine Marke gegen eine andere tauschen (auch ein Rind).

        - Investor (1+): Tätige nach dem Ausspielen sofort zwei große Anschaffungen deiner Wahl. Dafür bezahlst du jeweils eine Nahrung und keine weiteren Baukosten. Gebe danach alle deine Handkarten ab.

        Viele Karten des Decks zeigen Gemälde niederländischer Maler oder andere berühmte Persönlichkeiten. Natürlich gibt es auch Windmühlen, Tulpen,... ;-)

        Die Bewertung eines solchen Decks finde ich sehr schwer. Ich selbst gebe auf jeden Fall 5 Punkte, da hier viele Ideen auch grafisch ansprechend umgesetzt wurden.

        Martina hat Agricola - Niederlande-Deck klassifiziert. (ansehen)
      Alle 5 Bewertungen von Agricola - Niederlande-Deck ansehen

      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: