Benutzen Sie die Steuerkontrollen, um Bildbereiche zu vergrößern! Mit der gehaltenen linken Maustaste kann der Bildausschnitt verschoben werden.

Äpfel zu Äpfeln 2
Äpfel zu Äpfeln 2
Äpfel zu Äpfeln 2
Dieser Artikel ist ausverkauft
oder Äpfel zu Äpfeln 2 ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Äpfel zu Äpfeln 2



Äpfel zu Äpfeln ist das wilde, vielfach ausgezeichnete Partyspiel, das vier bis zehn Mitspielern garantiert jede Menge Spielspaß bringt!

Jede Runde ist voll von überraschenden und witzigen Vergleichen zwischen einer Vielzahl von Leuten, Orten, Dingen und Ereignissen. Und keine Runde gleicht der vorherigen! Äpfel zu Äpfeln ist perfekt für Familie und Freundeskreis.

Äpfel zu Äpfeln 2 kann zur Erweiterung von Äpfel zu Äpfeln verwendet werden, aber auch eigenständig gespielt werden. Über 300 neue Karten und damit Tausende neuer und unglaublicher Vergleiche warten auf Sie!

Äpfel zu Äpfeln 2, ein Spiel für 4 bis 10 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.

Äpfel zu Äpfeln 2 ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von Äpfel zu Äpfeln 2 auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Wenn Ihnen Äpfel zu Äpfeln 2 gefällt, gefällt Ihnen vermutlich auch:


      So wird Äpfel zu Äpfeln 2 von unseren Kunden bewertet:



      5 v. 6 Punkten aus 16 Kundentestberichten   Äpfel zu Äpfeln 2 selbst bewerten
      • Uschi H. schrieb am 24.10.2010:
        Sehr unterhaltsames, schnelles Spiel. Äußerst aufschlussreich was manche Leute miteinander verbinden. Für einen ganzen Spielabend zwar eher ungeeignet, aber für eine schnelle Runde zwischendurch echt super, weil nichts aufgebaut werden muss.
        Uschi hat Äpfel zu Äpfeln 2 klassifiziert. (ansehen)
      • Frithjof F. schrieb am 14.11.2010:
        Super Partyspiel macht richtig viel Spaß!
        Jeder Spieler hat eine gewisse Anzahl an Karten auf der Hand, auf denen Begriffe stehen. Der aktive Spieler legt eine Karte offen aus und jeder muss die Karte aus seiner Hand nehmen, von der er meint, dass die am besten zur offenen passt. Der aktive Spieler bewertet dann, welche Karte aus seiner Sicht am besten passt. Wenn man Besitzer dieser Karte ist, bekommt man einen Punkt. So einfach ist das! Aber: Wenn man als letztes eine Karte gelegt hat, wird man nicht beücksichtigt, dh man muss schnell legen, sonst hat man keine Chance auf Punkte!
        Oft kommen sehr lustige Zusammenhänge raus, über die man lachen muss.

        Positiv:
        - sehr schnell
        - lustig
        - schnell erklärt, leichter Einstieg
        - optimales Partyspiel

        Negativ:
        - Kartenglück
        Frithjof hat Äpfel zu Äpfeln 2 klassifiziert. (ansehen)
      • Mahmut D. schrieb am 11.04.2011:
        300 Zusatzkarten! - Auch ohne Grundspiel spielbar!

        Autor: Mark Alan Osterhaus / Matthew Kirby
        Verlag: Pegasus
        Spieler: 4 - 10
        Dauer: 20 - 30 Minuten
        Alter: ab 12 Jahren
        Jahr: 2005

        Spielziel:
        Wie bei "Dixit" versuchen die Spieler durch Ablegen einer passenden Karte, den Schiedsrichter zu überzeugen und letztendlich durch die gesammelten Punkte zu gewinnen.

        Spielvorbereitung:
        Die roten Karten und die grünen Karten werden als verdeckter Stapel in die Tischmitte gelegt.

        -Die roten Karten enthalten Substantive, wie z.B.: Michael Jackson, Waschmaschine, Kaktus usw.
        -Auf grünen Karten stehen Adjektive wie z.B.: schonungslos, sauber, hoffnungslos usw.

        Ein Spieler wird zum Startspieler und verteilt an alle Spieler 7 rote Karten.

        Spielablauf:
        Automatisch ist der Startspieler gleichzeitig der Schiedsrichter in dieser Runde.
        Er zieht eine grüne Karte und liest dieses Wort laut vor.
        Alle Spieler müssen jetzt sofort eine passende rote Karte verdeckt ablegen. Sobald der vorletzte Spieler eine Karte verdeckt vor den Schiedsrichter abgelegt hat, endet diese Runde und die Wertungsphase des Schiedrichters beginnt.
        Der langsamste Spieler nimmt somit bei der Wertung nicht teil.

        Wertung:
        Der Schiedsrichter dreht alle abgelegten Karten um und sucht nach seinen eigenen Kriterien eine passende rote Karte zu seiner grünen Karte.
        Zum Schluß gibt er dem Spieler, dessen Karte er am Besten fand, die grüne Karte und nimmt alle ausgespielten roten Karten aus dem Spiel.
        Jede grüne Karte, die ein Spieler im Verlauf des Spiel bekommt zählt als 1 Punkt.
        Jetzt füllen alle Spieler noch ihre Handkarten auf 7 wieder auf.
        Der linke Nachbar vom Schiedsrichter wird zum Sratspieler und die nächste Runde kann beginnen.

        Spielende:
        Sobald ein Spieler eine bestimmte Anzahl an grünen Karten (je nachdem wieviele Spieler mitspielen) besitzt, wird er automatisch zum Sieger gekürt.

        Fazit:
        Äpfel zu Äpfeln ist ein Partyspiel, welches im positivem Sinne nicht viel von den Spielern abverlangt. Man muß nur eine Karte ablegen und hoffen, das durch diese Kombination der Begriffe der Schiedsrichter einem selbst die grüne Karte überlässt.
        Das einzig erwähnenswerte ist, das das ganze schnell gehen muß, denn überlegt man zu lange wird man vielleicht letzter und kann bei der Wertung garnicht teilnehmen.
        Durch das Handkartenlimit besteht aber oft die Gefahr, das die Begriffe nicht zusammenpassen und hier wird auf die Kreativität der Spieler plädiert und auf einen Schiedsrichter, der das ganze einwenig locker angeht, daher gibt es keine festgeschriebenen Kriterien im Spiel.

        Mich hat das Spiel extrem an Dixit erinnert, wobei ich persönlich beide nicht gut finde.
        Das einzige was für Äpfel zu Äpfeln vielleicht spricht ist, das es im Gegensatz zum "Spiel des Jahres" Gewinner 4x so günstig ist und in 10-15 Minuten durchgespielt ist.

        Also Dixit - Spieler sollten sich auch Äpfel zu Äpfeln mal angucken.

        Alle Anderen mich eingeschlossen, die für der Art Partyspiele nichts übrig haben heißt es , Finger weg!
        Mahmut hat Äpfel zu Äpfeln 2 klassifiziert. (ansehen)
      Alle 16 Bewertungen von Äpfel zu Äpfeln 2 ansehen

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: