Adel verpflichtet wurden diese Auszeichnungen verliehen:
  • Spiel des Jahres
    Spiel des Jahres
    1990
    Gewinner
  • Deutscher Spielepreis
    Deutscher Spielepreis
    1990
    Gold
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Adel verpflichtet



Eine skurrile Wette verbindet die Lords, die sich allabendlich im altehrwürdigen Club Antique treffen: Es gewinnt, wer mit den verrücktesten Sammelobjekten - ob Pfeifenköpfe oder Nachttöpfe - die größten und wertvollsten Ausstellungen im ganzen Land veranstaltet. Und so heißt es, zur rechten Zeit am richtigen Ort zu sein, sonst ist die Wette wie auch das Spiel verloren.

Das Spiel erhielt den 1. Platz beim deutschen Spielepreis 1990 und wurde Spiel des Jahres 1990.

Adel verpflichtet, ein Spiel für 2 bis 5 Spieler im Alter von 12 bis 100 Jahren.
Autor: Klaus Teuber



Translated Rules or Reviews:

Adel verpflichtet ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen

Listen mit Adel verpflichtet



Adel verpflichtet ist auf 34 Merklisten, 10 Wunschlisten, 66 freien Listen und in 236 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird Adel verpflichtet von unseren Kunden bewertet:



5 v. 6 Punkten aus 42 Kundentestberichten   Adel verpflichtet selbst bewerten
  • Ali B. schrieb am 19.02.2009:
    Ein etwas angestaubtes Spiel, das seinen Reiz aber durchaus noch hat. Seinerzeit zum Spiel des Jahres gekürt (1990), macht es auch heute noch Spaß. Nicht abendfüllend, aber schön für eine Runde zwischendurch!
  • Nicole S. schrieb am 28.06.2007:
    In diesem Spiel geht es um das Ersteigern von Gegenständen, um dann eine Ausstellung mit ihnen zu machen, die Punkte bringt. Wenn da nicht der Dieb wäre, der einem einen Strich durch die Rechnung macht. Aber zum Glück gibt es ja auch noch den Detektiv, der die Diebe unschädlich macht. Die Aktionen werden über das Ausspielen von Karten bestimmt. Dabei gilt es einerseits, das eigene Ziel zu verfolgen, andererseits aber auch abzuschätzen, was die Mitspieler als nächstes tun. Keine Spiel, was man mehrmals hintereinander spielen muss, aber doch sehr nett.
    Nicole hat Adel verpflichtet klassifiziert. (ansehen)
    • Nicole F., Amadeus S. und 10 weitere mögen das.
    • Markus P. mag das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Markus P.
      Markus P.: Ich fand es oft reine Glückssache die Züge der Mitspieler zu erraten. Adel verpflichtet würde ich freiwillig nicht noch mal spielen wollen.
      04.11.2010-19:59:15
    • Stephanie B.
      Stephanie B.: Aber genau das macht doch ein Stück weit den Spaß bei diesem Spiel aus! WIr haben jahrelang das Spiel als absoluten Dauerbrenner gespielt und... weiterlesen
      19.11.2011-14:25:52
  • Mahmut D. schrieb am 11.06.2009:
    Preis ist sehr hoch aber dafür Spielspaß auch sehr hoch. Das einzigste Manko es sollten min. 4 Leute sein.
    Mahmut hat Adel verpflichtet klassifiziert. (ansehen)
Alle 42 Bewertungen von Adel verpflichtet ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: