Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Abenteuer Luther
statt 24,80 €
jetzt nur 21,49
Sie sparen 3,31 €
(13,3% Rabatt)

gegenüber dem UVP

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder Abenteuer Luther ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

Abenteuer Luther



In Abenteuer Luther kämpfen sich die Spieler als Martin Luther in seinem Versteck auf der Wartburg durch den Alltag. Ob ein Feuer den Wehrgang der Burg in Brand setzt oder neues Papier aus einer Papiermühle geholt werden muss und dadurch Luthers Übersetzung des Neuen Testamentes ins Stocken gerät – auf spielerische Art und Weise erfahren die Spieler wie beschwerlich das Leben für Luther auf der Burg war.

Ein unterhaltsames Gesellschaftsspiel mit viel Zubehör: fast 200 Spielkarten bestehend aus 70 Material-, 40 Ereignis-, 50 Frage-, 30 Aktionskarten, 6 Punktetabellen, 6 verschieden farbige Spielfiguren aus Holz, 1 Würfe, 1 Spielbrett, 1Spielanleitung

Ziel des Spieles ist es, mit Materialkarten möglichst viele Punkte zu sammeln, denn wer am Ende die meisten Punkte hat, hat gewonnen. Das Spiel endet, wenn alle Materialkarten vom Stapelauf dem Spielbrett aufgebraucht sind. Spannend wird das Spiel durch die 3 verschieden farbigen Felder: Blaue Felder sind Ereignisfelder. Das bedeutet, etwas geschieht, wie z.B.: Man gerät in Panik, als man sich erzählt, ein kaiserlicher Spion haben sich in die Burg geschlichen. Wenn das stimmt, ist man nirgends mehr sicher... Rote Felder sind Aktionsfelder. Hier gilt es genau zu überlegen: Tausche ich meine Materialkarten, die in Alltags- undFesttagskarten unterteilt werden und für die es unterschiedliche viele Punktegibt, mit den Karten meiner Mitspieler? Oder bewahre ich mir die Aktionskartevielleicht für einen für späteren Spielzug auf? Grüne Felder sind Fragekarten. Hier können die Spieler mit richtigen Antworten punkten und Materialkarten sammeln.

Abenteuer Luther, ein Spiel für 2 bis 6 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.

Abenteuer Luther kaufen:


statt 24,80 €
jetzt nur 21,49
Sie sparen 3,31 €
(13,3% Rabatt)

gegenüber dem UVP
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

Abenteuer Luther ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.

Diese Funktion erfordert ein Login. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


Listen mit Abenteuer Luther



Abenteuer Luther ist auf 11 Merklisten, 6 Wunschlisten, 3 freien Listen und in 2 Sammlungen gespeichert.

So wird Abenteuer Luther von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 1 Kundentestbericht   Abenteuer Luther selbst bewerten
  • Reinhard O. schrieb am 06.04.2013:
    Titel: Abenteuer Luther

    Spieltyp: Gesellschaftsspiel um Martin Luther
    Spieldauer: ca. 45 Minuten
    Spieleranzahl: 2 bis 6 Spieler ab 8 Jahren

    Spielziel/-idee:
    Jeder der Spieler schlüpft in die Rolle von Martin Luther. Sie versuchen sich auf der Wartburg durchzuschlagen. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Materialkarten zu sammeln. Es gibt dabei Alltags- und Festtagskarten. Sie unterscheiden sich in der Wertigkeit bei der Abrechnung. Je nach gesammelter Anzahl an Karten, gibt es die entsprechende Punktzahl. Wer die meisten Punkte hat gewinnt das Spiel.

    Spielvorbereitung:
    • Auslegen des Spielplans
    • Es gibt verschiedene Kartentypen (Materialkarten, Aktionskarten, Ereigniskarten und Fragekarten). Diese werden jeweils als verdeckte Stapel auf dem Spielplan ausgelegt. Von den Materialkarten wird eine offen ausgelegt.
    • Jeder Spieler erhält eine bestimmte Anzahl an Materialkarten, von denen er einen Teil offen vor sich auslegt. Bei 2 Spielern erhält jeder Spieler 13 Materialkarten, von denen 6 offen ausgelegt werden. (bei 3 Spielern 9/4, bei 4 Spielern 7/3; bei 5 Spielern 6/2 und bei 6 Spielern 5/2).
    • Weiterhin erhält jeder Spieler seine Spielfigur und eine Punktetabelle.
    • Der jüngste Spieler wird Startspieler

    Spielablauf:
    In seinem Zug führt der Spieler folgende Aktionen durch:
    • Materialkarten entweder vom verdeckten Stapel ziehen oder die offene nehmen. Bei 2 und 3 Spielern sind es 2 Karten, bei mehr Spielern ist es nur eine Karte.
    • Tauschen: Der Spieler kann nun seine offenen Materialkarten gegen seine verdeckten tauschen. Alle auf einmal, selektiv oder man darf auch auf den Tausch verzichten.
    • Würfeln und die Figur entsprechend weiterziehen. Je nach dem auf welchem Feld man landet, muss man die entsprechende Karte ziehen und ausführen. Es gibt Aktionskarten (rot), Ereigniskarten (blau) und Fragekarten (grün).
    • Ggfs. eine Aktionskarte einsetzen.

    Spielende:
    Das Spiel endet, wenn alle Materialkarten vom Stapel auf dem Spielplan aufgebraucht sind. Es erfolgt die Auswertung gemäß der Punktetabelle.

    Fazit:
    Ein informatives und stellenweise unterhaltsames Spiel *rund um Martin Luther*. Mit dieser Thematik ist im Grunde der spezielle Spielerkreis ausgewählt: Personen, die sich gut mit Martin Luther auskennen oder die, die etwas über Martin Luther erfahren wollen.

    Die Spielanleitung ist sehr einfach gehalten und besteht aus einer DIN A4 Seite. Leider lässt sie verschiedene Fragen offen (Welcher Stapel ist gemeint bzw. welche Karten werden gewertet). Ich versuche die Unklarheiten weiter unten mit meinen Interpretationen auszuführen.

    Das Spiel besteht grundsätzlich aus zwei Mechanismen. Einer davon ist das Sammeln von Materialkarten, von denen ein Teil verdeckt und ein Teil offen ausliegt. Die Zusammensetzung dieses Decks kann durch die anderen Karten verändert werden. (Hier ist unklar, ob am Ende nur die offenen oder das gesamte Deck gewertet werden. Wir haben nur die offenen Karten gewertet).

    Der zweite Mechanismus bringt die Karten ins Spiel. Der Spieler würfelt und je nach dem auf welchem Kartenfeld er landet, zieht er eine entsprechende Karte bzw. bei der Fragekarte zieht der linke Nachbar diese Karte. Durch diese Karten kommt nun Bewegung ins Spiel.

    Zieht man eine Aktionskarte, darf man diese in seinem Zug sofort nutzen, oder sie für einen späteren Zug aufheben. Es darf aber pro Zug nur eine Aktionskarte eingesetzt werden. Mit den Aktionskarten, kann man Karten aus der Auslage der anderen Spieler gegen Karten aus der eigenen Auslage eintauschen oder offene Karten der Mitspieler nehmen und sie durch eigene verdeckte Karten ersetzen.

    Zieht man eine Ereigniskarte führt sie der Spieler sofort aus. Manche der Karten gelten für alle Spieler (z.B. gib deinen verdeckten Stapel an Materialkarten an den linken Nachbarn weiter), andere nur für den aktiven Spieler. Einige Karten sind dabei vorteilhaft für den Spieler (bekommt eine Karte hinzu), andere dagegen haben negative Auswirkungen (Karte muss abgegeben werden).

    Muss nun eine Fragekarte gezogen werden, übernimmt dies der linke Nachbarn und stellt die Frage. Kann der aktive Spieler sie richtig beantworten, darf er sich eine Materialkarte vom Stapel ziehen (unklar ist, ob vom eigenen verdeckten oder vom Nachziehstapel).

    Kann man die Frage nicht beantworten, muss man eine unter den Stapel legen. Es gibt insgesamt 50 Fragekarten, von denen aber nicht alle ins Spiel kommen. Hat man das Spiel häufig genug gespielt, dass man nun alle Fragen kennt, empfehle ich, dass die Spieler nun nicht mehr die drei möglichen Antworten vorgelesen bekommen, sondern sie aktiv beantworten müssen. (Beispiele: Wo wurde M. Luther geboren?; Wie heißt ein bekanntes Lied von M. Luther?; In welchem Jahr wird die Bibel nach der Übersetzung von M. Luther gedruckt?).

    Es entsteht ein recht interaktives und informatives Spiel. In Abhängigkeit vom Würfelglück kommen mehr oder weniger Fragekarten zum Zuge (je mehr, desto höher der Informationsgehalt).

    Löst man die Spielmechanik vom Thema: Sammeln von Punktekarten und Steuerung durch weitere Karten auf den Würfelfeldern, handelt es sich um ein gefälliges und kurzweiliges Familienspiel. Eingebettet in dieses Thema, ist es eher ein Spiel für einen besonderen Personenkreis, der sich mit Martin Luther auseinandersetzen möchte. Es verfügt aus meiner Sicht auch deshalb über einen doch recht begrenzten Wiederspielreiz. Ich bin mir nicht wirklich bewusst, was heutzutage 8-Jährige über Martin Luther wissen (können), ich halte diese Altersangabe aber für deutlich zu niedrig!

    Das Material ist ansprechend gestaltet. In meiner Bewertung ist es aufgrund der obigen Einschränkungen bezüglich Personenkreis, Wiederspielreiz und den Unklarheiten in der Spielanleitung (drei bis) vier Punkte wert.
    Reinhard hat Abenteuer Luther klassifiziert. (ansehen)
    • Amadeus S., Stefan K. und 6 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Edgar A.
      Edgar A.: Das Spiel sollte Pflicht in jedem Konfirmanden-Unterricht werden ;-)))
      06.04.2013-12:50:14
    • Oliver S.
      Oliver S.: Sehr schöne Rezension, die meine Befürchtungen leider bestätigt hat. Gut, das wiederspielbare Pflichtspiel für den Konfirmandenunterricht bleibt ... weiterlesen
      06.04.2013-13:48:14
    • Peter M.
      Peter M.: Danke für die Rezi, Reinhard. Dann muss man dieses Spiel also nicht haben; gut zu wissen :)
      20.04.2013-15:33:20

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: