7 Wonders - Duel - Pantheon Erweiterung


nur 19,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

7 Wonders - Duel - Pantheon Erweiterung



Die erste Erweiterung für 7 Wonders Duel fügt dem Spiel nun den Hauch des göttlichen hinzu. Mit Pantheon können die Spieler nun bis zu fünf verschiedene Götter der Antike anrufen und als Schutzherren ihrer Städte einsetzen. Dabei bringt jede Gottheit unterschiedliche Vorteile, wie sagenhaften Reichtum, militärische Stärke oder auch die Möglichkeit die Pläne des Gegenspielers zu durchkreuzen. 7 Wonders Duel Pantheon bringt neben den neuen Tempeln, die das dritte Zeitalter noch einmal besonders spannend machen, auch zwei neue Wunder mit ins Spiel, die durch anrufen der Götter ganz neue Wege zum Sieg bieten.

ACHTUNG: Zum Spielen wird das Grundspiel benötigt!

7 Wonders - Duel - Pantheon Erweiterung, ein Spiel für 2 Spieler im Alter von 10 bis 100 Jahren.
Autor: Antoine Bauza, Bruno Cathala

7 Wonders - Duel - Pantheon Erweiterung kaufen:


nur 19,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert, darunter 3,90 € Mindermengenzuschlag)

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten


Listen mit 7 Wonders - Duel - Pantheon Erweiterung



7 Wonders - Duel - Pantheon Erweiterung ist auf 42 Merklisten, 127 Wunschlisten, 24 freien Listen und in 69 Sammlungen gespeichert.
Alle anzeigen

So wird 7 Wonders - Duel - Pantheon Erweiterung von unseren Kunden bewertet:



6 v. 6 Punkten aus 3 Kundentestberichten   7 Wonders - Duel - Pantheon Erweiterung selbst bewerten
  • André P. schrieb am 04.07.2017:
    Eine gute Erweiterung, die die Komplexität nochmal ziemlich erhöht.

    Ich kann mich der Meinung meines Vorrezensenten (Maurice) über weite Strecken anschließen und wiederhole aufgrund seiner ausführlichen Darstellung der neuen Regeln nicht nochmal alles im Detail, sondern beschränke mich auf eine kurze persönliche Einschätzung dieser Erweiterung.
    Das Grundspiel wird stimmig ergänzt, in jedem Zeitalter gibt es Änderungen bzw. Ergänzungen (Mythologieplättchen, Opfergabenplättchen und Tempelkarten statt Gildenkarten). Dazu kommen neue Weltwunder und Fortschrittsplättchen und als größte Neuerung die Götter(-karten). Und hier kommt der einzige Kritikpunkt den ich bei dieser Erweiterung habe. Manche dieser Götter und insbesondere auch das Tor sind in meinem Augen einfach zu stark und bringen die Spielbalance aus dem Gleichgewicht. Jedenfalls hat sich bei uns die Zahl der Partien, die wirklich mal ganz bis zum Ende durchgespielt werden (bis zur eigentlichen Punktwertung) ziemlich reduziert, weil die Götter die beiden anderen Siegwege (Militär und Forschung) vereinfachen.
    Da ich dies nicht wirklich begrüße, ziehe ich hier bei dieser ansonsten sehr guten (und auch atmosphärisch dichten) Erweiterung einen Punkt ab.
    Daher insgesamt 5 Würfelaugen.
    André hat 7 Wonders - Duel - Pantheon Erweiterung klassifiziert. (ansehen)
  • Maurice W. schrieb am 21.11.2016:
    7 Wonders Pantheon bekommt mit dieser tollen Erweiterung eine paar nette kleine Gimmicks mitgeschickt.

    Der überwiegende Teil dieser Erweiterung beinhaltet nun 15 Götterkarten aus der ägyptischen und griechischen Mythologie.
    darüber hinaus sind enthalten:
    - zwei neue Weltwunder
    - ein neuer Aufbauplan für das 1. und 2. Zeitalter
    - drei neue Fortschrittsplättchen
    - Tempelkarten, welche die Gildenkarten im 3. Zeitalter "ersetzen"
    - drei Opfergabenplättchen
    - zehn Mythologieplättchen
    - zwei spezifische Göttersymbole
    - ein neuer Wertungsblock, worin man auch die Siegpunkte durch Götter festhalten kann

    Ich möchte kurz zu den Änderungen eingehen:

    1. Zeitalter: Der Aufbau der Auslage bleibt gleich. Es gibt nun allerdings 6 von 10 Mythologie Plättchen welche auf bestimmten verdeckten Karten, (verdeckt) gelegt werden. Nimmt sich ein Spieler eine Karte, welche mit einem Plättchen belegt war, kann sich nun der Spieler das darauf liegende Plättchen nehmen, ansehen und zwei Karten des entsprechenden Götterstapels (es gibt fünf unterschiedliche Farben an Götter) ziehen. Davon darf er eine (verdeckt) über das neue Spielfeldtableau legen. Die andere Karte legt er wieder (verdeckt) auf den dazugehörigen Stapel.

    2. Zeitalter: Auch hier bleibt der Aufbau gleich. Hinzu kommen drei Opfergabenplättchen. Diese senken die Kosten der Götter, welche man im 1. Zeitalter ausgewählt hat. Diese Plättchen, werden wie die Mythologieplättchen verdeckt auf bestimmten Karten in der Auslage gelegt.
    Ab diesem Zeitalter kommt nun eine weitere Aktion ins Spiel, welche es erlaubt die ausliegenden Götterkarten zu kaufen. Hier entscheidet sich, wo ihr die Götter platziert habt. Wurden die Karten mehr in eure Richtung platziert, könnt ihr diese günstiger als der Gegner erwerben, während die Götter weiter weg von euch kostenintensiver - für den Gegenspieler jedoch günstiger werden.

    3. Zeitalter: Im Aufbau werden nun nicht mehr drei Gildenkarten hinzugenommen, sondern 3 von 5 neuen Tempelkarten. Diese Karten funktionieren anders als die Gilden. Man darf einen Tempel umsonst bauen, wenn man das dazugehörige Mythologieplättchen (aus dem 1. Zeitalter) besitzt. Zur Abschlusswertung, geben die Tempelkarten (je nachdem, wie viele man gebaut hat) 5, 12 oder 21 Punkte.

    Fazit:
    Ich persönlich finde die Erweiterung sehr spannend, da sie den Spielspaß zusätzlich fördert.
    Durch die Änderung im 1. und 2. Zeitalter, bekommt man nun die Chance , wenn man z.B. nur noch eine schlechte Karten nehmen muss, einen Token zu erhalten, welches sich evtl. auf der dahinterliegenden Karten befindet.
    Die Götter fungieren als leichter zu erhaltene "Fortschrittsplättchen" oder "Weltwunder". Denn so manche Fähigkeit auf den Göttern hat man hier und da schon einmal auf ein paar Weltwundern erblicken können ;-)
    Ich würde diese Erweiterung jedem 7 Wonders Duel Spieler weiterempfehlen. Für Fans dieser Reihe ist es schon ein Pflichtkauf :)
    Maurice hat 7 Wonders - Duel - Pantheon Erweiterung klassifiziert. (ansehen)
  • Lennart K. schrieb am 14.09.2017:
    Auch wenn ich Pantheon, um das Fazit vorwegzunehmen, die Höchstnote geben werde, ist die Erweiterung irgendwie ein zweischneidiges Schwert. Die Götterkarten, die Mythologie- und Opfergabeplättchen sowie die neuen Wunder und Fortschritte wurden, wie von Antoine Bauza gewohnt, wunderbar in die Spielmechanik eingewoben, geben viele neue taktische Möglichkeiten und machen Duel noch mal deutlich komplexer und raffinierter. Die Frage ist allerdings ob man die Erweiterung wirklich braucht? Bevor man nicht mindestens 40-50 mal das Grundspiel gespielt hat eigentlich nicht, da dies durch den variablen Aufbau und die vielen taktischen Möglichkeiten eigentlich nicht so schnell langweilig wird und man auch nach vielen, vielen Partien immer noch besser werden kann. Nichtsdestotrotz bringt Pantheon dann irgendwann noch einmal frischen Wind rein und es macht viel Spaß die neuen Karten zu erkunden. Insbesondere über Militär und Fortschritt kann man über die neuen Götterkarten nun einfacher gewinnen und die Balance des Spiels verschiebt sich dadurch in eine andere Richtung. Das ist sehr gut. Weniger gut ist allerdings, dass sich durch die Erweiterung sowohl die Spielzeit als auch insbesondere der Aufbau doch deutlich erhöht. Erwähnenswert ist an dieser Stelle aber wieder das sehr durchdachte Inlay für das tolle Material. Sowas ist immer wieder eine Freude. Duel füllt für uns die Nische komplexe Taktik in unter 30 Minuten aus. Haben wir mehr Zeit kann man auch Targi, Marco Polo oder Agricola aufbauen und spielen, die dann schon noch mal etwas mehr Tiefe bieten. Deswegen kommt bei uns oft doch trotz Erweiterung weiterhin nur das Grundspiel auf den Tisch. Wenn wir mit Pantheon spielen ersetzen wir die Großtempelkarten dabei oft durch die Gilden aus dem Grundspiel, da diese einfach deutlich spannender und abwechslungsreicher sind.

    Fazit: Pantheon ist super, aber macht 7 Wonders Duel eher anders und komplexer als besser, da das Basisspiel schon so genial war. Ich bin gespannt auf die nächste Erweiterung, auch wenn ich eigentlich denke, dass das Spiel nun endgültig "fertig" ist.
    Lennart hat 7 Wonders - Duel - Pantheon Erweiterung klassifiziert. (ansehen)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: