7 Tage der Westerplatte
7 Tage der Westerplatte
7 Tage der Westerplatte
7 Tage der Westerplatte
7 Tage der Westerplatte
nur 39,99

inkl. MwSt..
Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

oder 7 Tage der Westerplatte ausleihen
Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.

7 Tage der Westerplatte



Das deutsche Kriegsschiff "Schleswig-Holstein" begann die Bombardierung des polnischen Militärdepot am 1. September 1939 um 04.48 Uhr.
Dieses symbolische Ereignis gilt als der Beginn des Zweiten Weltkriegs.
Für sieben Tage kämpfen tapfere und entschlossene Männer der polnischen Streitkräfte gegen die überwältigende deutschen Armee.

7 Tage der Westerplatte ist ein Kooperationskriegsspiel mit der während des Zweiten Weltkrieges angesiedelten Handlung.

Kämpfen Sie gemeinsam als polnische Kommandeure um die deutsche Armee zurückzuschlagen und das Spiel zu gewinnen.
Stuka-Angriffe, Infanterieangriffe und Schlachtschiff-und Haubitzenbombardierungen sind die größte Bedrohung für die polnischen Streitkräfte.
Um die angreifenden deutschen Truppen zurück zu halten müssen die Spieler Minen, Mörser und Gewehre benutzen.
Auch der Wiederaufbau der Verteidigungsanlagen muss organisiert werden.

Wird es dir gelingen das Depot für sieben Tage zu verteidigen oder bist du der überstarken Macht des Feindes unterlegen?

Es handelt sich um eine multilinguale Spielversion in den Sprachen Englisch, Deutsch und Polnisch.

7 Tage der Westerplatte, ein Spiel für 1 bis 4 Spieler im Alter von 8 bis 100 Jahren.
Autor: Lukasz Wozniak



Translated Rules or Reviews:

7 Tage der Westerplatte kaufen:


nur 39,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager

Lieferzeit 1-3 Tage, max. 1 Woche.
Bitte beachten Sie unseren Hinweis zu Lieferzeiten

7 Tage der Westerplatte ausleihen und testen


nur 5 € für 14 Tage.
Leihgebühr wird beim Kauf des Leihexemplars verrechnet. Ab zwei Leihspielen im Warenkob entfällt der Mindermengenzuschlag.
inkl. MwSt., Verleih nur innerhalb Deutschlands.
Leider haben wir gerade kein Leihexemplar von 7 Tage der Westerplatte auf Lager. Wenn Sie möchten, informieren wir Sie per Email, sobald wieder eines zur Verfügung steht.

Bitte loggen Sie sich dazu ein. Sie gelangen dann wieder auf diese Seite, um die Informationsemail anzufordern. Wenn Sie Neukunde sind, können Sie hier ein Kundenkonto eröffnen.
Verleihbedingungen


So wird 7 Tage der Westerplatte von unseren Kunden bewertet:



4 v. 6 Punkten aus 4 Kundentestberichten   7 Tage der Westerplatte selbst bewerten
  • Charley D. K. schrieb am 11.12.2014:
    Zum Ablauf des Spiels hat ja Matthias bereits alles erzählt, daher möchte ich hier nur meine Eindrücke schildern, um eine Bresche für das Spiel zu schlagen.

    Wir hatten das Spiel auf der Messe 2013 erworben und seit dem ca. 5 Mal gespielt. In unseren Runden war der Spielverlauf immer sehr rund und wir haben das Spiel mit knapper Not und das auch nicht immer gewinnen können. Jede Runde ist sehr spannend und auf Grund der Karten sieht auch jede Runde komplett anders aus.
    Der Spannungsbogen wird jedoch nicht nur durch den Zufallsmechanismus gehalten, sondern auch durch die Diskussionen, die die Spieler miteinander halten müssen, um die nächsten Schritte zu besprechen. Das macht das Spiel zu einem sehr kommunikativen und unterhaltsamen Spiel, bei dem man stets bedacht ist, die nächsten Schritte zu optimieren.

    Da ich noch keine negative Erfahrung gemacht habe mit dem Spiel, die Anleitung auch ganz ok war, gebe ich dem Spiel auch die volle Punktzahl.
    Charley D. hat 7 Tage der Westerplatte klassifiziert. (ansehen)
  • Matthias N. schrieb am 15.09.2014:
    Ein Wargame für Spieler ab 8 Jahre? Praktisch ein Familienspiel? Das ist schon erklärungsbedürftig, auch wenn im Spiel selber feindliche Truppen "nur" zurückgedrängt und aus der eigenen Befestigungsanlage nur Ziegelsteine rausgeschossen werden.

    Wir spielen hier die 7 Tage (und somit 7 Spielrunden) andauernde Verteidigung der Westerplatte zu Beginn des 2.Weltkrieges. Wir verkörpern dabei die polnischen Offiziere, die den Ansturm der deutschen Truppen (die automatisiert durch das Spiel gesteuert werden)auf die Westerplatte abwehren müssen. Den Motor des Spiels bildet dabei ein Kartenziehmechanismus, den wir schon aus dem Spiel "Yggdrasil" kennen. Hier werden deutsche Einheiten gezogen, die auf dem Spielplan unaufhaltsam auf die Westerplatte vorziehen und angreifen. Auch Stuka-Angriffe mit Sofortwirkungen (Entfernung von Ziegelsteinen auf den Befestigungsanlagen sowie Moralverlust mit eventuellem Auslösen von negativen Ereignissen) sind möglich. Um diesem Ansturm Herr zu werden, muss die (angeblich) knappe Munition verteilt und eingeteilt werden, die Moral der Truppen angehoben und zerstörte Mauern erneuert werden. Gelingt den deutschen Truppen (also dem Spiel) der Durchbruch zu zwei der fünf "Aktionsgebäude", dann ist das Spiel für die polnische Seite (also für die Spieler) verloren. SOWEIT DIE THEORIE!!!

    In der Praxis kann man das Spiel gar nicht verlieren. Wir haben das Spiel mehrmals in der schwersten Schwierigkeitsstufe PLUS zusätzlich erschwerender eigener Hausregeln (z.B. Wegfall des Wiederauffüllens der Minen-, Munitions- und Ziegelvorräte nach der dritten Runde usw.) ohne große Mühe problemlos und haushoch gewonnen. Manchmal haben wir uns sogar gewünscht, dass die deutschen Truppen (also die Karten) weiter vorrücken, damit es mal ein wenig spannender wird. Dann haben wir sogar absichtlich Truppen bis nach vorne durchgelassen, damit es überhaupt mal zu Angriffen auf die Westerplatte kommt. Alles für die Katz. Das Spiel ist leider viel zu einfach zu gewinnen. Es gibt zu viel Munitionsnachschub, viel zu viele Ziegel, zu viele Bewegungspunkte für die Offiziere, die so problemlos von einem Krisenherd zum nächsten eilen können, sich ohne großen Druck neue Munition besorgen können, problemlos Mauern reparieren können und ganz nebenbei auch die Moral der Verteidiger anheben und somit für zusätzliche Bewegungen, Munition und Aktionsmöglichkeiten sorgen können. So erklärt es sich auch, dass das Spiel trotz problematischem Thema für Kinder ab 8 Jahre spielbar ist, denn es ist wirklich "kinderleicht" zu verstehen und zu gewinnen.

    Schade! Das Spiel hat von der Thematik her und von den Ansätzen des Spielsystems her mit Sicherheit ein hohes Potential für ein gutes, spannendes Spiel. Als Familienspiel würde es vielleicht noch was taugen, wenn die Thematik des Spiels nicht so problematisch wäre. Aber selbst bei einem stimmigen Thema wäre es, auch für Kinder, viel zu leicht zu gewinnen. Trotz schwierigstem Schwierigkeitsgrad. Trotz erschwerender Hausregeln. Nein, so gewinnt man selbst Kriege nicht gerne!

    Mit gaaaanz viel gutem Willen gerade mal so gaaaanz knappe drei Punkte!
    Matthias hat 7 Tage der Westerplatte klassifiziert. (ansehen)
    • Carsten W., Dagmar S. und 2 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Zeige alle 5 Kommentare!
    • Charley D. K.
      Charley D. K.: Das ist wirklich komisch. Wir haben es nicht immer geschafft und wir sind auch Vielspieler.....
      05.11.2014-12:31:51
    • Reimund K.
      Reimund K.: Hab die ersten beiden Spiele solitär auch haushoch gewonnen... bis ich dann doch auf den entscheidenden Satz in der Regel gestoßen bin: die... weiterlesen
      04.01.2015-18:32:37
  • Pamela L. schrieb am 20.06.2016:
    Spannendes Spiel mit traurigem Thema, nicht unbedingt für Kinder geeignet.
    Einstieg ist einfach und die Spielweise auch. Erst ist ein Spieler von uns dran, dann sind die Deutschen dran, dann der nächste Spieler von uns, usw.
    Das Spiel wird auch super über SO erklärt, daher schreibe ich hier auch nichts weiter zu.
    Das Spiel kann man in verschiedenen Schwierigkeiten spielen, was wir sehr interessant fanden. Wir haben eine mittlere Schwierigkeit gewählt und das Spiel erst mit der letzten Karte gewonnen, es war also nicht ohne.
    Ein bischen Glück braucht man auch.
    Tolles Spiel und immer wieder anders.
    Pamela hat 7 Tage der Westerplatte klassifiziert. (ansehen)
Alle 4 Bewertungen von 7 Tage der Westerplatte ansehen

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: