Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Zooloretto Würfelspiel schreiben.
  • Matthias H. schrieb am 11.06.2012:
    Das Zooloretto Würfelspiel ist ein tolles und schnelles, kleines Spiel für zwischendurch, das geradzu süchtig machen kann.

    Der Spielablauf ist einfach und schnell erklärt:
    Man kann:
    - mit 2 Würfeln werfen und die Tiere auf den Transportwagen verteilen
    oder
    - man nimmt die Ladung eines Wagens

    Die gewählte Ladung wird in den entsprechenden Gehegen vermerkt. Sollte in einem Gehege kein Platz mehr sein, so wird die betreffende Tierart im Stall angekreuzt. Das bringt jedoch Minuspunkte. Münzen werden an der Kasse vermerkt.
    Wer das Füllen eines Geheges als Erster abschließen kann erhält dafür eine bestimmte Anzahl Bonuspunkte.

    Das Spiel endet sobald ein Spieler alle bis auf ein Gehege vollständig gefüllt hat.

    Fazit:
    Wirklich ein geniales kleines Würfelspiel welches natürlich einen hohen Glücksanteil hat aber bei dem man dennoch ein wenig steuernd eingreifen kann und zumindest seine Gegner ärgern. Ich vergebe hier 4 Punkte für ein gutes Spiel
    Matthias hat Zooloretto Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Beate J. schrieb am 02.03.2012:
    'Zooloretto Würfelspiel' ähnelt in den Abläufen dem Brettspiel. So sind Transportwagen mit Tieren zu beladen (die erwürfelt werden) und zum richtigen Zeitpunkt sollte der passenste Transportwagen ausgewählt werden. Die Gehege sind unterschiedlich groß und wer ein Gehege als erster gefüllt hat, bekommt einen (bzw. zwei) Bonuspunkte. Überzählige Tiere wandern in den Stall - jedoch nur ein Tier je Art bringt Minuspunkte. Diese Minuspunkte können durch den Einsatz gesammelter Münzen ausgeglichen werden.
    Die mit den jeweils 2 Würfeln erwürfelte Tierarten sind, wie bei Würfeln üblich, Glücksergebnisse. Das Beladen der Transportwagen erfordert einen genauen Blick auf die Zoos der Mitspieler. Nun heißt es zu überlegen, wohin mit welchem Tier? Welches Tier brauche ich? Welches gönne ich dem Mitspieler nicht? Doch besser einen Transportwagen nehmen?
    Obwohl in diesem Jahr viele, viele Würfelspiele erschienen sind, gefällt 'Zooloretto'. Allein das Thema macht es zu einem 'etwas anderen' Würfelspiel. Zudem ist der beigefügte Würfelblock, wie auch das weitere Spielmaterial (Tafel mit den Transportwagen und die Würfel) sehr schön gestaltet.
    Beate hat Zooloretto Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Beatrice N. M. schrieb am 08.03.2017:
    Produktbeschreibung (von der Verlagsseite)
    Jetzt rollen die Würfel im Zoo! Jeder Spieler ist Direktor eines kleinen Zoos und versucht seine Gehege mit Tieren zu besetzen. Bei Spielende winken dafür Pluspunkte. Doch sind die Gehege erst mal voll, müssen weitere Tiere in den Stall und bringen Minuspunkte.
    Zooloretto Würfelspiel ist ein tierischer Würfelspaß für die ganze Familie.

    Spielablauf
    Die Spieler schlüpfen in die Rolle des Zoodirektors und füllen die Gehege ihres Zoos mit Tieren. In jedem Gehege ist Platz für eine bestimmte Anzahl von Tieren. Jeder gefüllte Platz bringt Pluspunkte. Ist ein Gehege überfüllt bekommt man wieder Punkte abgezogen. Hat ein Spieler bis auf ein Gehege alle gefüllt, endet das Spiel nach der laufenden Runde. Ist ein Spieler an der Reihe, kann er entweder 2 Würfel würfeln, danach in den Transportwägen verteilen, oder alle Würfel von einem Transportwagen nehmen und in seinem Zoo verteilen.

    Fazit
    Ein recht leichtes und schnelle Spiel, angelehnt an den großen Bruder Zooloretto das Brettspiel. Da die Würfel nicht für sich, sondern für die Wägen gewürfelt werden, lässt dieses Spiel, im Gegenzug zu anderen Würfelspielen, auch etwas Taktik zu. Ich hätte mir noch, wie mittlerweile bei Spielen fast schon üblich, einen Startspielermarker gewünscht.
  • Christian D. schrieb am 11.02.2012:
    Eine nette, kurzweilie Umsetzung des Brettspiels. Man würfelt und legt die Würfel dann in die Wagen oder nimmt sich einen Wagen. Nicht anders als im Brettspiel. Je nach Tierart hat man unterschiedlich viele Plätze im Gehege. Münzen bringen Extrapunkte oder neutralisieren die Strafpunkte im Stall. Aufgrund der wirklich nur 15 min. eine nette Alternative für unterwegs.
    Offen bleibt die Frage, ob es den Block auch später zum Nachkaufen gibt...
    Christian hat Zooloretto Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Dominic K. schrieb am 29.11.2018:
    Die Regeln wurden ja bereits von den Vorgängern erklärt. Man entscheidet sich in seinem Zug entweder 2 Würfel zu werfen und auf 3 Wägen mit jeweils 3 Feldern zu verteilen oder aus dem Wagen eine bereits vorhandene Kombination zu nehmen und die entsprechenden Tiersymbole auf seinen Block anzukreuzen. Die Tiere sind auf dem Block in verschiedener Häufigkeit abgebildet: Das Krokodil gibt es z. B. nur 1 x, den Löwen 5 x. Komplettiert man als Erster die Reihe, erhält man einen Pluspunkt. Überschreitet man diese, erhält man zwei Minuspunkte, welche aber mit erwürfelten Geldsymbolen auch wieder revidiert werden können.

    Das Spiel macht Spaß und ist schnell gespielt und erklärt. Es eignet sich für Zwischendurch, als Reisespiel, für Familien (tolles Thema!) und als Absacker.
    Dominic hat Zooloretto Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Jörg K. schrieb am 12.04.2012:
    "Feste Transportwagen und ein vorgegebener Zoo. Hinzu kommen die Würfel, die nur noch gelegt und genommen werden müssen. Spannung und Spaß bleibt leider auf der Strecke." Link zum Video und Bericht: http://www.cliquenabend.de/spiele/207100-Zooloretto-W%26uuml­%3Brfelspiel.html­
    Jörg hat Zooloretto Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Jörn F. schrieb am 09.03.2013:
    Das Brettspiel wurde hier gut umgesetzt, ach wenn ich hierbei nicht das gleiche Spannungsgefühl habe wie beim großem Bruder!Man würfelt und legt die Tiere auf den Transporter, oder nimmt eben diese! Vom Spielgefühl ähnlich, nur kreuzt man hier seine Tiere auf einem Zeichenblock an! Hat man das große, erscheint mir dieses hier nicht nötig, wobei es Kindern großen Spaß macht!
    Jörn hat Zooloretto Würfelspiel klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Zooloretto Würfelspiel schreiben.

Zooloretto Würfelspiel kaufen:


nur 12,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

nur noch 2 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Mit Zooloretto Würfelspiel verbundene oder ähnliche Artikel:


Preise inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Zooloretto Würfelspiel
Preis: 12,99
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: