Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Zatre Kartenspiel schreiben.
  • Carsten W. schrieb am 19.11.2012:
    Der Kartenspielableger zum recht erfolgreichen Brettspiel besteht neben dem Wertungsblock aus 50 Spielkarten in ungewöhnlichem Format.
    Unabhängig von der Spielerzahl werden nur 25 dieser Karten für einen Durchgang benötigt, es werden dann so viele Durchgänge gespielt, wie Spieler dabei sind.

    Die Spielkarten sind aufgebaut wie Dominosteine und man könnte Zatre wohl genauso gut mit einem Dominospiel spielen. Das ist auch der gravierende Unterschied zum großen Bruder, bei dem die Steine nur eine Zahl abbilden anstatt zwei.

    Mangels Spielbrett werden die Spielkarten in beliebiger Weise reihum - ausgehend von zwei Startkarten - angelegt. 3 Karten hat der Spieler stets auf der Hand.
    Dabei ist darauf zu achten, dass in einer waagerechten oder senkrechten Reihe keine Summe größer als 12 entsteht.
    Erzeugt man Reihenwerte von 10, 11 oder 12, so werden Punkte notiert.
    Wer hiervon die meisten sammelt, inklusive Sonderpunkte für Kombinationen von 10, 11 und 12, der wird als Sieger vom Tisch gehen.

    Fazit: Das Kartenspiel zu Zatre ist locker zu spielen, auch schon zu zweit.
    Meines Erachtens erlangt es aber nicht die Eleganz des Brettspiels, was einfach daran liegt, dass es sich durch die zweiseitigen Karten etwas anders spielt.
    Meine Wertung ist demnach "ganz okay".
    Erwähnung finden sollte allerdings, dass die Spielkarten spitze Ecken haben. Ich hab mir wirklich zwei Mal in einer Partie in die Hand gestochen.
    Das spricht nicht für mein Geschick beim Kartennachziehen... ich weiß!
    Carsten hat Zatre Kartenspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Anita M. schrieb am 27.12.2007:
    Die "kleine" Variante des bekannten Brettspiels ist eigentlich die perfekte Kopie. Die Kärtchen sind halt aus dünner Pappe, aber dafür ist der Platzbedarf im Schrank kleiner ;-)
  • André G. schrieb am 12.11.2011:
    Bei Zatre geht es darum dominosteinartige Karten geschickt so abzulegen, dass man Reihen mit 10, 11 oder 12 Punkten bildet. Eigentlich ein sehr schönes Legespiel, doch zeitweise hat man den Eindruck, dass es sich fast von allein spielt, weil es oft eigentlich nur einen sinnvollen Zug gibt.
    Die Karten sind aus relativ dünner Pappe, was aber für den Preis und die Packungsgröße absolut OK ist.
    André hat Zatre Kartenspiel klassifiziert. (ansehen)
  • Christian D. schrieb am 21.01.2008:
    Schönes Spiel, da braucht keiner das große. Die kleine Kartenausgabe reicht vollkommen aus.
    Christian hat Zatre Kartenspiel klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Zatre Kartenspiel schreiben.

Kunden, denen Zatre Kartenspiel gefällt, gefällt auch:



      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: