Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Um Reifenbreite schreiben.
  • Stephan F. schrieb am 10.02.2007:
    Bei 'Um Reifenbreite' handelt es sich um ein Brettspiel bei dem es Hauptsächlich ums Würfeln geht. Daher ist der Glücksfaktor recht groß. Durch das Ausspielen von Karten kann man jedoch eine gewisse Anzahl von Würfen durch 5en und 6en ersetzen und so möglicherweise wieder Anschluß finden.
    Wichtig ist es in Gruppen zu fahren, wo man mit wenig Aufwand (Karteneinsatz) viele Fahrer nach vorne bekommt. Da das gesamte Team (4 Fahrer) gewertet wird ist ein wenig Fingerspitzengefühl notwendig um seine Karten richtig einzusetzen.
    Persönlich finde ich die Variante wo mehrere Strecken zusammen gewertet werden am besten. Da hier der beste Fahrer Sonderpunkte bekommt und man daher immer den selben Fahrer vorne haben sollte. Dieses bedeutet mehr taktieren.
    Da man die Strecken selbst varieren kann ist die 'Taktik' immer ein wenig anders zu gestallten.
    Die Regeln sind recht einfach und schnell zu begreifen.
  • Marcus M. schrieb am 28.12.2004:
    Auch nach Jahren meiner Meinung nach immer noch eins der besten Rennspielen die es gibt. Wenn man die Regeln der Profivariante dazunimmt kommt man so richtig schön ins grübeln. Um Reifenbreite ist eins der wenigen Spielen bei denen die Geschichte und die Regeln sehr gut zu einander passen und nicht einfach willkürlich zusammengefügt wirken. Man fühlt sich als Teilnehmer eines Radrennens.
  • Patrick N. schrieb am 26.08.2004:
    Ich konnte mir nicht vorstellen, dass ein Rennspiel dermaßen lustig sein kann.
    Man schlüpft in die Rolle des Teamchefs und muss dafür sorgen, dass die 4 Radrennfahrer des eigenen Teams möglichst gut platziert über die Ziellienie fahren, da jeder Platz eine gewisse Punktzahl gibt und die höchste Gesamtpunktzahl den Sieg ausmacht.
    Sicherlich hängt in dem Spiel viel vom Würfelglück ab, jedoch hat man oft die Möglichkeit, das Würfelglück von Mitspielern auszunutzen, indem man Windschatten fährt. Auch sonst hat das Spiel alles, was ein Radrennen auch hat:
    Es gibt Ausreißversuche, Massenstürze, Bergspezialisten, Kopfsteinflaster, das vorsichtigeres Fahren nötig macht, rasante Abfahrten...
    Bisher habe ich noch nicht die Profi-Variante gespielt, die, da nun auch Sprint- und Bergwertungen ins Spiel kommen, mit Sicherheit das Spiel noch interessanter machen, als es ohnehin schon ist.
    Ein Spiel, das den Titel "Spiel des Jahres" verdient hat.
  • Wolfgang N. schrieb am 29.12.2006:
    Das Spiel ist super, nicht nur für Rennradfahrer. Nach anfänglichen Fehlversuchen hinsichtlich der Regelverständnis gings dann doch gleich in ein langes Rennen mit 2 Bergen und 2 Sprintwertungen. Mein 8-jähriger Sohn hatte dann auch ganz schnell die Aufgabenstellung und Strategie verstanden und mich mit über 50 Punkte Rückstand ganz alt aussehen lassen.
  • Jörg K. schrieb am 18.05.2006:
    Schönes Spiel, großer Spielplan und zur Zeit ein wirklicher Schnäppchenpreis, wir zahlten damals ca. 25 EUR!!
  • Ralf S. schrieb am 06.07.2005:
    Ein Spaßspiel. Leider verliert man schnell den Reiz daran. Spätestens zur jährlichen Tour de France holt man es allerdings wieder aus dem Schrank.

    Leider zu meinem Leid ein reines Glücksspiel, da man bis auf die paar Sonderkarten nur vom Würfel abhängig ist und keine Intelligenz einsetzen muss.
  • Kai S. schrieb am 17.11.2007:
    für leute die rennspiele mögrn, ein muß!!!
    • Andreas B. mag das.
    • Gero R. mag das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Gero R.
      Gero R.: Für Leute, die Rezensionen mit persönlichen Eindrücken und Begründungen mögen, ist das hier ein "muss nicht"! :-)
      03.11.2010-14:08:52
    • Benjamin R.
      Benjamin R.: Deine Kritik ist absolut berechtigt....ich bin immer noch en großer Anhänger deiner literarisch höchts anspruchsvollen Rezensionen. Du verfügst... weiterlesen
      03.11.2010-14:15:01
  • Ihno K. schrieb am 29.12.2004:
    Verdienterweise Spiel des Jahres, sehr gutes Spiel.

Eine eigene Bewertung für Um Reifenbreite schreiben.

Kunden, denen Um Reifenbreite gefällt, gefällt auch:



      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (25€ Mindestbestellwert)
      Suche: