Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Tzaar schreiben.
  • D. V. schrieb am 10.11.2010:
    ok, ich mag die Spiele aus der Reihe (nicht nur wegen des Materials!) und zum Prinzip ist genug gesagt worden. Kurzum: für mich eine Mischung aus Dame und Halma, aber mit 3D-Komponente, weil die Steine "erhöht" werden können. Super kniffelig, und manch sicher geglaubter Sieg ist schon durch einen einzigen Zug des Gegners in die endgültige Niederlage verkehrt worden.
    Wenn man Platz hat, den Plan auszulegen und nichts verrutschen kann, für mich eines der abstrakten Strategiespiele schlechthin.
    D. hat Tzaar klassifiziert. (ansehen)
  • Thomas H. schrieb am 07.07.2008:
    Spielmaterial:
    Vom Gipf Projekt gewohnte Spielsteine in weiß und schwarz, allerdings aus etwas anderem leichterem Material. Das Spielbrett ähnelt dem von Gipf und ist aus stabiler Pappe.
    Spielregel:
    Kurz, knapp und sehr gut verständlich in vielen verschiedenen Sprachen.
    Kurzer Spielablauf:
    Jeder Spieler spielt abwechselnd seine Farbe indem er 2 Aktionen ausführt.
    Man muss einen gegnerischen Stein schlagen, man darf eine zweite Aktion ausführen. Entweder noch einen Stein schlagen, einen eigenen Stein verstärken, indem man einfach einen Stein auf einen anderen eigenen setzt, oder man passt.
    Wer zuerst nicht mehr schlagen kann, bzw. den letzten von einem seiner drei verschiedenen Sorten Steine verliert, hat dann verloren.
    Fazit:
    Wieder ein taktisches Spiel, wie alle aus dieser Reihe, mit sehr schnellem Einstieg und kurzer Spielzeit, da die Spielsteine zwangsläufig immer weniger werden.
    Mich erinnert es zu sehr an Dame, dadurch für mich das schwächste aus der Reihe, mit gerade so 5 Punkten.
    Als kleine Orientierungshilfe, meine Favoriten dieser Reihe sind Gipf und Zertz.
  • Stephan K. schrieb am 04.06.2008:
    Ein neuer Geniestreich von Kris Burm. Besser können abstrakte Spiele nicht werden: einfache Regeln, schneller Zugang, unglaubliche Spieltiefe. Ein neuer Klassiker. Jeder hat wohl unter den anderen GIPF-Spielen seine persönliche Favoriten; meine sind GIPF und YINSH. Ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass Kris es erneut schafft, ein vergleichbar ausgereiftes Design vorzulegen, aber er kann. Wer auf Spiele steht, die ohne Drumherum und Klimbim auskommen- ein Brett und ein paar Spielsteine, mehr nicht -kommt an TZAAR eigentlich nicht vorbei.
  • Christian D. schrieb am 27.10.2009:
    wieder ein super Spiel aus der Gipf-Serie
    Christian hat Tzaar klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Tzaar schreiben.

Tzaar kaufen:


nur 28,49
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Tzaar
Preis: 28,49
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: