Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen

Testberichte und Bewertungen von Kunden für Twilight Imperium (3te Edition) (engl.)




Produktdetails | 6 v. 6 Punkten aus 18 Kundentestberichten | Varianten (2) | Dieses Spiel im Spielernetzwerk
Eine eigene Bewertung für Twilight Imperium (3te Edition) (engl.) schreiben.
  • Sven T. schrieb am 04.01.2011:
    Was soll ich sagen. Das Spiel steht nun schon einige Zeit in meinem Schrank und ich habe es erst zwei mal gespielt.
    Es ist wirklich eines der besten Sta´rategiespiele, die ich bislang spielen durfte. Man muss Handel, Militär, Technologie, Politik usw. gut gegeneinander ausbalancieren und dabei bei den Mitspeilern immer den Eindruck erwecken, dass sie von einem nichts zu befürchten haben. Das Spielmaterial ist absolut hochwertig, wie man es von FFG erwartet.

    Die beiden großen Manklos des Spieles sind nach meinem Dafürhalten die Regeln und die Dauer. Es ist schon problematisch, wenn man bevor es überhaupt losgeht ersteinmal eine Stunde die Regeln erklären muss und selbst dann fühlen sich neue Mitspieler überfordert. Wenn man immer in der gleichen Besetzung spielt, ist das wohl kein Problem, aber bei uns haben die Mitspieler immer gewechselt.
    Zur Spieldauer: Unser erstes Spiel mit 5 Spielern dauerte über 8 Stunden, das zweite mit 4 Spieler etwa 6.

    Ich glaube, dass man diese Spielzeiten etwas verkürzen kann, wenn: 1. alle das Spiel kennen und 2. alle vollkonzentriet dabei sind. Selbst Vielspieler hat die Spieldauer bei uns abgeschreckt, so dass sie bei der zweiten Partie nicht mehr dabei sein wollten, obwohl diese etwa zwei Monate später stattfand.

    Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass das Spiel mit 4 Spielern bedeutent einfache rwird, da jede runde alle acht Strategien zum Einsatz kommen (da jeder zwei bekommt). Damit entfällt das Hoffen darauf, dass endlich mal wieder jemand eine Strategiekarte wählt, von der man selbst die Sekundärfunktion nutzen möchte.

    Alles in Allem ein gelungenes Spiel, aber nur für Hardcore-Spieler und daher auch nur 5 statt 6 Punkten. Wenn Ihr in Eurer Umgebung 3-5 solcher Spielercharaktere kennt, dann könnt ihr ohne weiteres +1 auf die Bewertung rechnen.
    Sven hat Twilight Imperium (3te Edition) (engl.) klassifiziert. (ansehen)
    • Jean G., Helga H. und 8 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Jean G.
      Jean G.: als Rollenspiel hätte ich es nicht klassifiziert, da die Bindung eines Spielers zu einem Charakter nicht gegeben ist. Wenn jemand in eine Nation ... weiterlesen
      17.01.2011-10:11:50
    • Werner  B.
      Werner B.: klasse Spiel, besonders in Kombi mit der Erweiterung. Einzig die Mitspieler sollten sich auch mal mit den Technologien auseinandersetzen oder... weiterlesen
      20.02.2011-11:40:51
    • F D.
      F D.: Du tust mir aber leit.
      Wie gut ich das kenne, man kauft sich ein Spiel freut sich aufs spielen und dan findet man keiner der sich zum spielen... weiterlesen
      06.12.2011-10:07:15
  • Christoph S. schrieb am 10.10.2010:
    Schön gestaltetes Strategiespiel, aber nur für ausdauernde Vielspieler. Die Spielzeit kann schon mal 4-6 Stunden dauern und um das Spiel in allen Einzelheiten kennenzulernen sollte man 1-2 Proberunden einplanen.
    Zum besseren Verständnis ist der Download des deutschen Handbuchs zu empfehlen.
    Christoph hat Twilight Imperium (3te Edition) (engl.) klassifiziert. (ansehen)
  • jens G. schrieb am 03.04.2006:
    absolut genial.durch das siegpunktesystem auch nicht ewig ausufernd und es besteht suchtgefahr!
  • Charlotte R. schrieb am 27.10.2016:
    Das Spiel macht einfach total viel Spaß. Auch wenn es durchaus länger dauern kann, es ist die ganze zeit einfach lustig. Man hat einfach total viele Möglichkeiten und das hat es auch geschafft mich zu begeistern, obwohl ich sonst eher weniger Strategiespiele mag.
    Charlotte hat Twilight Imperium (3te Edition) (engl.) klassifiziert. (ansehen)
  • H. B. schrieb am 09.12.2011:
    TI3 wird bei uns rauf und runter gespielt - alleine wegen diesem Spiel hat sich mitllerweile ein Kreis von ca. 10 Leuten gebildet, der sich regelmäßig zum spielen trifft und dabei auch viele andere Spiele in Angriff nimmt. Trotzdem landen wir immer wieder bei TI - es ist eifach so gut.

    Das Spiel ist sehr komplex - vor allem Dank der immer wieder anders aufgebauten Galaxis und der unterschiedlichen Rassen gleicht kein Spiel dem anderen. Der Wiederspielwert ist enorm hoch.

    Sehr schön ist auch, daß völlig unterschiedliche Spielweisen zum Erfolg führen können. Militärisch starke Völker können durch rohes Geknüppel gewinnen - mir ist es allerdings mit einer diplomatischen Rasse schon geglückt, viele Siegpunkte anzuhäufen ohne ein einziges Mal zu kämpfen.

    Durch politische Abstimmungen, die das Spiel extrem beeinflussen können, ist für viel Interaktion gesorgt. Bei uns ziehen sich regekmäßig zwei Spieler in die Küche zurück, um im Hinterzimmer Politik auszukungeln. Toll!

    Das Material ist sehr hochwertig: Schöne Plastikminiaturen der Einheiten, stabile Kartonteile für die Hexfelder... nur die nict vorhandenen Aufteilung in der Verpackung sind sehr suboptimal. Einer meiner Freunde hat sich hier mit unterteilbaren Plastikboxen aus dem Baumarkt selbst eine Sortierung zusammengeschustert. Ohne die herrscht in der Verpackung schon ein bischen das Chaos, das ist nicht so schön.

    Zwei kleine Aspekte trüben das Bild dieses ansonsten grandiosen Spiels: Zum einen sind Gefecht relativ stark abhängig von Glück. Es kann passieren, daß die Strategie eines ganzen Abends in einer großen Raumschlacht mündet, die man dann wegen Würfelpech verliert - das finde ich nicht so gut. Ich bin aber auch ein Spieler, der Glückselemente in Strategiespielen absolut nicht mag.

    Zum zweiten dauert eine Partie Twilight Imperium lange. Richtig lange. Spiele von 8 oder 10 Stunden Dauer sind keine Seltenheit. In unserer Runde wurden Spiele öfter abgebrochen und der Spieler mit den meisten Punkten mal eben zum Sieger erklärt. Wir hatten einfach keine Zeit, diesen Klotz zuende zu spielen :D
    Unsere Lösung: Wir spielen TI3 mittlerweile per Forum im Netz. Und haben für ein Spiel, in dem regelmäßig Zugupdates gepostet wurden, schon mal ein halbes Jahr gebraucht :)

    Fazit: Ein irrsinnig gutes Spiel für Freunde von vielfältigen Möglichkeiten. Aber man sollte eventuell mehrere Tage für eine Partei einplanen ;) Und etwas zusätzliches Geld in Sortierungsboxen schadet auch nichts.
    H. hat Twilight Imperium (3te Edition) (engl.) klassifiziert. (ansehen)
  • Tobias M. schrieb am 21.03.2012:
    Twilight Imperium ist eine sehr gutes Strategiespiel, bei dem es neben den Raumschlachten, auch um Politik und Handel geht, um die wichtigen Siegepunkte zu erhalten.

    Mir persöhnlich hat das Spiel viel Spass gemacht, was meine Spielrunde allerdings anders gesehen hat.

    Das lag einmal an der Sprache (Spiel ist in Englisch) und zum anderen an den doch sehr komplexen Regeln und der sehr langen Spielzeit.

    Ich würde jeden Raten, der über einen Kauf nachdenkt,daß Spiel hier auszuleihen, um zu testen, ob die Mitspieler Spaß an diesen Spiel haben und überhaupt bereit sind sich in die Materie einzuarbeiten und die Zeit zu investieren. Eine Partie kann schonmal gute 6 Stunden und länger dauern.
    Tobias hat Twilight Imperium (3te Edition) (engl.) klassifiziert. (ansehen)
  • Holger H. schrieb am 19.06.2008:
    Gleich zu Anfang das schlechteste des Spiels: es ist nur auf englisch erhältlich. Wen das nicht stört und nebenbei noch ein SF-Strategiespiel mit sehr viel Tiefgang in Form von Kriegen, Diplomatie, Wirtschaft und sogar Forschung (massig erforschbare Technologien, die echte Vorteile bringen) such, der muss (ja, keine Entscheidungsfreiheit! ;)) hier zugreifen. Die Qualität ist FFG-bekannt hervorragend und es ist eine Erweiterung ("Shattered Empire") mit neuen Rassen, Spielzielkarten und Technologien verfügbar. Wer ein deutsches Spiel sucht das etwas schneller und nicht so komplex ist, sollte ein Auge auf Starcraft (FFG / Heidelber Spieleverlag; hier im Shop) werfen.
  • Thorsten M. schrieb am 25.05.2007:
    Unsere ganze Spielegruppe ist von Twilight Imperium einfach nur begeistert, ich habe noch nie ein so packendes und abwechslungsreiches Spiel erlebt. Zum Inhalt und Ablauf wurde ja bereits hinreichend geschrieben daher spare ich mir das hier. Besonders hervorheben möchte ich noch mal die Anleitung die exzellent gelungen ist, alles ist gut verständlich und ausführlich mit Beispielen erklärt (gute Englischkentnisse sollte man allerdings schon mitbringen). Ansonsten gibt es ja wie bei Fantasy Flight Games üblich im Internet die FAQ und das Forum zum Spiel.
    Alle unbedarften seien aber noch einmal gewarnt, dies ist ein echtes Schwergewicht unter den Brettspielen allein die Anleitung ist über 40 Seiten stark und man wird sicherlich einen ganzen Tag damit verbringen sich im Spiel zurecht zu finden (was aber auch sehr viel Spass machen kann, wenn man sich darauf einlässt).
    Hat man die Anfangshürde gemeistert, erwartet einen ein Spielerlebniss was seinesgleichen sucht.

    Erweiterung ist bestellt
  • Tim O. schrieb am 04.07.2012:
    Dieses Spiel ist der König der Weltraumsimulationen. Hier wurde die perfekte Mischung aus schnellen Expansionsstrategien, heissen diplomatischen Verwicklungen, taktischer Flottenlogistik und Wirtschaftssimulation gefunden.
    Das Spielprinzip ist dynamisch und innovativ und erinnert stark an das PC Spiel "Master of Orion II". Die verschiedenen Völker unterscheiden sich überraschend stark und die Modulbauweise des Spielbretts bietet jedes Mal wieder Abwechslung.
    Tim hat Twilight Imperium (3te Edition) (engl.) klassifiziert. (ansehen)
  • Christoph S. schrieb am 20.07.2010:
    Nichts für Gelegenheitsspieler!
    Man sollte sich vor dem Kauf von Twilight Imperium (TI) genauestens darüber im Klaren sein welche Art Spieler in einem Steckt und ob man auch die richtigen Freunde hat um 5 und mehr Stunden an einem einzigen Spiel zu sitzen.
    TI ist für ambitionierte Spieler, die wirklich Spaß am tüfteln und taktieren haben und sich nicht zu schade sind auch mal Rückschläge hinzunehmen ein wirklich sehr spannendes, aufreibendes und komisches Spiel, das lauter kleine Gags bereithält. Und die Fähigkeit besitzt mitten im Spiel, wenn man meint den Gewinner schon zu kennen, einfach umzukippen.
    Ich muss meinem Vorredner leider widersprechen und kann sagen, dass das ganze Spiel komplett ohne Krieg gewonnen werden kann, wobei die art der Strategie stark von der Rasse abhängt mit der man spielt. Das Spiel ist sehr schnell zu verstehen und die riesige Anzahl an Möglichkeiten Siegespunkte zu ergattern ist darin überschaubar, dass alles einem System folgt und es für alles Karten und Regeln gibt.
    Wenn ihr also schon Erfahrung mit Spielen habt, die schon mal ein paar Stunden dauern können und etwas Grips und taktisches Kalkül erfordern (Axis and Allies) dann werdet ihr TI lieben!
  • Philippe R. schrieb am 07.03.2009:
    Wir haben dieses Spiel einmal gespielt - und werden es wohl auch nicht nochmal ausprobieren. Wenn man die Box das erste Mal aufmacht, denkt man sich direkt: Wunderbares Material, gut geschrieben Regeln, toller Hintergrund, universumweites Erobern - was will man mehr?

    Nun ja, ein Spiel, was konsequent das umsetzt, was es sich auf die Fahne geschrieben hat wäre ein guter Anfang. TI wirbt damit, dass man militärisch, politisch oder ökonomisch gewinnen kann und offeriert in allen Bereichen zahlreiche Möglichkeiten. Dadurch wird das Spiel natürlich recht komplex und das leider unnötigerweise. Denn im Endeffekt kann man halt doch nur über gute alte Kriegsführung gewinnen. Nicht dass was gegens Kriegführen haben, aber man mussa uf so viele Sachen achten, da hätte man das Unnötige auch weglassen können. Außerdem dauert das Speil ewig. Wir haben nach der regelerklärung über 7 Stunden gespeilt (zu 6 Personen) und das war dann doch etwas arg lang, zumal sich aber der Hälfte bereits herausstellte, dass 2 Spieler eigentlich keine Chance mehr hatten.
    • Pascal V. mag das.
    • Andreas B. mag das nicht.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Bernhard H.
      Bernhard H.: Das man nur über Kriegsführung gewinnen kann, ist definitiv nicht wahr! In unserer Runde ist es bereits 2 mal (von 6 oder 7 Spielen) passiert,... weiterlesen
      22.12.2012-10:42:09
  • Alexander I. schrieb am 18.02.2009:
    Eigentlich kann ich nur schreiben was in den meisten anderen REzessionen zu dem Spiel im Internet ohnehin schon steht:

    Ein Twilight-Imperium-Spie ist ein episches, unvergessliches Erlebnis wenn man es mit den richtigen Menschen spielt, die sich in das Game hineinknien möchten und nicht nur nebenher was zocken wollen.

    Ein wirklich großer Tisch sollte aber schon vorhanden sein :-)
  • Florian B. schrieb am 20.04.2008:
    Episches Weltraumabenteuer im Stil von Computerspielen wie Masters of Orion

    Eine Vielzahl von Rassen und ein immer anderes Spielfeld machen dieses Spiel jedesmal wieder spielenswert.
    Verschiedene Taktiken führen zum Sieg, die militärisch Unterlegene Rasse setzt auf Diplomatie und Handel... weiterhin gibt es viele optionale Regeln wie Generäle oder verdeckte Planetenmarker für Zufallsereignisse, die eine Anpassung des Spiels auf persönliche Vorlieben ermöglicht

    Hinderlich wirkt zunächst die englische Anleitung, jedoch findet man im Internet eine gut übersetzte deutsche Anleitung, einige Leute haben sich sogar, leider auf englisch, die Mühe gemacht ein komplettes drei-Personenspiel mit jedem Einzelschritt und vielen Bildern darzustellen... Nach einem durchgucken dieses Spiels fallen einem die Regeln sehr leicht und man kann sie schnell erklären

    Ein kleines Manko im Spiel ist die doch relativ lange Spieldauer, so dass man schon an spiele"abenden" frühzeitig anfangen sollte

    Der Umfang und die Komplexität lassen allerdings darüber hinwegsehen und daher noch volle Punktzahl
  • Max V. schrieb am 04.08.2005:
    Meiner Meinung nach eines der besten Spiele überhaupt, äußerst abwechslungsreich wegen der vielen verschiedenen Rassen und dem genialen Element der Diplomatie und Politik. Allerdings nichts für Gelegenheitsspieler, da die Regeln äuserst umfangreich und kompliziert sind und der Zeitbedarf einer Runde obwohl er gegnüber der Vorgängerversion gesunken, immer noch imens ist.
    Aber für alle die ScinceFiction mögen und etwas Ausdauer haben absolut empfehlenswert!
  • Philippe S. schrieb am 24.07.2005:
    An sich ein geniales Spiel, wenn man die Twilight Imperium Reihe allerdings schon seit der First Edition spielt, ist die Umstellung schwierig. Denn das neue Victory Points-System in Kombination mit den Flottenbeschränkungen macht jegliche Erfahrung mit TI unnütz. Auch die Änderung des Spielablaufs (verzicht auf eine feste Politikphase) und die abwechselnde Ausführung nur einer Aktion während der ehemals individuellen Phase sind für mich unverständlich.
    Zusätzlich sind die Partien wesentlich länger und viele Regeln stark umstritten. Auch wenn die Ausstattung dieses Spiels von der Qualität her locker die beiden vorherigen Ausgaben übertrifft, macht doch gerade der enorme Platzbedarf (mein 1qm Tisch reicht nicht mehr) eine Partie schwierig.

    Da ich beide Editionen besitze (2te und 3te) werde ich weiterhin die zweite spielen, da es irgendwie einfach schneller geht und mehr Optionen bietet. Wenn ich die zweite nicht kennen würde, würde es vermutlich komplett anders aussehen.

Eine eigene Bewertung für Twilight Imperium (3te Edition) (engl.) schreiben.

Mit Twilight Imperium (3te Edition) (engl.) verbundene oder ähnliche Artikel:


Preise inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: