Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Tsuro schreiben.
  • Björn T. schrieb am 30.07.2010:
    Der Grund, warum ich mir Tzuro gekauft habe war die Angabe: bis 8 Spieler. Ziel ist es, seine eigene Spielfigur möglichst lange auf dem Spielfeld zu behalten, wobei durch Karten ein Weg beschritten werden muss, der zwangsläufig irgendwann vom Spielfeld führt. Die Spielregeln sind super einfach und das Spiel lässt sich schnell und flüssig spielen. Da macht es auch nichts, wenn ein Spieler vorzeitig ausscheidet, denn das Spiel ist im Schnitt nach gut 10 Minuten beendet.
    Großer Nachteil dieses Spieles ist ganz eindeutig der Preis. Die Spielidee und auch der Umfang der Spielmaterialien rechtfertigen in meinen Augen keinen Preis von mehr als 15 €.
  • Astrid W. schrieb am 13.06.2012:
    Tsuro

    Also zuerst muss ich ja mal ein großes Lob für dieses wunderschöne Spiel aussprechen!
    Es ist wirklich sehr schön gestaltet und die Holzpüppchen sind auch sehr schön geformt.

    Die Spielerklärung liest sich flott und es lässt sich schnell spielen.

    Ist zwar kein Abendfüller aber ein schönes Spiel für Zwischendurch!
    Egal ob zu 2 oder mit Mehrspielern!

    Das Spiel an sich ist zwar ganz okay, haut mich aber vor Begeisterung nicht vom Hocker!
  • Jörn F. schrieb am 17.06.2012:
    Ein einfaches Legespiel auch für jüngere gut begreifbar. Lege aus 3 Hankarten, mit aufgezeichneten Wegen eine an und lasse deine Figur dort lang ziehen! Das funktioniert so lange bis der Weg einen rausführt oder man sich mit einen ander kreuzt!Dann scheidet man aus!
    Schön anzusehen und super für größerer Gruppen spielbar, fällt auch das ganz klar in den Familienbereich! Mit Kindern kommt man dann ganz schnell auf mehrere Runden da es nie lange dauert!
    Jörn hat Tsuro klassifiziert. (ansehen)
  • Martina K. schrieb am 19.09.2011:
    Gestern habe ich Tsuro als Aufwärmer zum Spieleabend kennengelernt mit dem Kommentar "Das ist ein Survivalspiel". ;-) Tatsächlich geht´s auch um´s "Überleben" auf dem Spielplan. Wer zuletzt noch mit seiner Figur dort steht gewinnt.

    Die Regeln sind wirklich simpel und in 2 Minuten erklärt:
    Jeder startet am Spielfeldrand mit seiner Figur und erhält 3 Karten. Ist man an der Reihe legt man eine der Karten auf dem Spielplan direkt vor seiner Figur ab und zieht auf einem der dargestellten Bänder die eigene Figur so weit vor, bis sie wieder am Ende der Karte ankommt. Die Hand wird dann wieder auf 3 Karten aufgefüllt.

    Sobald zwei Figuren durch das Anlegen von Karten auf dem gleichen Band aufeinandertreffen, müssen sie beide das Spielfeld verlassen. Ebenso der Spieler, der sich selbst aus dem Spielfeld manövriert (wenn das Band dort endet), weil er keine andere Chance zum Zug hat.

    Maximale Spielzeit in einer großen Runde sind 15-20 Minuten. Einfach, kurz und knackig zu spielen - hat mir Spaß gemacht. Im Bereich der Absacker-Spiele für gößere Gruppen daher von mir eine 5.

    Zu vermerken wäre jedoch, dass ich den Preis zu hoch finde. Knapp 10 Euro würde ich dafür höchstens selbst ausgeben.
    Martina hat Tsuro klassifiziert. (ansehen)
  • Nicole S. schrieb am 08.05.2010:
    Tsurro ist ein nettes Legespiel, bei dem man Wege legen muss. Setzt man dabei den Weg eines anderen Spielers auch mit fort, so muss dieser so weit auf diesem Weg legen, wie es geht. So kann man seine Gegner auch geschickt vom Spielplan lotsen. Sehr vorteilhaft ist auch, dass dieses Spiel auch mit bis zu acht Personen geht, ohne dabei langazmig zu werden. Gut zum Einstieg oder als Absacker.
    Nicole hat Tsuro klassifiziert. (ansehen)
  • Michael E. schrieb am 12.02.2012:
    Das Spiel habe ich oft dabei wenn wir und mit Bekannten und Verwandten treffen.

    Anleitung: Das Spiel ist gut und leichtverständlich erklärt.

    Verarbeitung / Material: Das Spielbrett und die Karten sind aus dicker Pappe und auch nach sehr vielen Partien noch nicht abgegriffen. Die Figuren sind aus Holz. Das Brett ist auf der Vorderseite für 2-4 Spieler bedruckt, auf der Rückseite das Spielbrett für 5-8 Spieler.

    Ablauf: Reihum setzt jeder Spieler seine Figur zwischen zwei Eingänge. Jeder Spieler legt eine Karte an und folgt (in der ersten Runde kann man sich zwischen beiden Wegen entscheiden) dem Weg. Ziel ist es am längsten auf dem Spielbrett zu bleiben. Die Karten müssen so angelegt werden, dass man seine eigene Figur zeiht, es kann aber sein, das sich beim Mitspieler ein Weg auftut, dann muss auch dieser dem neuen Weg folgen.

    Fazit: Ein sehr kurzweiliges Spiel für 2-8 Spieler. Je mehr Spieler umso mehr Spaß. Erklärt ist es in wenigen Minuten und eine Partie dauert nicht länger als 20 Minuten. Wenn man gerne mit Bekannten zwischendurch mal ne Runde Spielt sollte dieses Spiel im Schrank haben.
    Michael hat Tsuro klassifiziert. (ansehen)
  • A. S. schrieb am 10.09.2011:
    -sehr schönes Familienspiel
    -kommt in allen Spielergruppen gut an
    -leichte Regeln
    -etwas Glück, etwas Taktik

    Eines meiner Lieblingsspiele.
    A. hat Tsuro klassifiziert. (ansehen)
  • Markus P. schrieb am 21.11.2010:
    Tsuro richtet sich in erster Linie an Familien- und Gelegenheitsspieler. Mir persönlich ist es zu anspruchslos und stellt für mich auch keinen guten Absacker dar.
    Markus hat Tsuro klassifiziert. (ansehen)
  • Martin O. schrieb am 10.10.2010:
    Nettes Legespiel, auch für bis zu 8 Personen spielbar. In Anbetracht der vielen Luft in der Schachtel: saftiger Preis...
    Martin hat Tsuro klassifiziert. (ansehen)
  • Martin K. schrieb am 09.09.2009:
    Das Spiel ist okay, aber nicht mehr. Man hat relativ wenig Einfluss auf den Spielverlauf, und eh man sich versieht, ist man auch schon rausgeflogen. Trotzdem ganz nett für zwischendurch, aber kein abendfüllendes Spiel.

    Für 25 Euro meiner Meinung nach zu teuer.
  • Marcel M. schrieb am 21.01.2014:
    Sehr kurzweiliges schnelles Spiel mit einfachen Regeln und hohem Glücksfaktor. Wir spielen es zwischendurch immer wieder gerne. Mehrere Partien hintereinander sind nicht empfehlenswert, da der Verlauf doch recht ähnlich ist.
    Marcel hat Tsuro klassifiziert. (ansehen)
  • Dagmar M. schrieb am 16.06.2008:
    Tolles Spiel, ohne große Bedieungsanleitung, einfach zu lernen, für die ganze Familie
  • Christian D. schrieb am 05.06.2007:
    Erinnert an Metro, ist aber deutlich schneller gespielt. Als Absacker oder zwischendurch zu empfehlen. Knapp an 5 Punkten vorbei

Eine eigene Bewertung für Tsuro schreiben.

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: