Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Tsukuyumi schreiben.
  • Karin H. schrieb am 01.08.2019:
    Hallo, Habe Tsukuyumi in der Basisversion (d.h. ohne Fireborn, Children of the Lion keine Wale). Es ist zu fünft extrem lang in der Spielzeit, macht aber immer Spaß. Finde die Asymetrie etwas schräg (die Boars haben überwältigend gewonnen). Das Spiel ist aber die Spielerfahrung wert, da das Werk an sich mir gut gefällt. Dass es die Fireborn nur im extrapack gibt finde ich schade und daher nur fünf Punkte.
    Karin hat Tsukuyumi klassifiziert. (ansehen)
  • Katrin L. schrieb am 18.09.2018:
    Ein kleiner Überblick, da ich es bisher nur einmal gespielt habe, mit 5 Spielern.
    Jeder gegen Jeden und gegen das Spiel.

    Aufbau:
    Je nach Spieleranzahl gibt es eine Vorgabe wie viele der 8 Eckigen Landschaftsteile genommen werden. Außerdem gibt es die mögichkeit, nach der Anleitung den Spielplan aufzubauen oder zufällig.
    Charas:
    Es gibt 5 Rassen, wobei jede anders zu spielen ist und unterschiedliche Schweregradea ufweist (wird auf den Tablos angezeigt). Im Regelbuch gibt es dann zu jedem Chara einen kurzen Abriss wie man ihn am besten spielt.
    Spielablauf:
    Es gibt 4 Phasen in je 4 Runden. Jede Phase wird nacheinander abgehandelt, wobei die Spielerreinfoge von den Charas vorgegeben wird. In den Phasen wird Produziert, gekämpft, bewegt oder Sonderfähigkeiten benuzt.
    Kampf:
    Jeder Kampf kann aus zwei Zielen bestehen, Erobern und Kämpfen. Beim Erobern wird lediglich das Feld besetzt und mit einem Marker gekennzeichnet, beim Kämpfen werden die Gegnerischen Einheiten vernichtet. Wichtig hierbei ist, dass der Gegner immer die Möglichkeit (meist 4) hat etwas zu tun.
    Ziel:
    Möglichst viele Siegpunkte zu erlangen, mit eroberten Feldern oder Siegbengungen.
    Fazit:
    Ich denke man muss das Spiel öfter spielen um die einzelen Charas zu kennen um zu wissen was kann man selbst gut und auf was muss man bei den Gegenspielern achten.

    Katrin hat Tsukuyumi klassifiziert. (ansehen)
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Thomas S.
      Thomas S.: Und warum nur 4 Punkte? Magst das mal bitte erläutern? Ich kann das leider nicht aus deiner Aufzählung (eine Rezi ist es m.E. nicht) erkennen.
      09.10.2018-15:14:26

Eine eigene Bewertung für Tsukuyumi schreiben.

Tsukuyumi kaufen:


nur 63,99
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland

nur noch 1 Stück auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Kunden, denen Tsukuyumi gefällt, gefällt auch:



      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Tsukuyumi
      Preis: 63,99
      inkl. MwSt., Versandkosten
      auf Lager
      1-3 Tage, max. 1 Woche
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: