Eine eigene Bewertung für Trans Europa schreiben.
  • Simon M. schrieb am 02.10.2010:
    Transeuropa ist ein einfaches SPiel, das einen guten Einstieg in einen Spieleabend liefern kann. Die Regeln sind schnell erklärt und los gehts. Wer Sieger wird lässt sich ewig nicht sagen und es hängt auch sehr viel vom Zufall ab. Taktische Möglichkeiten sind rar gesäht. Dennoch macht es Spaß, weil es schnell gespielt und vielleicht auch schnell gewonnen ist ;)
  • Jürgen H. schrieb am 09.10.2010:
    Der Einstieg ist schnell gefunden, und wir hatten zu zweit eine ganze Urlaubswoche Spaß mit dem Spiel. Irgendwann wurde es allerdings dann doch ein wenig eintönig. Freue mich aber schon darauf es mit mehr Spielern auszuprobieren.
    Jürgen hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
    • Pascal V., Nicole F. und 12 weitere mögen das.
    • Einloggen zum mitmachen!
    • Samuel M.
      Samuel M.: Irgendwelche Unterschiede zu TransAmerica( außer der Karte)??
      10.10.2010-08:49:42
    • Jürgen H.
      Jürgen H.: Ist leider schon eine ganze Weile her, dass ich Trans America gespielt habe, aber außer der Karte kann ich mich an keine Unterschiede erinnern.
      10.10.2010-13:22:55
    • Tobi L.
      Tobi L.: Ist das gleiche Spielprinzip, nur die Karte ist anders. Ich finde es sogar noch ein bisschen Besser, weil die Karte in meinen Augen... weiterlesen
      10.10.2010-19:48:35
  • Marit M. schrieb am 14.01.2010:
    Trans Europa ist ein tolles Spiel für Leute, die es lieben, dass Spiel in der letzten Runde evtl. noch für sich zu entscheiden. Da dieses Spiel über mehrere einzelne Runden gespielt wird, außerdem sind die Regeln sehr leicht und schnell zu verstehen, was das Spiel auch sehr positiv auszeichnet.
    Marit hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Marius M. schrieb am 10.10.2010:
    Trans Europa ist ein Strategiespiel mit einfachen Regeln, das bei uns immer wieder gerne auf den Tisch kommt. Die Einfachheit der Regeln ermöglicht es auch völligen Spielneulingen nach einer kleinen Erklärung sofort ins Spiel einzusteigen: Es geht eigentlich nur darum, mit einem Schienennetz, an dem man die ganze Zeit baut, fünf verschiedene europäische Städte quer über den Spielplan zu verbinden. Der Clou ist, das man die Schienennetze der Gegner automatisch mitnutzen darf, sobald man einen Anschluss an diese geschaffen hat und so sich einiges an Streckenarbeit spart ...

    Trans ist ein leichtverständliches Spiel und vor allem bei diesem Preis heißt es für alle Spielefans, die auf gute Strategiespiele "abfahren" einfach zuschlagen!
    Marius hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Peter H. schrieb am 17.11.2010:
    Ein taktisches Legespiel für die Familie. Hier können durchaus schon 6-Jährige mitspielen (Sie sollten die Namen der Orten entziffern können).

    Jeder zieht verdeckt zu Beginn je eine Städtekarte aus den fünf Regionen. Wer zuerst alle seine Städte per Schiene angebunden hat gewinnt die Runde. Alle anderen erhalten die noch offenen Wegstrecken als Minuspunkte abgezogen.

    Da alle an einem gemeinsam genutzten Schienennetz arbeiten gewinnt oft derjenige, der am meisten von den Bauarbeiten der Anderen profitieren kann und dessen Städte nicht allzu abseits des gebauten Streckennetzes liegen. Spielentscheidend sind sehr oft die gezogenen Karten (im Kontext der anderen gezogenen Karten), sowie das Setzen der jeweiligen Startpostionen, denn je nach Spielverlauf ist es besser sich eher früh oder eben eher spät mit den Streckennetzen der anderen Spieler zu verbinden.

    Fazit: Ein schnell gespieltes Taktikspiel für die Familie mit einem gehörigen Quentchen Glück. Für unsere Erwachsenenrunde eher zu einfach, da gibt es kniffligerer Spiele in die wir unsere Zeit investieren...
    Peter hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Michael S. schrieb am 22.10.2010:
    Ein einfaches Familienspiel für begeisterte Schienenleger. Transeuropa ist das gleiche Spiel wie Transamerica, nur ist die grafische Umsetzung nicht so gut gelungen, wie bei dem Originalspiel. Alles im Allen aber OK!
    Michael hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Bernhard B. schrieb am 21.04.2010:
    Besonders mit Kindern gut Spielbar.
    Bernhard hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Sascha B. schrieb am 05.11.2010:
    Trans Europa ist ein sehr schnell gelerntes Spiel. Es macht auch bei diesen einfachen Regeln sehr viel Spaß. Man staunt, was man aus einem einfachen Schienenlegen machen kann. Mit fortschreitendem Spiel steigt die Spannung: Hat der Gegner seine Städte bereits verbunden? Wie viele Spielzüge braucht er noch? Werde ich es eher schaffen? Unweigerlich stieg in unserer Spielerrunde die Geschwindigkeit, mit der wir die Schienen auf dem Plan deponierten. Wirklich ein tolles Spielgefühl. Das Spiel ist gerade bei vier Personen sehr schön zu spielen. Sehr zu empfehlen.
    Sascha hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Peter M. schrieb am 02.04.2010:
    Spiel mit sehr einfachen Regeln. Kann sogar mein 6 jähriger Sohn problemlos spielen. Sehr gut als Familienspiel, aber für anspruchsvolle Vielspieler ist das Spiel nicht unbedingt geeignet, da der taktische Tiefgang fehlt. Man setzt seine Gleise abwechselnd ohne groß überlegen zu müssen, dadurch gibt es kaum Wartezeiten. Aber super tolle Spannung oder Überraschung kam nicht ungedingt auf. Ich würde mal sagen: Ein ganz nettes Spiel für zwischendurch, das sich nicht mit Zug um Zug messen kann, aber für diesen Preis absolut ok ist.
  • Dennis Z. schrieb am 21.03.2010:
    Kurze Regeln, großer Spaßfaktor. Da man jederzeit damit rechnen muss, dass der Gegner bald fertig ist, ohne wirklich den Fortschritt der Mitspieler zu kennen, kommt immer Nervenkitzel auf! Tolles Spiel.
  • Charley D. K. schrieb am 14.10.2010:
    Mir hat das Spiel von Anfang an gefallen, es hat ein einfaches Spielprinzip, man kommt auch nach längerer Zeit in der man es nicht gespielt hat, sehr schnell wieder rein. Manchmal muss es halt nicht das große epische Spiel sein, manchmal möchte man nur etwas spielen - TransEuropa is da genau richtig.
    Charley D. hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Oliver P. schrieb am 10.10.2010:
    Preis/Leistung Spitze. Sehr einfache Regeln, kurze Spieldauer. Ein Spiel wenn mann mal nicht soviel Zeit hat.
    Oliver hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Astrid K. schrieb am 06.01.2011:
    ein schönes Spiel. Ich habe es mir aufgrund des niedrigen Preises gekauft und weil ich Trans Amerika schon kenne. Das Spiel lässt sich gut auch mit Gelegenheitsspielern spielen, es ist schnell erklärt und leicht zu lernen. Es macht als "Absacker" immer wieder Spaß, allerdings ist es auf Dauer nicht besonders abwechslungsreich.
    Astrid hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Frithjof F. schrieb am 11.12.2010:
    Schnell zu lernen, schnell zu spielen und es wird dennoch nicht schnell langweilig.

    Ziel: Verbinde alle deine Städte (jeder hat 5 unterschiedliche) mit einem Eisenbahnnetz. Zunächst baut jeder sein eigenes Schienennetz, irgendwann fallen die Netze zusammen, so dass ein großes entsteht. Wer am geschicktesten die anderen Netze für sich nutzt (dh andere für sich bauen lässt), gewinnt.
    Gut für Familien geeigent!
    Zu zweit und zu dritt ist es noch etwas langweilig, ab vier macht es so richtig Spaß!
    Frithjof hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Nicole F. schrieb am 12.10.2010:
    Tolles Spiel. Einfache Regel großer Spielespaß.
  • Stefan R. schrieb am 01.02.2009:
    Der offizielle "Nachfolger" von Trans America. D.h. nach wie vor ein gutes Spiel.
    Das Einzige was zu Trans America ist die Karte, sonst gibt es gar keine Neuerungen. Meiner Meinung nach ist diese Karte etwas "unfairer". Soll heißen: Glückliche Städtekombinationen, wirken sich stärker auf den Spielausgang aus als bei Trans America.
  • Stefan W. schrieb am 25.07.2010:
    Leichte und kurze Anleitung, bei guten Spielspaß.
  • Sven S. schrieb am 25.10.2011:
    Einfacher können Regeln nicht sein! Nicht 2 Minuten, nein, ca. eine halbe reichen fast schon aus zum erklären der Regeln.

    Es ist ein simples Rennspiel, wer am schnellsten 5 Orte mit Schienen verbindet. Taktische Möglichkeiten gibt es kaum und dennoch hat das Spiel seinen seinen Reiz, da das Wettrennen einen gewissermaßen fesselt.

    Ich denke mit den Kleinen, aber auch mit den Großeltern kann man hier richtig Spaß haben.

    Das werden wir sicherlich noch öfters herausholen zum Spielen.

    Note 5
  • Martin S. schrieb am 23.10.2010:
    Sehr einfaches Spiel, das aber auch Wenigspieler begeistern kann, weil man nie lange warten muss bis man wieder dran ist und gerne noch eine Runde dranhängt.
    Martin hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Jörg K. schrieb am 09.06.2010:
    Einfaches aber doch raffiniertes Taktikspiel für Groß und Klein!
  • Andreas S. schrieb am 20.04.2006:
    Klasse einfaches Spiel (genau wie bei Trans America). Die Abstände zwischen den Spielern ist etwas größer als bei Trans America. Es ist ein flottes Spiel, was man sehr gut zu 4 - 6 Spieler spielen kann, aber auch sehr gut zu zweit.
  • Pascal V. schrieb am 05.02.2011:
    Schönes, unkompliziertes Eisenbahnspiel. Wer schafft es am schnellsten und geschicktesten seine Schienen zum Ziel zu legen. Es liegt eine Karte von Europa zugrunde.
    Schnell, kurzweilig, motivierend. Meines Erachtens das bessere "Zug um Zug"!!!!!!!!!!
    Pascal hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Jürgen A. schrieb am 17.12.2010:
    Schönes, unklompiziertes Spiel mit schnellem Einstieg.
    Für den Preis von 5,99 €, wie auf Spiele-Offensive angeboten, nahezu ein Muss.
    Jürgen hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Monika K. schrieb am 06.11.2010:
    ein nettes Spiel, das schnell seinen Reiz verliert. Wer zug um Zug kennt, dem wird dieses spiel recht schnell zu eintönig. Vorteil - für Einsteiger ein schnell zu erlernendes Spiel für die ganze familie.
    Monika hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Tim P. schrieb am 12.10.2010:
    Nettes Spiel, relativ kurze Spieldauer. Auch was für jüngere.
    Tim hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Reitmeier OG C. schrieb am 06.05.2010:
    Das Spiel ist zwar lustig und es hat den Vorteil, dass es nicht viel Zeit beansprucht. Leider hat es aber fast keine taktischen Möglichkeiten.
  • Anna K. schrieb am 24.04.2010:
    finde es super
  • Frank N. schrieb am 14.04.2010:
    Schnell für Zwischendurch mit einfachen Regeln, trotzdem nicht anspruchslos.
    Frank hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Christian R. schrieb am 24.03.2010:
    Schönes kurzweiliges Spiel!
  • Anita M. schrieb am 07.02.2007:
    Schnell und doch taktisch zu spielen, auch für Gelegenheitsspieler jederzeit zur Unterhaltung. Nebenbei sichert man auch noch sein Wissen über die europäischen Großstädte.
  • Annemarie W. schrieb am 26.05.2006:
    Ein sehr nettes Spiel, bei dem man lernt, wo die Städte in Europa liegen. Man muss dabei etwas strategisch vorgehen, braucht aber auch etwas Glück dazu.
  • Tagesgruppe S. schrieb am 22.04.2006:
    Sehr interresantes Spiel man lernt Länder in Europa kennen. Spiel ist auch kurzweilig.
  • Holger M. schrieb am 27.10.2011:
    Ich fasse mich kurz, da ich denke, dass Spiel haben viele schon gut bewertet.
    Ein sehr nettes Spiel für jeder Mann und Frau.
    Nimmt nicht viel Platz ein, ist schnell erklärt, hat super Spielmaterial und selbst mit Kindern ein riesen Spaß !

    Vielen Dank für dieses Spiel.

    *bababababa* Ich liebe es !
    Holger hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • gerdy D. schrieb am 25.05.2010:
    toller preis, zum einstieg in einen spieleabend ideal.
    gerdy hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Martin S. schrieb am 19.05.2011:
    Man könnte sagen, es handelt sich bei Trans Europa um den kleinen Bruder von Zug um Zug.

    Es ist eins meiner Lieblingsspiele, wenns mal wieder schnell gehen soll. Die Anleitung ist simpelst, das Spielprinzip auch. Und trotzdem ist es auch bei mehrmaligem Spielen immer wieder spannend.

    Was zählt ist zunächst mal Taktik und Beobachtung, was die anderen bauen, um möglichst schnell die eigenen Städte zu verbinden. Man sollte nicht zu früh, aber auch nicht zu spät sich mit den anderen Netzen verbinden. Optimal ist, wenn man durch geschicktes Bluffen für sich behält wo man eigentlich hin will, damit die anderen die Arbeit für einen erledigen.
    Cool ist die integrierte Mikro-Erweiterung, bei der man ein Stück Schiene ein einer Farbe legen darf, die nur das eigene Netz mit dem Fremdnetz verbindet, aber nicht andersrum.

    Das Spiel gibts auch unter dem Namen Fly Europe, eine Merchandise-Variante der Lufthansa. Karte ist gleich, Städte auch, aber man baut halt Flugkorridore :) .

    Nicht vergessen werden sollte das Original "Trans America" mit USA-Plan.
    Martin hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Jörg S. schrieb am 14.03.2010:
    Uns hat es nicht gefallen. Zwar haben wir erst zu zweit oder dritt gespielt, aber viel Spielfreude kam nie auf. Großer Glücksfaktor beim Ziehen der Karten. Danach paralles Stäbchenwettlegen mit dem "interaktiven" Höhepunkt, wenn sich mehrere Schienennetze verbinden. Trotz allem ist es ein nettes Spiel mit kurzen Regeln, ebenso kurzer Spieldauer und gutem Material. Aber wenn man eben solch ein Spiel in diesem Preissegmnet sucht, ist man mit Terra Nova vom gleichen Verlag viel besser beraten.
  • Christian D. schrieb am 09.12.2005:
    Eigentlich ein Klassespiel. Da hier aber nur die Karte getauscht wurde und die Verbindungen sich nicht so gut spielen wie in Trans Amerika, gibt es Punktabzug.
    Christian hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Siegmar S. schrieb am 12.03.2011:
    Als Vielspieler von Trans America muss ich gleich als erstes sagen, dass Trans Europa im Vergleich zum 'Original' eine schlechte Alternative ist. Beim ersten Anblick des Spielplans hat man den Eindruck dass Europa stark in das bekannte Dreiecksraster gezwaengt wurde. Wenn man ein paar mal spielt muss man feststellen, dass die Staedtewahl und -zuordnung nicht ausbalanciert ist. Man kann bei gleich guten Spielern oft durch eine unguenstige Kartenkombination schon von Anfang an in einer aussichtslosen Lage sein, das ist bei Trans America selten der Fall. Die Verteilung bzw die Nicht-Verteilung der Doppelstrecken an manchen Stellen ist auch nicht immer nachvollziehbar - wenn z.B. durch 'Schlupfloecher' manche Staedte (die eh schon zentraler liegen als die anderen der selben Farbe) unnoetig bevorteilt werden. Alles im allem: wer beide noch nicht kennt, lieber das Original zulegen.
    Siegmar hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)
  • Markus P. schrieb am 14.07.2011:
    Transeuropa ist ein SEHR simples Legespiel. Deshalb eignet es sich auch für jüngere Spieler. Erwachsene werden wenig Freude daran haben. Meist gewinnt dann doch der Spieler der - glücksabhängig - passende Städtekarten gezogen haben und denen die am meisten von den Netzen der Mitspieler profitieren konnten. Ich habe mich dabei gelangweilt.
    Markus hat Trans Europa klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Trans Europa schreiben.

Kunden, denen Trans Europa gefällt, gefällt auch:


      Hier weitershoppen:


      Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

      Puzzle-Offensive.de
      Kreativ-Offensive.de
      Holzeisenbahn-Offensive.de
      Wuerfel-Offensive.de

      So geht´s weiter:


      Weiter stöbern
      Zur Startseite
      Hilfe
      Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
      (0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
        Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
      Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
      Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
      0 180 50 55 77 5
      Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
      (0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
      deutschlandweit
      versandkostenfrei
      (40€ Mindestbestellwert)
      Suche: