Eine eigene Bewertung für Sparta schreiben.
  • Michael S. schrieb am 06.06.2014:
    Ziel des Spiels
    Die Kämpfer und Helden jedes Spielers bekämpfen sich auf dem Spielplan. Ihr Ziel ist es entweder alle gegnerischen Figuren zu schlagen oder alle Städte zu besetzen. Geschlagen wird, wer von feindlichen Truppen eingeschlossen wird. Wer wird gewinnen?

    Aufbau
    Der Spielplan wird in die Mitte des Tisches gelegt. Dann bekommt jeder Spieler seine Spielsteine. Die dünneren Steine sind die Kämpfer und kommen auf die dafür vorgesehenen Felder auf dem Spielplan. Die dickeren Spielsteine sind die Helden und kommen neben den Spielplan. Die Stadtplättchen werden wie auf dem Spielplan aufgedruckt verteilt. Dann geht es los.

    Spielablauf
    Der Spieler an der Reihe muss einen seiner Spielsteine um mindestens ein Feld bewegen. Kämpfer dürfen sich höchstens zwei Felder bewegen, Helden drei.
    Die Richtung ist dabei egal. Horizontal, Vertikal oder Diagonal, alles ist erlaubt. Man darf allerdings nur über freie Felder ziehen.

    Der Zug endet in einer eigenen Stadt
    Zieht der Spieler mit einem eigenen Kämpfer auf eine Stadt seiner Farbe, so wird aus dem Kämpfer ein Held.
    Die Steine werden ausgetauscht und der Kämpfer kommt aus dem Spiel.

    Der Zug endet in einer gegnerischen Stadt
    Die Stadt wird auf die Farbe des Eroberers gedreht. Allerdings wird der Spielstein nicht getauscht.
    Wenn der Spieler eine Runde aussetzt, dann darf er seinen Kämpferstein gegen einen Heldenstein tauschen.

    Spielfigur schlagen
    Werden eine oder mehrere gegnerische Spielfiguren von zwei eigenen Figuren eingeschlossen, dann gelten sie als geschlagen und kommen aus dem Spiel.
    Eingeschlossen bedeutet, dass zwischen den beiden eigenen Figuren nur noch Figuren des Gegners stehen. Dies können, wie gesagt, auch mehrere sein.
    Alle eingeschlossenen Steine des Gegners sind dann geschlagen. Hierbei ergeben sich manchmal auch Kettenreaktionen bei denen eigene und gegnerische Steine geschlagen werden.
    Der Einschluss kann auch wieder waagrecht, senkrecht oder diagonal erfolgen.

    Spielende
    Das Spiel endet, wenn eine der folgenden Situationen eintritt:
    - Alle Städte sind im Besitz eines Spielers
    - Ein Spieler hat nur noch einen Stein auf dem Spielfeld
    - Beide Spieler haben nur noch einen oder zwei Steine auf dem Brett. Es gewinnt der Spieler mit den meisten Städten.

    Kleines Fazit
    Sparta bietet ein einfach zu lernendes Strategiespiel für zwei Spieler mit enormer Tiefe.
    Wie beim Schach muss man einige Züge vorausplanen und auch versuchen die nächsten Züge des Gegners zu erahnen.
    Das Spiel kommt dabei komplett ohne Glücksfaktor aus und man probiert Runde für Runde immer neue Strategien aus.

    ____________________________________________________­_____________________________________________________

    Die­ komplette Spielevorstellung inklusive Fotos und das Regelvideo findet ihr hier:

    http://www.mikes-gaming.net/spiele-komplettliste/ko­mplettliste-aktuelle-spiele-alphabet/item/270-sparta.html
    _­____________________________________________________________­____________________________________________

    ­
    Michael hat Sparta klassifiziert. (ansehen)
  • Astrid W. schrieb am 29.08.2015:
    Auf der Messe damals zum ersten Mal gespielt und ich war baff als ich den Jungen , welcher sich das Spiel ausgedacht hat, dazu kennenlernte.

    Es ist schnell erklärt und man kann gleich loslegen.

    Eigentlich ist es Schach/Dame nur mit anderen Spielregeln!

    Mich hat es nur immer frustriert, weil ich immer gegen Männer gespielt habe und diese immer gewonnen haben.

    Denn das "Um-die-Ecke"-Denken überfordert mich etwas ;-)

    Vielleicht macht es mir gegen eine Frau mit meinem Niveau mehr Spaß ;-) Dann hätte ich auch mal ne Chance! ;-)
  • Jakob M. schrieb am 07.12.2011:
    Das ist ein Spiel, wie es sein sollte: einfache Regeln, die in 2 Minuten erklärt sind und trotzdem ein Tiefgang, der Strategien zulässt und fördert, die wohl überlegt sein sollten.
    Es erinnert ein wenig an Schach, spielt sich aber deutlich einfacher, weil es deutlich weniger Einschränkungen gibt.
    Einziger Wermutstropfen ist der Preis, der für das Material sehr hoch angesetzt ist.
    Jakob hat Sparta klassifiziert. (ansehen)
  • Thorsten W. schrieb am 10.06.2013:
    Also ich möchte das Spiel nicht schlecht machen, für mich ist es aber leider nur 'mittelmäßig'. Natürlich muss ich überlegen, planen, strategisch vorgehen, aber irgendwie hat man das Gefühl es wäre eine Mischung aus 'Dame', 'Schach' und 'Vier gewinnt'.Ein großer Kritikpunkt für mich ist der Preis, für ein DinA4 grosses Spielbrett und Holzfsteine, in einer Riesen Verpackung.
    Thorsten hat Sparta klassifiziert. (ansehen)

Eine eigene Bewertung für Sparta schreiben.

Sparta kaufen:


jetzt nur 5 statt 24,99
Sie sparen 19,99 € (80,0% Rabatt)
gegenüber unserem alten Verkaufspreis
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

Hier weitershoppen:


Warenkorb mitnehmen und Porto sparen!

Puzzle-Offensive.de
Kreativ-Offensive.de
Holzeisenbahn-Offensive.de
Wuerfel-Offensive.de

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite  Versandkosten & Teillieferungen   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Sparta
Preis: 5 €
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-17:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(40€ Mindestbestellwert)
Suche: