Für die Funktion unseres Onlineshops sind Cookies unerlässlich (z.B. für die Warenkorbfunktion) und werden daher automatisch gesetzt. Zusätzlich möchten wir mit Ihrer Erlaubnis aber gern auch das 'Facebook-Pixel' von Facebook für statistische Zwecke verwenden. Dadurch können wir mit Hilfe eines Cookies feststellen, wie unsere Marketingmaßnahmen auf Facebook wirken und diese ggf. verbessern. Über Ihr Einverständnis hiermit würden wir uns sehr freuen. Informationen zum 'Facebook-Pixel', zu Cookies und dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. akzeptieren ablehnen
Eine eigene Bewertung für Schwupps schreiben.
  • Stefan K. schrieb am 08.03.2017:
    und "schwupps", auf einmal sinkt der Wiederspielreiz! Eine Rezension nach zig Partien!

    Die Mechanismen dieses wirklich goldigen kleinen Spielchens wurden ja hinreichend erklärt. Wer als erster seine Karten los wird, gewinnt! So weit, so bekannt! Durch das "schwuppsen", die Regelkarten, Ärgerkarten und Co. weiß das Spiel auch, sich im Einheitsbrei der "Kartenloswerdespiele" mit seinen Eigenheiten zu behaupten.

    Ich habe dieses Spiel die ersten Partien sehr genossen! Der Ärgerfaktor scheint nicht zu groß und nicht zu klein, es scheint einfach ein idealer Absacker oder Aufwärmer zu sein! Ich spielte das Spiel auf Reisen, als Absacker/Warm-up zu zweit/dritt/viert...ich spielte es gerne und oft...und plötzlich ging es mir tierisch auf die Nerven!^^

    Was mich am Anfang überhaupt nicht störte und es einfach in die Kategorie "passt ja zu nem Absacker" schieben ließ - der enorme Glücksfaktor! - der kam mir auf einmal übermäßig groß vor und sorgte dafür, dass dieses Spiel gewaltig abfiel in meiner Gunst! Wo ich beispielsweise bei Abluxxen noch taktische Überlegungen anstellen und die Gegner teilweise ausspielen kann, ist bei Schwupps eben schwuppdiwupp das Glück/Pech/die Willkür am Start...Und das irgendwie in einem Maße, in dem es mir nicht mehr so gefällt. Klar, das ist auch die Seele des Spiels und besonders ich plädiere ja immer dafür, in Rezensionen den zentralen Spielgedanken anzunehmen und sich beispielsweise bei einem Ärgerspiel wie diesem eben nicht über den Ärgerfaktor zu mokieren. Aber ich weiß auch nicht so recht, was dieses - und das möchte ich betonen - keinesfalls schlechte Spiel plötzlich mit mir gemacht hat. Wie mit einem Klick habe ich es einfach nicht mehr so cool gefunden^^ Vielleicht war das der Runde geschuldet, vielleicht muss es einfach nur mal wieder ein bisschen ruhen und ich habe es müde gespielt, vielleicht vielleicht =)
    Trotz großem Grant auf das Spiel gibt es verdiente vier Punkte, da es ja eigentlich nichts falsch macht, aber eben gefühlt nur eigentlich... ;)

Eine eigene Bewertung für Schwupps schreiben.

Schwupps kaufen:


nur 9,79
inkl. MwSt.. Außerhalb Deutschlands zzgl. Versandkosten
versandkostenfrei in Deutschland
(25 € Mindestbestellwert)

auf Lager
(Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet.)

So geht´s weiter:


Weiter stöbern
Zur Startseite
Hilfe
Kontakt: Servicehotline: +49 (0) 180 50 55 77 5
(0,14 €*/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarife max. 0,42 €*/min)
  Bitte beachten Sie hierzu unsere Verbraucherinformationen zu entgeltlichen Mehrwertdiensten.*inkl. MwSt.
Startseite   Sitemap   Hilfe   Impressum   Kontakt   AGB & Kundeninfo   Widerrufsbelehrung   Datenschutz   Batterieentsorgung   Partnerprogramm   Pressebereich
Schwupps
Preis: 9,79
inkl. MwSt., Versandkosten
auf Lager
1-3 Tage, max. 1 Woche
Brettspiele, Gesellschaftsspiele und Kartenspiele
0 180 50 55 77 5
Mo.-Fr. 10:00-18:00 Uhr
(0,14€/min, bei Mobilfunk max. 0,42€/min)
deutschlandweit
versandkostenfrei
(25€ Mindestbestellwert)
Suche: